Donnerstag, 20. November 2008

Jingle Bells - Geschenkpapier mit Transferlack



Auf dieser Karte habe ich ein neues Medium ausprobiert: Transferlack. Er wird in drei Schichten auf das gewünschte Motiv aus z. B. Geschenkpapier aufgetragen, nach dem Trocknen ausgeschnitten. Dann wird das ganze für ca. 10 Minuten in Wasser gelegt und schon kann man vorsichtig die Papierschicht abreiben. Der Clou dabei ist, daß das Motiv dann transparent auf dem Medium zu sehen ist. Bei der geschlossenen Karte sieht man es nicht, aber wenn die Karte geöffnet ist, schaut der Weihnachtsmann aus wie aus Transparentpapier. Sollte vielleicht das nächste Mal einen anderen Pinsel nehmen denn man sieht die Pinselstriche auf dem Medium - aber ansonsten hätte ich nicht gedacht, daß das so gut funktioniert.

On this card I tried a new medium: transfer varnish. You place 3 layers of it on your motif, i. e. on gift wrapping paper and after drying it can be cut exactly. Then it goes for 10 minutes in a bowl of water and then the paper can be rub off. The clou is that the motif becomes a transparency. It´s hard to see on the closed card, but wenn it is opened the light shines through. Maybe I should use another brush for the next time because the lines it left can be seen on the surface - but I never thought this would work so great.

1 Kommentar:

Rheannon hat gesagt…

LOVE THIS! I need details. What kind of varnish? I love the lines the brush left. On the photo anyhow. It adds a nice old look. Fantastic job. My favorite kind of Santa image too~ Love the vintage papers.