Mittwoch, 27. Oktober 2021

Happy BÄRthday

  
Hallo Ihr Lieben!
 Heute habe ich eine Geburtstagskarte zu zeigen. Sie ist für eine Freundin entstanden. Die ist sehr sportlich und hatte sich ein Set besonderer Hanteln gewünscht. Die habe ich gleich in der Karte integriert. Und ihr Nachname ist Bär - da war ja klar, was ich für ein Motiv verwende! Ein DT Mitglied bei LawnFawn hatte bereits letztes Jahr eine interaktive Karte mit dem Bären und den Hanteln gemacht. Zumindest diese Idee habe ich dann ebenfalls umgesetzt - das Drumrum auf meiner Karte ist aber komplett anders. Da der Geburtstag im Oktober ist/war, habe ich den Bären in eine Herbstszene gesetzt. Dann noch ein besonderer Text dazu - persönlicher geht es fast nicht, oder?

Hello everyone!
Today I have a birthday card to share with you. I made it for a friend. She's very sportive and asked for a set of special dumbbells. And I included those on the card. Well, her last name is Bär, which is the german word for bear - and that made it clear which image I wanted to use! One of LawnFawn's DT members already made an interactive card with the bear and the dumbbells a year ago. I picked up that idea but completly changed the design of the card. Since her birthday is/was in october I placed the bear into a nice fall scene. Well, add a special text to that - you can't make a card any more personal, I think.

Für den Hintergrund habe ich ein Stück weißen Cardstocks mit Distress Oxide Antique Linen, Tea Dye, Abandoned Coral, Candied Apple und Aged Mahogany gewischt. Dann habe ich goldene Schimmer-Watercolor darüber gespritzt. 

For the background I've inked up a piece of white cardstock with Distress Oxide Antique Linen, Tea Dye, Abandoned Coral, Candied Apple and Aged Mahogany. Then I sprinkled some golden shimmer watercolor over it.


Im Hintergrund befinden sich erst zwei Lagen der Stitched Tree Borders von LawnFawn, gestanzt aus schwarzem Cardstock, davor eine dunkelgrüne Lage Gras.
Als nächstes habe ich die Leafy Tree Backdrop Portrait Stanze aus dunkelbraunem Cardstock gestanzt, den Baum ein wenig mit Copics und einem weißen Gelpen schattiert und den Rahmen aufgeklebt. Davor kam eine weitere Lage Gras, gestanzt aus einem etwas heller grünen Cardstock. 
Auf dieser zweiten Graslage steht der Bär mit seinen Hanteln. Der Bär ist aus dem Set Snow much Fun, die Hanteln aus dem Set Plan on It. Und da die Freundin immer Tank-Shirts trägt - sogar im Winter! - habe ich dem Bären auch noch eines angezogen. Auch der Bär ist mit Copics coloriert.
Vor dem Baum stehen zwei Pilze, gemacht mit der Mushroom Border Stanze. Die habe ich aus weißem Cardstock gestanzt und mit Copics coloriert. Außerdem liegt dort noch ein Blätterhaufen, für den ich einen Stempel aus dem Set You Autumn Know verwendet habe.
Rechts neben dem Bären wachsen zwei Sonnenblumen - die sind aus dem Stempelset Happy Harvest. Auch ein dritter Pilz ist dort zu finden.

Onto the background I glued two layers of hills with bare trees, die cut with the Stitched Tree Borders from black Cardstock, then I added a layer of grass cut from dark green cardstock.
Next I die cut the Leafy Tree Backdrop Portrait die from dark brown cardstock, added some details to the tree with Copics and a white gelpen and then glued the frame down. In front of it I added another layer of grass, this time cut from a slightly lighter tone of green.
On this second layer of grass the bear is standing. The bear is from the Snow much Fun set, the dumbbells from the Plan on It set. And since said friend always wears tank tops - even in winter! - I dressed my bear with one of those. Also the bear is colored with Copics.
I added two mushrooms to the bottom of the tree. Those were die cut from white cardstock with the mushroom border die, then colored with Copics. I also added a pile of fallen leaves there that I used a stamp from the You Autumn Know stamp set for.
To the right of the bear there are two sunflowers - those are from the Happy Harvest stamp set. And there's also a third mushroom there.


Oben an den Baum habe ich ein paar Blätter, die noch nicht heruntergefallen sind, gehängt. Sie sind mit einem Stempel aus dem Happy Harvest Set gemacht und ich habe sie erst mit gelber Tinte gestempelt und dann nur die Ränder der Blätter noch mit brauner Tinte eingefärbt und deckungsgleich darüber gestempelt. So bekommen die Blätter eine tolle Herbstfärbung.
Irgendwie fehlte mir noch ein Geburtstagselement. Deswegen habe ich eine Krähe, ebenfalls aus dem Set Happy Harvest, in die Zweige gesetzt und ihr zwei kleine Luftballons aus dem Plan on It Stempelset in den Schnabel gegeben.
Dann kam mir die Idee zu dem Text. Dafür habe ich Stempel aus dem Set Offset Sayings Birthday von LawnFawn mit einem Teil eines Stempels aus dem  Set Bären von Stampcorner kombiniert. Und so steht da Happy Bärthday, was ja wieder perfekt passt. Der Text ist weiß auf schwarzen Cardstock embosst, unten neben die Sonnenblumen habe ich noch ein to you aufgeklebt.

