Sonntag, 15. Januar 2017

Challenge #1 bei AltairArt und eine Neuigkeit


Hallo Ihr Lieben!
Diese Karte habe ich für die heute startende Challenge bei AltairArt gemacht. Und da kommen wir gleich zur Neuigkeit: ich darf im DT von AltairArt dabei sein! AltairArt ist eine Firma aus Polen, die ganz wunderbare Designpapiere herstellt. Ich hatte sie mir online angesehen und war begeistert. Als ich dann mein DT-Paket bekam war ich wirklich hin und weg. Die Prints sind wirklich toll und genau nach meinem Geschmack, alle Papiere sind doppelseitig und die Grammatur ist mit 250 g ebenfalls super. Ihr werdet also mehr davon sehen! 
Für meine Karte zum Challengethema "Gears and Wheels" habe ich Papiere aus der ganz neuen Serie "Tears in the Rain" verwendet. Die habe teilweise bereits Zahnräder aufgedruckt und passten somit super.

Hello everyone!
I made this card for the new challenge at AltairArt which starts today. And here are some great news: I am a member of the AltairArt DT! AltairArt is a company from Poland producing amazing designer's papers. I checked those online before applying their DT call and really loved them. And when I got the papers I was over the moon. The prints are wonderful and exactly what I love, they are all doublesided and have a weight of 250 g which is great, too. So be prepared to see more of these!
For the card I made for the challenge with the theme "gears and wheels" I used some papers from the brand new Tears in the Rain collection. Some of them already have gears printed on them and so they were the perfect choice.


Ich habe eines der 15 x 15 cm Papiere als Hintergrundpapier genommen, ein Quadrat mit einem soften Notenmuster schräg darauf gesetzt und darüber kam ein Kreis mit einem shabby Holz Design. Die Papiere habe ich weiß gemattet und die Ränder weiß eingestrichen.

I used one of the 15 x 15 cm papers for the background, put a square with a soft notes prints turned a bit on top of it and then added a circle with a shabby wood pattern. The papers have been mattet and I put some white Gesso on the edges.


Der Tag, den ich nicht auf der Karte festgeklebt sondern ihn nur zwischen die Lagen gesteckt habe, so dass er herausgezogen werden kann, kommt so ebenfalls aus dieser Papierreihe. Ich habe ihn nur ausgeschnitten, die Ränder mit Gesso bestrichen und etwas Spitze, Band und eine Blume hinzugefügt.

The tag, that I didn't glue on the card but put it inbetween those layers so it can be pulled out, is also from this collection of papers. I just cut it out, added Gesso to the edges again and then used some white string to tie the lace and flower to it.


Und auch der Dare to be a Dreamer text war schon fertig so. Ich habe ein Ticket verwendet, um ihn auszustanzen.
Den Kreis habe ich mit einem Zahnradkreis hinterlegt und darauf das DieCut mit der Uhr und den Zahnrädern gesetzt.
Unter dem Text sind noch ein paar Blumen, Perlenstränge und Organzaband.

And also the dare to be a dreamer saying came like this in the pack of papers. I used a ticket die to cut it out.
Behind the circle I've put a gear circle and then put a diecut watch with gears on top of it.
Under the text there are some flowers, pearl strands and some organza ribbon.


Natürlich durfte auch ein Motiv nicht fehlen. Ich habe dieses Gorjuss Mini mit der Taschenuhr genommen - die passte perfekt zum Thema.

Of course I also wanted to add an image and went with this Gorjuss mini with the watch because she just got great with the theme.

Ich hoffe, Ihr macht bei der Challenge mit - Ihr müsst dafür auch keine AltairArt Papiere verwenden, wenn Ihr keine habt!

I hope you join the challenge - you even don't have to use AltairArt papers if you don't have any.


Kommentare:

Edith hat gesagt…

Kathrin, das sieht fantastisch aus!
Wundervoll, wie Du alles zusammengestellt hast!
Die Papiere passen super zu dem shabby chic!
Gratuliere zum neuen "Job"!
LG Edith

Srebrnolistka hat gesagt…

Great card Kathrin! :)

Sylwia S. hat gesagt…

Eine wunderschöne Karte liebe Kathrin!
Kann ich mich gar nicht satt gucken!
GLG
Sylwia