Freitag, 15. Juli 2011

Simply Sassy christmas in july


Hallo und willkommen! Heute habe ich eine Weihnachtskarte für die Simply Sassy Inspiration - naja, die Temperaturen passen ja fast... ;o)

Today I have a christmas card to share with you that I made for my friday inspiration post at the Simply Sassy blog. Well, the temperatures are nearly good for christmas time... ;o)

Die Karte ist auf den ersten Blick ganz normal - und flach. Aber wenn man an den Bändern zieht, rutscht ein Teil nach hinten und die Karte stellt sich auf.
Ich habe die Anleitung vor langer Zeit auf Kim´s Blog entdeckt und weil sie auch noch die Anleitung dazu gepostet hat, wollte ich auch schon lange eine solche Karte machen. Und jetzt war es endlich soweit. Es sah auf den ersten Blick ziemlich kompliziert aus - aber das täuschte und die Karte war wirklich ziemlich einfach gemacht.

Once it comes in the mail it is a flat card. But if you pull the strings a part slides back and the whole card becomes 3D.
I wanted to make one of these since ages. I found it on Kim´s blog and she has instructions up there too. I was a bit scared of it since it looked quite complicated but it was quite easy to make!

Mir hatten auch Tracy´s Szenen mit Digi-Hintergründen prima gefallen und ich wollte auch das probieren, also habe ich mir das Kamin-Digi besorgt. Nun ja, zwei Premieren auf einmal... Digi-Hintergrund und Slider Card... Ich bin auf jeden Fall etwas mit den Maßen durcheinander gekommen, hatte das Digi zu groß gemacht und mußte nun das Bild über dem Kamin halbieren. Und es war auch kein Platz mehr für irgendwelche Deko um das Zimmer etwas wohnlich zu machen. Nur die Girlande am Kamin konnte ich noch aufkleben. Darum stellt Euch einfach vor:

Sie kommt gerade aus dem Wald, wo sie sich einen wunderschönen Baum geschnitten hat, und war vorher so schlau, Platz im Zimmer zu machen, die Herbst-Deko weg zu räumen und so nach dem Aufstellen des Baumes den Raum weihnachtlich dekorieren zu können.... ;o)

I have been adoring Tracy´s cards with those digi backgrounds and thought I might give these a try too. So I picked that fireplace digi. Since it was a first for me using a digi background and making that slider card I got a bit confused and did some mistakes with putting the digis to the right size. So the picture on the wall is cut off a bit and I also didn´t have the place to add a little decoration to the fireplace. All that I was able to come up with was a garland...
So you just have to imagine:

The girl on this stamp called All Spruced Up just came in from the wood where she cut her christmas tree. She´s a wise one and so she cleaned everything before leaving, put away the fall decorations so she´d have the space to put up the tree and go on with the decorations afterwards... ;o)



Eine ander tolle Sache bei dieser Kartenart ist, daß man eine Nachricht anbringen kann, die nur in aufgestelltem Zustand sichtbar ist, da sie unter dem Slider verschwindet, wenn die Karte flach ist. Also habe ich dort ein paar Weihnachtsgrüße versteckt:

Another great thing with this technique is that you can hide a secret message under the sliding part. It will only be seen when the card is put up. So I added some holiday wishes there:


Und das sind noch die Copics, die ich zum Colorieren benutzt habe:

And these are the Copics I picked for coloring:


Meine Karte paßt auch zu diesen Challenges:

I am entering my card also here:

Creative Friday: christmas in july

Stempelsonne: mehr als ein Knick/more than one fold

Kommentare:

ellabella hat gesagt…

Genial!!! Das ist ja der Knaller!!!

Francy hat gesagt…

Wow this is wonderful. I love the background and the colours.
Francy

Deb hat gesagt…

ah, this is adorable Kathrin, such a cute design!
Have a great weekend, Debxx

Martinas Welt hat gesagt…

Oh wow..ich bin sprachlos! was für eine geniale Kartenform und was für eine tolle Szene von dir!!!
Liebe Grüße
Martina