To the branches of the tree I added a few leaves that haven't fallen off yet. I stamped those with yellow ink first, using a stamp from the Happy Harvest stamp set. Then I inked up just the edges of the stamp again and stamped it on top to get some beautiful fall leaves. 
I thought, my card needed a little element that was birthday related. So I sat a crow, also from the Happy Harvest stamp set, into the branches and gave it two little balloons from the Plan on It stamp set to hold in its beak. 
Well, for the text I combined some stamps from the Offset Sayings Birthday stamp set by LawnFawn with a Bär-word from Stampcorner. Bär is the german word for bear, as mentioned above, and is also pronounced similar to the "bir" in birthday. So even the saying totally fits her. I white heat embossed it onto black cardstock and added a "to you" next to the sunflowers at the bottom of the card.

Und nun zum interaktiven Element der Karte:
And now on to the interactive element of this card:


Zieht man am Tab oben an der Karte, fängt der Bär fleißig das trainieren an. 
Für den Mechanismus habe ich das Waving Pull Tab Stanzenset von LawnFawn benutzt. Damit der Bär weit genug unten auf meiner Karte stehen konnte, habe ich den Zieh-Arm ein wenig verlängert. Im Video scheint der Mechanismus ein wenig zu haken, das ist aber nicht so. Ich habe mein Handy beim Filmen von kurzen Videos auf einem recht wackeligen Ständer, und dessen Fuß befand sich genau hinter meiner Hand. Ich hatte also nicht viel Bewegungsfreiheit, denn hätte ich den Fuß berührt, wäre das ganze Video verwackelt gewesen...

When you pull the tab at the top of the card, the bear starts his training. 
For the mechanism I used the Waving Pull Tab die set by LawnFawn. To be able to glue the bear further down towards the bottom I made the pull tab a bit larger with partial die cutting. The mechanism seems to work a bit hard in the video, but that's not the case. I put my cellphone onto a quite instable foot when I do short videos. And the stand of this was right behind my hand. So I had to be careful and didn't have much room to move my hand - if I had touched the stand the whole video would have been shaky...

Dienstag, 26. Oktober 2021

Mal wieder zu spät....

 
 
Hallo Ihr Lieben!
Ich bastle gerne Karten - und viele. Nun, es wäre nicht schlecht, wenn ich dann auch dran denken würde, sie abzuschicken... Kartenmachen und Kartenverschicken sind scheinbar auch zwei unterschiedliche Hobbies. Und so brauchte ich mal wieder eine Karte für verspätete Geburtstagsglückwünsche. Und diese Karte zeige ich heute auf dem Stamping-Fairies Blog.
 
Hello everyone!
I love card making - and I make lots of them. Well, it wouldn't hurt to remember when to send one out! Seems like making and mailing cards are two different hobbies.  And so I needed another card to send belated birthday wishes. I am sharing this said card today over at the Stamping-Fairies Blog

Für die Karte habe ich ein Stück hellblaues Designpapier mit kleinen weißen Punkten genommen und die Ränder ein wenig mit Distress Oxide Tumbled Glass, Broken China und einem Hauch Black Soot gewischt. 
Das Designpapier habe ich dann schwarz gemattet und auf einen weißen Kartenrohling geklebt.

For this card I used  a piece of light blue designer's paper with a pattern of tiny white dots and then inked up the edges a bit with Distress Oxide Tumbled Glass, Broken China and a hint of Black Soot. I matted the panel with black cardstock and glued both layers onto a white note card.


Auf das Designpapier habe ich ein paar einzelne Wolken aus dem Stempelset Fox and Friends von MFT mit weißem Embossingpulver aufembosst. Mit einem blauen Marker, der ein wenig dunkler ist als die Grundfarbe meines Designpapieres, habe ich Schatten direkt and die weiß embossten Linien gemalt, in die Wolke habe ich mit einem weißen Gelpenein paar schraffirte Schatten gemalt.
Die tollen Luftballons aus dem Stempelset Balloon Bouquet von MFT waren perfekt, um in meinem gepunkteten Himmel zu schweben. Ich habe sie mit schwarzem Embossingpulver auf weißen Cardstock embosst und anschließend mit Copics in Gelb, Orange und Braun coloriert. Anschließend habe ich die Ballons mit der passenden Stanze ausgestanzt. 

I white heat embossed a few single clouds from the Fox and Friends stamp set by MFT onto the patterned paper. I used a blue marker, that's just a bit darker than the color of the dotted paper, to add some shadows behind my clouds. And with a white gel pen I added a few small lines to the inside of the clouds to add some kind of shadow. 
The great balloons from the Balloon Bouquet stamp set by MFT were perfect to float in my dotted sky. I black heat embossed the image and then colored it in with my Copics using yellows, oranges and browns. The I cut out the image with the matching die. 


Quer über den unteren Teil des Motives habe ich ein ausgestanztes Hello geklebt. Das habe ich dreimal mit der Little Hello Stanze aus schwarzem Cardstock gestanzt und alle Teile aufeinander geklebt. Um das mittlere L habe ich noch eine kleine Schleife aus hellblau-weißem Twine gebunden. 
Unter das Hello kam ein Text, der ebenfalls aus dem Balloon Bouquet Stempelset ist. Auch er ist weiß auf schwarzen Cardstock embosst, anschließend habe ich ihn mit dünnem 3D Tape aufgeklebt.
An das untere Ende eines der Schnüre habe ich dann noch einen Brief gehängt. Der ist mit einer der Stanzen aus dem Mailbox Stanzenset aus weißem Cardstock gestanzt. Ich habe ihn ein wenig mit Copics coloriert und dann noch eine winzige, herzförmige Pailette darauf geklebt.
Zum Schluss habe ich noch ein paar glänzende weiße Halbperlen auf der Karte verteilt.

