Samstag, 18. Juni 2016

Stempeleinmaleins - Ausgabe vom 18. Juni 2016


Hallo Ihr Lieben!
Heute zeigen wir Euch beim Stempeleinmaleins die Faux Laser Cut Technik. Ihr kennt sicher die super filigranen Laser-Stanzteile. Den Look dieser Teile könnt Ihr mit Stanzen auch super selbst machen.

Hello everyone!
Today we are sharing the Faux Laser Cut Technique over at Stempeleinmaleins. You for sure know those super detailed laser cut paper pieces. The look of these is something you can create using your cutting dies.



Ich habe für meine "Laserteil" den Arrowrahmen und das Wort Glücklich von Kulricke verwendet. Ganz ehrlich, mit so super feinen/dünnen Stanzteilen ist die Technik etwas pfriemelig, aber ich finde das Ergebnis toll. Bei den i- und ü-Punkten habe ich dann allerdings geschummelt und sie mit weißem Gelstift auf den Cardstock gemalt.
Zwischen die einzeln ausgestanzten Worte habe ich das innere der Sterne des Sternenschnörkels aus dem letzten DooHickey Kit von Magnolia, den ich auf der Karte ebenfalls verwendet habt, benutzt.

I used the Arrowframe and a text die by Kulricke. Honestly, it's not so easy to do this technique with such a fine/thin die cut but I really love the result. For the i- and ü-dots I cheated and just handdrew them with a white gelly marker.
Between the single words I glued the inner part of the stars of the star flourish from Magnolia's last DooHickey Kit.

Der süße Bär, unterschiedliches Designpapier, Spitze und Blumen durften ebenfalls auf die Karte. Dadurch, dass ich das "Lasercut" dunkel hinterlegt habt, ist es immer noch das Hauptelement auf der Karte.

The cute bear, different designer's papers, lace and flowers were also used on this card. And since I put some dark cardstock behind my "laser cut" this is still the main element on my card.



https://www.kulricke.de/product_info.php?info=p280_arrowrahmen-stanze.html https://www.kulricke.de/product_info.php?info=p300_gluecklich-stanze.html

Keine Kommentare: