Montag, 13. Februar 2017

Eine kleine Schokoverpackung für Stamping-Fairies


Hallo Ihr Lieben!
Heute zeige ich Euch auf dem Stamping-Fairies Blog diese kleine Schokoladenverpackung. Über die Video-Anleitung von Charmaine bin ich vor ein paar Tagen "gestolpert" und wollte sie unbedingt ausprobieren. Nun ja, ich hatte ja keine Ahnung, wie klein die "kleine Ziehverpackung" wirklich ist. Und so ist der Raum für meinen Astronauten ein wenig begrenzt...

Hello everyone!
Today I am sharing this chocolat wrapper over at the Stamping-Fairies Blog. I came across this video tutorial by Charmaine a few days ago and just had to try it out. I had no idea how little this "little pull wrapper" really is. So my astronaut don't really has a lot of room...

Ich habe den süßen Astronauten aus dem neuen Stempelset  Space Explorer von MFT verwendet. Mit den Ballons in der Hand passt er perfekt zu Geburstagen. Auch die Planeten und der Text sind aus diesem Set. Die Planeten haben leider nur teilweise Platz gefunden.
Die Ballons habe ich mit Glossy Accents überzogen, so dass sie schön glänzen.
Und das tolle Papier, das aussieht wie ein Nachthimmel, ist Pulsar/Andromeda aus der Made of Stars Reihe von AltairArt.

I used this cute astronaut from the new stamp set Space Explorer by MFT. With the balloons in his hands he's just perfect for birthays. Also the planets and the saying are from this stamp set. The planets didn't fit on the wrapper in total so I only used parts of them.
The balloons got covered with Glossy Accents to give them a nice shiny look.
And that paper that looks like a night's sky is the Pulsar/Andromeda sheet from the Made of Stars collection by AltairArt.


Zieht man an den Schnüren unten, fährt ein Tab aus, auf dem zwei Sterne und das Wort Glückwunsch aufgestempelt sind. Die Sterne - und auch der Text, den man dann hier auch endlich richtig lesen kann - sind auch aus dem Stempelset von MFT. Das habe ich hier mal so richtig ausgiebig genutzt. Wenn unten der Tab ausgezogen wird, dann fliegt auch der kleine Astronaut nach oben. Das liegt an den Ballons, die er in der Hand hält - im Weltall gibt es ja keine Schwerkraft und da reichen drei kleine Ballons, um einen gestandenen Astronauten abheben zu lassen.

If you pull the strings then a panel comes out at the bottom of the wrapper. On this I stamped two stars and a saying. The stars - and the saying that now can be read completly - are both from the stamp set by MFT also. I really used this one here.
But if you pull the strings the little astronaut is flying away. Of course that's because he's holding the ballons. And since there is no gravity in space three balloons are enough to make an astronaut drift away.


Und wo ist jetzt die Schokolade? Die steckt in einem extra Fach und kann ganz einfach herausgeschüttelt werden.
Das war sicher nicht die letzte Verpackung dieser Art - aber die nächste mache ich größer!

And where's the chocolat? It's hidden in an extra box and can be shaked out easily.
For sure this wasn't the last card with this technique I made - but the next one is definately going to be bigger in size!


https://www.stamping-fairies.de/werkzeuge-nuetzliches/kleber/ranger-glossy-accents-59ml.html https://www.stamping-fairies.de/montierte-stempel/mft/mft-space-explorer.html https://www.skarbnicapomyslow.pl/pl/p/AltairArt-Made-of-Stars-PulsarAndromeda/4314

Kommentare:

Kati hat gesagt…

omg das ist sooooooooooooooo schön!!!

Svenja Koob hat gesagt…

Voll goldig!!!

LG Svenja