Across the lower part of the image I glued a die cut Hello. I've die cut it three times from black cardstock using the Little Hello die and than stacked all three die cut on top of each other. Around the middle L I wrapped a piece of blue and white twine and tied it to a bow.
Under the Hello I added a text, also from the Balloon Bouquet stamp set. I white heat embossed it onto a strip of black cardstock, then glued it onto the card with thin foam tape.
To the end of one of the strings I added a letter. It's die cut from white cardstock using one of the dies form the Mailbox die set. I lightly colored it in with my Copics and added a tiny heart shaped sequin to it. 
In the end I added a few shiny white pearls over the card.

Montag, 25. Oktober 2021

LawnFawnatics Challenge #111

 
Hallo Ihr Lieben!
Die aktuelle LawnFawnatics Challenge #111 trägt das Thema "coffee, tea and treats". Das ist wunderbar vielseitig - trotzdem hat meine Karte schon einen weihnachtlichen bzw. winterlichen Touch. So langsam komme ich rein in das Thema...

Hello everyone!
The current LawnFawnatics Challenge #111 is called "coffee, tea and treats". This is a wonderfully versatile theme - but my card definately has a christmas-sy or winter-y touch. Slowly I am getting into it... 

Ich habe hier den Peppermint Stripes Backdrop von LawnFawn einmal aus weißem und einmal aus rotem Cardstock gestanzt. Das weiße Stanzteil habe ich mit kraftfarbenem Cardstock hinterlegt - der hier blöderweise genau die Farbe meines Foto-Hintergrunds hat - und habe dann die schmalen Streifen aus dem roten Stanzteil in das weiße eingesetzt.
Aus dem roten Stanzteil habe ich alle übriggebliebenen Streifen ausgeschnitten und den so entstandenen roten Rahmen mit dünnem 3D Tape auf den Hintergrund geklebt.
Der rote Rahmen sah nach dem Aufkleben der Motive irgendwie zu hart aus. Deswegen habe ich die Zweige aus dem Christmas Garland Set aus rotem und craftfarbenem Cardstock gestanzt, ein wenig mit Copics schattiert und oben und seitlich auf den Rahmen geklebt. Auch ein paar rote Beeren habe ich dort mit eingesetzt. Zum Schluss habe ich die überstehenden Teile der Äste weggeschnitten - die sahen sonst zu wild aus.
 
Here I've die cut the Peppermint Stripes Backdrop by LawnFawn once from white and once from red cardstock. I put some kraft colored cardstock - which seems to be the exact same color as my photo background so it kind of gets lost on the photos - behind the white die cut and then put the thin red strips from the red die cut into their places in the white background.
I cut off all the left over strips from the red die cut and glued the frame I ended up with onto the white background using thin foam tape.
The red frame looked way too hard after glueing the images down. So I've die cut the Christmas Garland from white and craft cardstock, shaded them a bit with my Copics and glued them onto the top and sides of my frame. I also added a few red berries. Then I cut off all the pieces that went over the edge - otherwise it looked really wild.
 

 Ich bin ja kein Teetrinker, aber Kaffee geht immer. Und hier durfte noch eine heiße Schokolade mit auf die Karte. Die beiden Tassen sind aus dem Stempelset Thanks a Latte. Ebenso die Füllungen in den Tassen. Die gerade und die gebogene Zuckerstange sind aus dem Set Sweet Christmas. Den aufsteigenden Dampf habe ich silbern auf  Vellum embosst und aufgeklebt.
Auf die Tassen habe ich zwei rote Herzen geklebt, die ich mit dem Hearts and Stars Skinny Tag Set gestanzt habe. Eigentlich wollte ich die auf dem Hintergrund verteilen, mich dann aber doch für hellblaue Pailetten entschieden.
Ich konnte nicht widerstehen und habe auch drei Mäuse auf meiner Karte mit untergebracht. Die, die so fröhlich hinter den Tassen hervorschaut, ist aus dem Set You Really Autumn Know. Alle Motive auf der Karte sind mit Copics coloriert.
 
I'm not a tea trinker, but I'm always in for coffee. And here on this card I also added a cup of hot chocolate. Both cups are from the Thanks a Latte stamp set, as are the images I used to fill them. The straight and arched candy canes are from the Sweet Christmas set. I silver heat embossed the steam onto some vellum and glued it down.
I glued two hearts onto the cups, that I've die cut with the Hearts and Stars Skinny Tag die set. I had planned to add several of those onto the background but then decided against them and went with some light blue sequins instead.
I just couldn't resist to add a few mice to my card. The one that's so happily pearing from behind the cups is from the You Really Autum Know Set. All images on this card are colored with Copics. 


