Sonntag, 23. April 2017

Eine Feenkarte für Vildastamps


Hallo Ihr Lieben!
Heute zeige ich Euch die zweite Karte, die ich diesen Monat auf dem Vildastamps Blog zeige. Und dafür habe ich mal  meine Komfortzone verlassen und mal "ganz anders als von mir gewohnt" gearbeitet. Die süßen neuen Feen schreien aber geradezu danach...

Hello everyone!
Today I want to show you the second card I made for the Vildastamps Blog this month. And for this one I stepped out of my comfort zone and made a card that is "not like the cards I ususally do". But those cute fairies were just screaming for it....


Meine Karte besteht aus 4 Lagen Cardstock. Auf den habe ich vor dem Stempeln Kreise gezeichnet, die auf jeder Lage kleiner werden. Dann habe ich viele Stempel aus den Stempelset Fantasy 1 V856 und Fantasy 2 V857 sowie das niedrigere Gras aus dem Grass Kit V436 aufgestempelt und im Anschluss die Kreise ausgeschnitten. Dabei habe ich um die gestempelten Motive herumgeschnitten. 
Dann habe ich den Hintergrund mit Distress Inks gemacht - und alles mit dem letzten Schritt versaut. Ich wollte ein paar weiße Punkte als Sterne auf die oberste Lage setzen, aber irgendwie wollte meine Farbe nicht. Stattdessen hatte ich viele dicke Batzer auf der Karte und beim Versuch, die Farbe wegzuwischen wurde es nur schlimmer. Aber die Karte war einfach zu viel Arbeit, um sie wegzuwerfen und darum behaupte ich jetzt einfach mal "das gehört so". ;)
Anschließend habe ich alles mit 3D Tape zusammengesetzt und auf eine dunkelblaue Kartenbasis geklebt.
Die Fee ist ebenfalls mit Tape befestigt - und natürlich brauchte sie Glitzer auf ihren Flügeln!

My card is made from 4 layers of cardstock. I've drawn circles, that get smaller each time, before stamping different stamps from the stamp sets Fantasy 1 V856 and Fantasy 2 V857 and also the lower grass from the Grass Kit V436. Then I've cut out the circles, cutting around the stamped images. Then I did the background using Distress Inks - and then messed it all up with the last step. I wanted to add a few white speckles on the top layer so they'd look like stars. My paint didn't agree with me and so I ended up  with a lot of thick splotches and trying to wipe it away only made it worse. But the card was too much work to throw it away and so I'm just saying "that's how I planned it". ;)
Then I used 3D tape to put everything together and glued it onto a dark blue card base. 
The fairy is also added with 3D tape - and of course she needed some glitter on her wings!

Und hier seht Ihr den Aufbau der Karte nochmal genauer.

And here you get a better look of how the card is assembled.



http://vildastamps.com/ http://shop.textalk.se/en/article.php?id=16232&art=114651508 http://shop.textalk.se/en/article.php?id=16232&art=114651480

1 Kommentar:

steinchen hat gesagt…

Hallöchen,
wow, was für eine superschöne Karte. Die Idee mit den vier Lagen ist klasse und die Farben sind toll, passt alles perfekt zusammen.
LG Marion