Donnerstag, 31. März 2011

Simply Sassy Tutorial - Überraschungsei-Verpackung


Hallo Ihr Lieben! Heute ist Donnerstag und wie jeden Donnerstag haben wir auf dem Simply Sassy Blog ein Tutorial für Euch - und ich bin an der Reihe. Ostern steht vor der Tür und ich habe mir überlegt, was man passend dazu zeigen könnte. Noch dazu, wo Bad Hare Day doch der perfekte Stempel für die Osterzeit ist!

Hello stamping friends! It´s thursday and as usual we at Simply Sassy blog have a tutorial to share with you - this week is my turn. Easter is coming closer and so I´ve been thinking about something to match this time of year. The more since Bad Hare Day is the perfect stime for this holiday!

Meine Mädels bettelten im Supermarkt mal wieder um ein Überraschungs-Ei - und da fiel mir die Verpackung ein, in der es die Eier um die Weihnachtszeit zu kaufen gab. Es waren 6 Eier in einer Packung, schön nebeneinander und mit perforierten Linien zum trennen. Die Rückseite war etwas höher, so daß man einen Namen daraufschreiben und sie als Tischkarten benutzen konnte. Und alles war irgendwie komplizierter aufgebaut - aber die Idee einer Verpackung, aus der das Ei nicht herausfallen kann und trotzdem gesehen wird ließ mich nicht mehr los. Und das ist dann aus dieser Idee entstanden. Natürlich kann das Überraschungsei problemlos gegen ein anderes Ei ungefähr dieser Größe ausgetauscht werden - ich denke da z. B. an die Hello Kitty oder Spongebob Eier aus Plastik... Die kann man auch prima mit etwas anderem füllen.

My girls were begging for an Kinder surprise egg when we were grocery shopping last week - and then I remembered that special packing they came in around christmas time. There were 6 eggs in a row with perforated lines between them so they could easily be seperated. The back was a little higher so you were able to write a name there and use them as place cards. And the whole thing was way more complicated than what I did - but the idea of making a surprise egg wrapping where the egg can´t fall out but can be seen was born. And this is what I came up with. Of course you can replace the Kinder egg easily with any other egg approx. this size.

Die Schritt-für-Schritt-Anleitung findet Ihr auf dem Simply Sassy Blog!

The step-by-step tutorial can be found at the Simply Sassy blog!



Und der "Eierbecher" paßt prima zur aktuellen Challenge bei A Spoon Full Of Sugar: Ostern.

My "egg cup" fits wonderful into this week´s challenge at A Spoon Full Of Sugar: easter.

Und damit habe ich coloriert:

And this is what I colored with:



Kommentare:

anusch hat gesagt…

ja diese komischen Eierpackungen habe ich auch gesehen und hier bei uns waren die wesentlich teurer, als wenn ich die Eier einzeln gekauft hätte. Aber deine Idee ist genial und die werde ich mir mal speichern.
Dankeschön und lG Doreen

angelwhispers hat gesagt…

This is just fab and a great idea with the Kinder Eggs my girls even as old as they are still love these!!

A great design and a beautiful image! Chanelle xxx

Sue hat gesagt…

Hi Kathrin
wow a fabulous creations, a lovely gift, awesome colour work as always,fab design, sue,x

petra,s cards hat gesagt…

ooohhhooo dit is geweldig gemaakt!!!! complimenten hoor!
xx petra

Tinchen hat gesagt…

Eine sehr schöne Idee von Dir und das Stempelmotiv passt einfach perfekt.


LG Tinchen

Yvonne´s kleine Bastelwelt hat gesagt…

Das ist echt eine witzige aber auch total geniale Idee!
Vielen Dank dafür!!!

Liebe Grüße,
Yvonne

CraftCrave hat gesagt…

Just a quick note to let you know that a link to this post will be placed on CraftCrave today [01 Apr 01:00am GMT]. Thanks, Maria

Sanna hat gesagt…

This is absolutely amazing idea. Have to try it. :)