Kaffee und Tee, bzw. heiße Schokolade, waren damit auf der Karte schon mal untergebracht. Fehlten noch die Treats!
Dafür habe ich den Apfel aus dem Caramel Apple Set in einen Schokoapfel verwandelt, die Schokokekse sind aus dem Milk and Cookies Set, die Weihnachtsplätzchen aus dem Set How you Bean? Christmas Cookie Add-On. Die Schokostreusel habe ich mit braunem Embossingpulver auf die fertig colorierten Plätzchen aufembosst. 
 Dazwischen kamen noch ein paar Marshmallows aus dem Set Thanks a Latte und ein paar Minzbonbons aus dem Set Sweet Christmas.
Und zwei weitere Mäuse durften auch mit auf die Karte. Die linke Maus ist aus dem Set You Really Autumn Know, die rechte aus dem Set Merry Mice.
Die Motive sind mit unterschiedlich dickem 3D Tape auf die Karte geklebt.
So, und dann brauchte meine Karte einen Text. Ich hatte mich totoal auf "it's cold outside - let's get cozy" eingeschossen, denn einen Weihnachtstext wollte ich für diese Karte nicht. Nun, so einen Text gibt es aber nicht. Also habe ich das let's get cozy aus dem Set Winter Alpaca weiß auf hell-türkisfarbenen Cardstock embosst - und wurde dann kreativ. Die Mini-Sets Whale you be Mine und Believe in Yourself enthalten Text mit der selben Schrift in der selben Größe. Natürlich tun das noch mehr dieser Sets, aber ich dachte mir, mit Buchstaben bzw. Wortteilen dieser Sets könnte ich meinen Text doch noch wie geplant umsetzen. Das let's ist mit den Buchstaben le von whale sowie t's von it's gemacht, das get ist mit einem y und einem el gemacht, die obere Rundung des g sowie den T-Strich habe ich mit einem weißen Gelmarker hinzugefügt. Für das cozy habe ich co von cold genommen und dann wurde es richtig tricky: zy sind mit einem by von baby gemacht, den linken Teil des b habe ich wegmaskiert und anschließend wieder mit einem Gelpen ein z daraus gemacht. Ja, hier fällt es schon auf, aber es steht der richtige Text auf der Karte!
Ganz zum Schluss habe ich noch die schon erwähnten hellblauen Pailetten auf der Karte verteilt. Ich hatte das Gefühl, dass die Karte noch einen kleinen Tick blau vertragen kann.

Coffee and tea, well, hot chocolate, were already on the card. So it's only missing the treats!
I turned the apple from Caramel Apple into a chocolate apple, the chocolat chip cookies are from the Milk and Cookies set, the shaped cookies from the How you Bean? Christmas Cookie Add-On set. I heat embossed the sprinkles onto those with brown embossing powder after I had done the coloring.
I added a few marshmallows from the  Thanks a Latte set and some mints from the Sweet Christmas set.
And two more mice jumped onto the card. The left one is again from the You Really Autumn Know set, the right one from the Merry Mice set.
Well, and now my card needed a text. I had my mind set on "it's cold outside - let's get cozy" since I really didn't want to add a christmas sentiment to this card. Well, there isn't such a text in any of the LawnFawn stamp sets. So I white heat embossed the it's cold outside from the Winter Alpaca stamp set onto a strip of light turuqoise cardstock and then really did some thinking outside the box. The mini stamp sets Whale you be Mine and Believe in Yourself have both texts made with the same font and same size. Well, there might be more but I was pretty sure I could put together the let's get cozy with individual letters or parts of words with these two sets. For the let's I used le from whale and t's from it's, the get is acutally made from a y and an el. I added the missing part of the g and the line across the t with a white gel pen. For the co I used the word cold again. And then it got really tricky: zy from cozy are made using the by from baby, I masked off the left part of the b and then used a gel pen again to turn it into a z. Yes, you can see that on this letter but at least I have the "right" text on my card!
In the end I added the already mentioned light blue sequins. I just felt like this card needed a little more of the blue/turquoise color.

Samstag, 23. Oktober 2021

Stempeleinmaleins - Ausgabe vom 23. Oktober 2021

 
Hallo Ihr Lieben!
Beim Stempeleinmaleins zeigen wir Euch heute die Fächer-PopUp-Karte. Und bei dieser Karte steckt das Besondere - wieder mal - im Inneren. 

Hello everyone!
Over at Stempeleinmaleins we are sharing an Unfolding PopUp Card. And as often what's special about this card only reveals when it's opened.


Aber erstmal zur Außenseite meiner Karte. Die ist eher einfach gehalten. Ich habe die Kartenfront mit Designpapier beklebt und einen Rahmen mit einem schwarzen Glaze Pen aufgemalt.
Die Karte wird von einer Banderole geschlossen gehalten, auf der ich ein wenig mehr Deko aufgeklebt habe. Ich habe die aus weißem Cardstock gemachte Banderole mit grau-blauem Cardstock beklebt, darauf kam ein auf schwarzen Cardstock weiß embosstes "time to" sowie ein ausgestanztes celebrate. Das ausgestanzte Wort habe ich aus schwarzem Cardstock ausgestanzt und mit einigen aus weißem Cardstock gestanzten Wort hinterlegt, so dass es mehr Höhe bekommt. 
Als Deko habe ich ein paar orangefarbene Enamel Dots aufgeklebt.

But firt about the front of my card. I kept that really simple by glueing a piece of patterned paper on the front. Then I drew a frame with a black Glaze pen.
A little sleeve holds the card shut. I made that from white cardstock and glued some grey-ish blue cardstock on top of it. Then I added a white heat embossed "time to" on black cardstock and a die cut word celebrate. I die cut that from black cardstock and stacked it onto a few ones cut from white cardstock to add some height.
Onto the banner I added a few orange Enamel Dots.


Öffnet man die Karte, klappt ein Fächer im Inneren auf. An dem sind die einzelnen Teile der Innendeko befestigt.
Ich habe hier die Buchstaben HB2U für Happy Birthday to You angebracht und dabei Cardstockfarben verwendet, die auch auf dem Designpapier vorkommen. Die Buchstaben sind jeweils mit aus schwarzem Carstock gestanzten Buchstaben als Schatten hinterlegt. Außerdem habe ich zwei Kerzen und zwei Luftballons mit am Fächer befesigt.
Die Luftschlangen aus orangefarbenem Cardstock habe ich an schmalen Streifen Folie befestigt, die ich entweder an den Buchstaben oder direkt an den Fächerteilen angeklebt habe. So sieht es aus, als würden sie gerade herabfallen.

When you open the card the unfolding pop up part shows up inside. The individual elements of the decorations are attached to this "fan". 
I've die cut the letters HB2U here, using colors of cardstock that also appear on the patterned paper. The letters are shaded with ones die cut from black cardstock. I also added two candles and two balloons to the fans.
The streamers, die cut from orange cardstock, are attached to one end of thin strips of acetate. the other ends are either glued to the letters or to the fan parts. This way they seem to float in the air.


Die Karte ist ein wenig schwer zu fotografieren, aber hier habe ich noch ein weiteres Bild. 
Auf den unteren Teil der Karte habe ich noch einen Text aufgeklebt, den ich weiß auf einen Streifen schwarzen Cardstocks embosst und dann in die Karte geklebt habe.

This card is a bit hard to photograph, but here's another picture.
To the lower half of the inside of the card I added another text. It's white heat embossed onto a strip of black cardstock and then glued into the card.

Die Karte zu werkeln hat wirklich viel Spaß gemacht und war viel schneller fertig als erwartet. Deswegen, und weil ich so gerne eine Halloween-Variante davon machen wollte, habe ich heute noch eine weitere dieser Karten für Euch. 

Making this card was so much fun and it also was done much quicker than I expected. Because of that, and also I really wanted to make a Halloween version of it, I have another one of these cards to share with you today:


Hier ist auch die Kartenfront etwas aufwändiger dekoriert. 
Für den Hintergrund habe ich weißen Cardstock mit Distress Oxide Mustard Seed, Spiced Marmalade und Wilted Violett so gewischt. Dann habe ich Wassertropfen, weiße Acrylfarbe und schwarze Metallic-Watercolor darüber gespritzt. 
Für die Front habe ich die Trick or Treat Stanze von Sizzix benutzt. Die Stanze ist schon älter und eigentlich ein kompletter, quadratischer Teil. Ich habe sie aus schwarzem Cardstock gestanzt und in drei Streifen geschnitten. Dann habe ich die auf meinem Hintergrund angeordnet und den freien Streifen mit einer Zick-Zack-Bordüre gefüllt, in deren Mitte ich das "or" geklebt habe.
Die Zeilen mit dem Text habe ich ein weiteres Mal aus orangenem Holographik-Cardstock gestanzt, die Buchstaben einzeln ausgeschnitten und ein wenig nach oben versetzt auf die schwarzen Buchstaben aufgeklebt.
Die Banderole habe ich hier aus Vellum gemacht. Die Fledermaus ist ein Element des breiten Streifens mit den Spinnennetzen. Ich habe sie nochmal aus schwarzem Glittercardstock gestanzt, aus den Spinnennetzen herausgeschnitten und dann nur mit dem Körper auf dem Vellum aufgeklebt. Die Flügel habve ich ein wenig nach oben gebogen und außerdem zwei Wackelaugen aufgeklebt.

Here I also added some more decoration to the card front.
For the background I've inked up a piece of white cardstock with Distress Oxide Mustard Seed, Spiced Marmalade and Wilted Violet. Then I spritzed some drops of water, some white acrylic paint and also some black metallic watercolor over it.
For the front I used the Trick or Treat die by Sizzix. This is an quite older one and originally it cuts one complete square piece. I've die cut that from black cardstock and divided it into three strips. Then I arranged those on my background and filled the gap with a zig zag border. In the middle of that I added the word "or". 
I die cut the strips with the words again from orange holographic cardstock, cut the letters out individually and then glued them on the black letters, moving the orange ones a bit up.
Here I made the sleeve from Vellum. The bat is an element from the wider strip with the spider webs. I've die cut this again from black glimmer cardstock, cut out the bat with my scissors and then glued only the body to the sleeve. I've bend the wings up a bit and also added two googly eyes to the bat.


Und hier befindet sich eine gruselig-schöne Halloweenszene im Inneren der Karte.
Ich habe hier Designpapier mit kahlen Bäumen und Krähen benutzt, der Fächer ist hier aus schwarzem Cardstock gearbeitet.
 
Inside this card there's a spooky Halloween scene.
I used some patterned paper with bare trees and crows printed on it, the fan is made from black cardstock.
 

 Die Szene ist dekoriert mit Geistern, die ich weiß auf Vellum embosst habe, zwei Grabsteinen, einer Kürbislaterne, einem Totenkopf mit Knochen, Nebelschwaden, einer Krähe, einem Baum, aus schwarzem Glittercardstock, in dessen Zweigen der Mond hängt, zwei Fledermäusen und natürlich dem Ausruf BOO!, den ich aus orangefarbenem Glittercardstock gestanzt habe. Und ein paar Glitzersteine habe ich hier auch noch mit untergebracht.

The scene is decorated with two ghosts that I white heat embossed onto vellum, two tomb stones, a Jack'o'Lantern, a skull with bones, fog, a crow, a tree cut from black glitter cardstock with the golden moon in its branches, two bats and of courses the word BOO!, that I've die cut from orange glitter cardstock. I also added some clear rhinestones here.

Donnerstag, 21. Oktober 2021

Männerkarte zum Geburtstag

 
Hallo Ihr Lieben!
Ich brauchte eine Geburtstagskarte für einen Mann.... hmpf. Aber die neuen Elefanten von Stampcorner kamen mir da gerade recht! Und so zeige ich heute diese Karte auf dem Stampcorner Blog. Und weil auch Männer etwas Besonderes mögen, habe ich seit langem mal wieder eine Wasserfallkarte gemacht.
 
Hello everyone!
I needed a birthday card for a man.... urgh. But those new elephant stamps by Stampcorner came to the rescue! And so I'm sharing this card over on the Stampcorner Blog today. And since  also men enjoy a special card I made my first waterfall card since a long time.
 
 
Basis ist hier ein weißer Kartenrohling, darauf kam ein kleineres Stück schwarzen Cardstocks und darauf wiederum ein kleineres Stück eines der Blätter aus dem Paper Pack 01 von Stampcorner. Ich mag die hellblauen Punkte auf dem dunkelblauen Hintergrund total gerne.
Für die Rahmen, in die die Motive meiner Wasserfallkarte aufgeklebt sind, habe ich den größeren der Photo Frames von Marianne Design verwendet und ihn insgesamt 4 mal aus schwarzem Cardstock gestanzt. Hinter die Ausstanzung habe ich das grau-weiße Papier mit dem Chevron-Muster aus dem Papier Pack 02 von Stampcorner geklebt und die Rückseite dann noch mit schwarzem Cardstock verdeckt. Die Papiere von Stampcorner sind alle doppelseitig bedruckt. Hier war die Rückseite rot, was bei aufgeklapptem Wasserfall-Mechanismus ein wenig zu krass war in Kombination mit den von mir verwendeten Farben.

I used a white note card as my base here, then glued a slightly smaller piece of black cardstock on top of it. On top of that I glued another, again slightly smaller, piece of paper, cut from one of the papers from the Paper Pad 01 by Stampcorner. I love those light blue dots on the dark blue background.
For the polaroid frames, that I glued my images onto, I used the larger polaroid frame die from the Photo Frames die set by MarianneDesign and die cut it four times from black cardstock. Behind the cut out window I put a piece of patterned paper with a grey and white chevron pattern, then covered the back of my polaroids with black cardstock. All paperes by Stampcorner are double sided - the back of this one was red. So when the waterfall mechanism was opened the red on the back was too much of a contrast to the colors I used on this card.


Im ersten Fenster des Wasserfallmechanismuses ist dieser süße Elefant mit hochgeklapptem Ohr zu sehen. Er sieht für mich so aus, als würde er angestrengt lauschen. Also habe ich ein paar Musiknoten aus dem Stempelset S'More the Merrier von LawnFawn hier hinzugefügt und einen passenden Text am PC geschrieben. Den habe ich schwarz gemattet und oben links ins Fenster geklebt.
Alle Motive auf der Karte sind mit Copics coloriert, für die weißen Highlights habe ich einen Gelpen benutzt. Und ich dachte mir, warum nicht mal lilafarbene Elefanten....

In the first window of the waterfall mechanism I placed this cute elephant with his right ear up. He seems to listen really closely. So I stamped a few music notes from the S'More the Merrier stamp set by LawnFawn onto his right side and created a matching text with my computer. It means "I've heard...". I printed it out, matted it black and glued it in the top left corner of my frame.
I colored all the images on this card with Copics and used a white gel pen to add some highlights. And I decided, to color my elephants purple here because... why not?


Zieht man am Tab untem am Mechanismus, klappt das erste Bild nach oben und gibt den Blick auf das nächste frei. 
Für den Tab habe ich übrigens eine der Stanzen aus dem Flippy Flappy Stanzenset von LawnFawn, die eigentlich eine Aussparung in eine Karte stanzt, verkehrt herum verwendet und mit einem weißen Gelpen einen Pfeil aufgemalt.

When you pull the tab at the bottom of the mechanism, the first picture folds up and reveals the second one.
To cut the tab I used a die from the Flippy Flappy die set by LawnFawn. It is created to die cut a notch into a card base, I simply turned it upside down to create a tab with it. I used a white gel pen to add a hand drawn arrow to it.


Der zweite Elefant liest gerade - es muss die aktuelle Tageszeitung sein. Naja, okay, natürlich ist es eigentlich ein Buch, aber mit ein wenig Phantasie.... Über das, was er da liest, scheint er erstaunt zu sein. Ich habe über seinem Kopf die Satzzeichen hinter einem der Texte aus dem Stempelset Echt Jetzt!? aufgestempelt.
Auch hier habe ich den Text wieder am PC geschrieben, schwarz gemattet und in den Rahmen geklebt.

The second elephant is reading - seems like it's today's newspaper. Well, okay, of course it's a book but with just a little phantasie.... He seems to be really surprised about what he's reading. I stamped the exclamation and question mark from one of the texts from another stamp set by Stampcorner over his head.
Again the text here - it means "I've read..." - is again written on my computer, printed out, matted black and glued into the frame.


Der Elefant im dritten Rahmen verrät uns endlich, um was es hier geht und worüber alle so erstaunt sind.

The elephant in the third frame finally tells us what it's all about and what everyone seems to be so surprised about.


Hier habe ich eine der Sprechblasen aus dem Comic Speech Bubbles Stanzenset von WhimsyStamps ausgestanzt und ein tööröö, ebenfalls aus dem Elefanten-Stempelset, hinein gestempelt. Und nur für den Fall, dass nicht alle elefantisch verstehen, liefere ich unten noch die Übersetzung mit. 
Den kleinen Text habe ich mit Stempeln aus dem Stempelset Danke verwendet, das kleine Sternchen ist per Hand gemalt.

Here I've die cut one of the speech bubbles from the Comic Speech Bubbles die set by WhimsyStamps and stamped a "tööröö" into it. And just in case not all of you understand elephant-ish, I also included the translation.
The small text means "it's your birthday" and I glued it to the bottom of the polaroid.


Und im letzten Rahmen befinden sich natürlich ein paar Geburtstagsgrüße.

And in the last frame I stamped a birthday greeting.


Hier habe ich den oberen Teil eines der Stempel aus dem Set Geburtstag 2 von Stampcorner verwendet und darunter noch das "von uns" aus dem Set Träume aufgestempelt.
Und weil auf allen anderen Rahmen lila vorkommt, habe ich hier noch ein paar lilafarbene, herzförmige Pailetten aufgeklebt.

This text means "happy birthday from all of us".
And since I used purple on all the other frames I added some small, purple, heart shaped confetti here and glued those around the greeting.

Mittwoch, 20. Oktober 2021

Oktober-Challenge bei Stampcorner

 
Hallo Ihr Lieben!
Heute startet die Oktober-Challenge bei Stampcorner. Und unser Thema für diesen Monat lautet "Herbstfarben". Das bedeutet auch, dass Ihr nicht unbedingt eine Herbstkarte machen müsst, solange die Farbwahl herbstlich ist. Ich habe eine Mini-Slimline Card in Herbstfarben gemacht.

Hello everyone!
Today the october challenge by Stampcorner goes life. And our theme for this month is "autumal colors". That also means, you don't necessarily have to make a fall card, as long as you use fall-ish colors. I made a mini slimline card.

Für den Hintergrund habe ich ein Stück kraftfarbenen Cardstock verwendet und mit Blättern dekoriert. Dafür habe ich die Fall Leaves Stencil von LawnFawn sowie Distress Oxides Shabby Shutters, Bundled Sage und Forest Moss für die grünen Blätter und Spiced Marmalade, Crackling Campfire und Aged Mahogany für die orange-roten Blätter benutzt. Anschließend habe ich weiße Acrylfarbe über den Cardstock gespritzt und nur an den Beeren im Design ein paar Highlights mit einem weißen Gelpen hinzugefügt.
Aus dem dunkelbraunen Woodgrain Cardstock von LawnFawn habe ich dann mit zwei der Stanzen aus dem Mini Slimline and Envelope Stanzenset von Carilijn Design einen Rahmen ausgestanzt. Damit man die Holzmaserung auf dem dünnen Rahmen besser sieht, habe ich ein relativ trockenes weißes Stempelkissen vorsichtig über den Cardstock gezogen und so nur die erhabenen Linien etwas aufgehellt. Dann habe ich den Cardstock mit den Blätter hinter den Rahmen und anschließend beides auf eine weiße Mini Slimline Card geklebt. Die habe ich mit einer weiteren Stanze aus dem selben Mini Slimline Stanzenset ausgestanzt.

For the background I used a piece of craft colored cardstock and decorated it with fall leaves. I used the Fall Leaves Stencil by LawnFawn and Distress Oxide Shabby Shutters, Bundled Sage and Forest Moss for the green leaves, as well as Spiced Marmalade, Crackling Campfire and Aged Mahogany for the orange-red leaves. Then I spritzed some white acrylic paint over the leafes and used a white gel pen to add some highlights just to the berries in the pattern.
From LawnFawn's dark brown Woodgrain cardstock I die cut a scalloped frame, using two dies from the Mini Slimline and Envelope die set by Carilijn design. To make the wood pattern better visible on this pretty thin frame I used a quite dry white ink pad and carefullly dragged it over the frame to only enlighten the raised lines a bit. Then I glued the cardstock with the leaves behind the frame and then glued both onto a white mini slimline card that I've die cut using another die from the same mini slimline die set.


Als Motiv habe ich mich für diese gestapelten Gruselkürbisse von CraftEmotions entschieden. Ich habe sie mit Copics coloriert.
Als Deko habe ich hinter den Kürbissen ein paar Blätter aus zwei verschiedenen grünen Cardstocks sowie ein paar Ranken aus braunem Cardstock geklebt. Die habe ich mit Stanzen aus dem Pumpkin House Stanzenset von LawnFawn gemacht.

As the image I went with these stacked pumpkins by CraftEmotions. I colored them in with Copics.
As a background for the pumpkins I added a few leaves and tendrils, die cut from green and dark brown cardstock with dies from the Pumpkin House die set by LawnFawn.


Den Text habe ich im oberen Bereich der Karte aufgeklebt. 
Die Stempel sind alle aus dem Stempelset Scripty Autumn Sentiments von LawnFawn und golden embosst - das Wort autumn auf grünen, der Rest des Textes auf dunkelbraunen Cardstock. Das Wort autumn habe ich per Hand ausgeschnitten, die anderen Texte mit dem kleinsten der Wavy Banners. 

I glued the text onto the upper area of my card.
All stamps are from the Scripty Autumn Sentiments stamp set by LawnFawn and golden heat embossed - the word autumn onto green, the rest of the sentiments onto dark brown cardstock. Then I fussy cut out the word autumn, the other two texts I've cut out using the smallest of the Wavy Banners.


Zum Schluss habe ich noch ein paar kleine goldene Pailetten auf der Karte verteilt.

In the end I added a few small golden sequins to my card.

Dienstag, 19. Oktober 2021

Die erste Weihnachtskarte 2021

 
Hallo Ihr Lieben!
Letzte Woche habe ich noch getönt, dass mir noch so gar nicht nach Weihnachtskarten-Basteln ist. Und dann das... Aber Frauen sind ja bekannt dafür, dass sie ihre Meinung jederzeit ändern können und dürfen. Und so zeige ich heute auf dem Stamping-Fairies Blog meine allererste Weihnachtskarte für dieses Jahr. 

Hello everyone!
Last week I wrote how I am so not ready for making christmas cards yet. And now this... Well, women are know for changing their minds, and I think we have all rights to do it! And so I'm sharing my very first christmas card of 2021 today at the Stamping-Fairies Blog.

Naja, mit den Dinos ist es jetzt nicht unbedingt eine klassische Weihnachtskarte, aber ich finde die Motive so süß. Eine Freundin von mir offenbar auch - ich habe die Karte während eines Stempeltreffens gemacht und sie hat sie gleich als die Weihnachtskarte auserkoren, die sie dieses Jahr von mir bekommen möchte. 

Well, with those Dinos this might not be the typical christmas card, but I just love these images. And it seems like I'm not the only one - I made this card during a  crafting retreat with friends and one of the already claimed this to be her christmas card from me this year.


Den Himmel habe ich mit Distress Oxide Salvaged Patina, Peacock Feathers, Blueprint Sketch und Black Soot gewischt. Anschließend habe ich ein paar Wassertropfen sowie silberne Shimmer-Wasserfarbe darüber gespritzt.
Wo Dinos sind, darf meiner Meinung nach auch ein Vulkan nicht fehlen. Der hier ist mit dem Volcano Stanzenset von MFT gemacht. Zur Feier des Tages spuckt er aber keine Lava, sondern goldenen Glitzer. Den habe ich mit goldenem Glitzer-Embossinpulver auf die weiß gestanzte Lava oben am Vulkan aufembosst und auch auf die Glitzerstreifen. Ich wollte, dass die Lava eher wie ein Freudenfeuer aussieht, daher habe ich hier Stempel aus dem Stempelset Fireworks benutzt. 
Am Fuße des Vulkans befinden sich ein paar verschneite Tannenbäume aus dem Stempelset Beast Friends, coloriert sind sie mit Copics.

I inked up the sky with Distress Oxide Salvaged Patina, Peacock Feathers, Blueprint Sketch and Black Soot. Then I added a few drops of water and some speckles of silver metallic watercolor.
Where there are dinos, there has to be a vulcano, in my opinion. This one was made using the Volcano die set by MFT. But since it's christmas, there's not lava but glitter coming out of it. I added some golden glitter embossing powder onto the lava on top of the volcano, die cut from white cardstock. And I wanted to look the lava erupting into the air look more like fireworks. So I used some stamps from the Fireworks stamp set here and also embossed those with the golden glitter embossing powder. 
At the bottom of the volcano there are a few snow covered trees from the Beast Friends stamp set, colored with Copics.


In meiner Welt darf auch Schnee an Weihnachten nicht fehlen. Also habe ich zwei Lagen Schnee, gestanzt mit den Stitched Hills aus weißem Cardstock, vor den Vulkan geklebt.
Und vorne auf der Karte befinden sich die beiden Dinos mit ihrem Weihnachtsbaum. Ich weiß, ich habe viel Grün für die Coloration verwendet, aber ich mag die Kombo aus grün und blau sehr gerne, und mit Glitzer kombiniert ist die dann auch weihnachtstauglich.
Der Tannenbaum ist aus dem Stempelset Holiday Penguins. Die Perlenkette habe ich mit einem goldenen Gelpen nachgetupft, die Kugeln sind türkisfarben coloriert.
In die Dinos aus dem Stempelset Dino-Mite Christmas war ich sofort verliebt. Die kleinen Mützen finde ich einfach klasse! Und im Set sind noch viel mehr davon, aber ich hatte nur Platz für diese beiden. 
Den Text aus dem Stempelset Itty Bitty Holiday habe ich mit schwarzer Tinte direkt auf den Schnee zwischen den beiden Dinos gestempelt. 
 
In my world there has to be snow at christmas. So I added two layers of it, die cut from white cardstock with the Stitched Hills dies.
And at the bottom of the card there are those two dinos with their christmas tree. I know, I used lots of greens for my coloring, but I love the color combo of green and blue. And combined with silver I think it's also a great combo for christmas cards.
The christmas tree is from the Holiday Penguins stamp set. I used a golden gel pen to redo the pearls in the tree and colored the baubles turquoise.
I immediately fell in love with the dinos from the Dino-Mite Christmas stamp set. Those tiny hats on their heads are just too cute! There are even more of them in the set but I only had room for those two.
The text from the Itty Bitty Holiday stamp set is stamped with black ink directly onto the snow between the two dinos.