Sonntag, 22. Juli 2018

Eine Karte für eine Lehrerin


 Hallo Ihr Lieben!
Nächsten Freitag beginnen auch hier in Bayern endlich die Sommerferien. Und das bedeuted auch, dass der ein oder andere Lehrerwechsel bevorsteht. Meine Mädels kamen die Woche zu mir und fragten, ob ich eine Danke-Karte fertig hätte. Ihre Kunstlehrerin war Referendarin und verlässt die Schule. Da sie sie wirklich gerne mochten, wollten sie Ihr eine kleine Aufmerksamkeit schenken. Naja, ich hatte nichts passendes - und die Frage kam etwas kurzfristig (hüstel). Aber ich habe es trotzdem geschafft, etwas passendes zu machen - und wie gewünscht sogar interaktiv. 

Hello everyone!
One more week and then also here summer break will finally be here. That also means that some teachers are leaving the school. My girls came and asked me if I had a thank you card ready. Their arts teacher was here for only this year and is leaving now. And since my girls really liked her they - and the whole class - wanted to give her a little something. Well, I didn't have a card for that ready and well, it was a question of short notice... ;) But I still managed to get something done - and as asked for even interactive.

Die Karte ist eher einfach, für mehr reichte die Zeit einfach nicht. Ich habe hier wieder die Reveal Wheel Stanze von Lawn Fawn benutzt. Der Hintergrund ist aus cremefarbenem Cardstock gestanzt und ich habe ein paar gelbe "Farbflecken" aus dem Distressed Patterns Stempelset von MFT aufgestempelt. 

This is a quite simple card - there simply wasn't time for more. I've used the Reveal Wheel dies by Lawn Fawn here again. The background was cut from cream colored cardstock and I've used different stamps from the Distressed Patterns stamp set by MFT to add some yellow color splashes.



Dreht man am Rad an der Seite, erscheint im Fenster der erste Teil des Textes.
Den Text unten auf den Fähnchen habe ich mit dem Well Connected Alphabet gestempelt. Mit einem schwarzen Fineliner habe ich ein paar Schatten dazugemalt.

When you turn the wheel the beginning of the text turns up in the window. The complete text reads "thank you and good look for your future". 
The saying on the banners was stamped using the Well Connected Alphabet stamps. I've used a black Sharpie to add some shading to the text.


 Für die Kunstlehrerin bot sich natürlich Edwin als Maler von Magnolia an - auch wenn es ein Er ist. Ich habe ihn mit Copics coloriert und auf den Malerkittel einige Farbkleckse verteilt. Die Spitze des Pinsels ist mit dem Rad verbunden, so dass es wenn man das Rad dreht so aussieht, als würde Edwin den Text schreiben.
Edwins Körper ist mit 3D Tape auf die Karte gekebt, so dass der Arm sich frei bewegen kann und der Pinsel unter dem Kopf anstatt in Edwins Gesicht landet, wenn das Rad aufgedreht ist.

For the arts teacher this artist Edwin by Magnolia seemed perfect - even if it's a man. I thought it would go great for a female as well. He's been colored in with Copics and I've added a few colored speckles onto his shirt. The tip of the brush is connected to the wheel, so when you turn it it looks like Edwin is just writing the text.
Edwin's body is attached to the card with dimensionals so the arm can move freely and the end of the brush slides under his head instead of sticking into its face when the wheel is turned.


Freitag, 20. Juli 2018

Ein Cowboy-Geburtstag


Hallo Ihr Lieben!
Von MFT gibt es die neuen Stempel aus dem Juli-Release. Unter anderem das Set Saddle Up and Celebrate. Da wir einige amerikanische Freunde haben, einige sogar aus Texas, musste ich dieses Set einfach kaufen. Und heute zeige ich Euch meine erste Karte damit.

Hello everyone!
The new stamps from MFT's july release are here. Among them is the Saddle Up and Celebrate stamp set. Since we have quite a few american friends, some of them even from Texas, I just had to order it. And today I am sharing the first card I've used it for.

Ich habe für meine Karte den aktuellen Sketch der MFT Challenge umgesetzt. 
Der braune Cardstock im Hintergrund ist mit einer Holzstruktur bestempelt. Darauf kam, wie im Sketch vorgegeben, ein Quadrat mit den Motiven. 
Eigentlich wollte ich, passend zum Namen des Stempelsets und einem der Stempel aus dem Text folgend, unten ein ausgestanztes celebrate aufkleben. Das war aber zu lang für meine normal große Karte, also habe ich stattdesssen ein party verwendet. Unter dem Wort habe ich noch einen dünnen Streifen roten Cardstock mit aufgeklebt, da mir das Ganze sonst zu farblos war.

I followed this week's sketch over at the MFT Challenge for my card.
Onto the brown cardstock in the background I've stamped a wooden pattern. On top I've added, as given in the sketch, a square with the images.
Originally I had planned to put a die cut celebrate underneath that square - following one of the sentiments from the set and also picking up the name of the stamp set. But that was too wide for my card and so I've used a die cut party instead. Underneath I've put a thin strip of red cardstock since I felt like some color was missing there.


Für den Hintergrund habe ich ein Quadrat von 8 cm mit einem Wüstenhügel, grauen Bergen dahinter und einem Wolkenhintergrund benutzt. Die Hintergründe sind mit dem Drifts and Hills Stencil, der Mini Cloud Stencil und einem gerissenen Blatt Papier für die Berge und Distress Inks Scattered Straw, Hickory Smoke und Tumbled Glass gemacht. Nachdem die Landschaft fertig war, habe ich ihn in vier Quadrate geschnitten und auf einem etwas größeren aus schwarzem Cardstock aufgeklebt. Quer darüber kam dann noch der Animal Farm Fence.
Cowboy, Torte und Wagenrad sind mit Copics coloriert und teilweise mit 3D Tape aufgeklebt.
Oben links in die Wolken hinein habe ich noch ein Banner aufgeklebt, auf das ich mit weißem Embossingpulver ein "saddle up and" embosst habe. 

For the background I've used a square of 8 cm with sandy hills, grey mountains and some clouds. The landscape was made using the Drifts and Hills stencil, the Mini Cloud Stencil and a torn piece of paper for the mountains and Distress Inks Scattered Straw, Hickory Smoke and Tumbled Glass. After finishing the background I've cut it into four smaller squares and glued it onto a slightly larger one cut from black cardstock. Then I've added a die cut Animal Farm Fence across it.
Cowboy, cake and wheel were colored with Copics and I've used dimensionals to add the cowboy and the cake while the wheel ist glued directly onto the background.
To the top left, onto the clouds, I've added a banner on which I've heat embossed a "saddle up and" with white embossing powder.


Donnerstag, 19. Juli 2018

Ein Tag und eine Karte - zum Abschied

 Hallo Ihr Lieben!
Jetzt habe ich doch glatt noch zwei Werke gefunden, die ich Euch noch nicht gezeigt habe. Und falls Ihr Euch wundert, was die mit Abschied zu tun haben - an sich nichts. Aber es sind meine letzten zwei Werke für das Vildastamps-DT. Schweren Herzens habe ich mit nach 3 Jahren entschlossen, das Team zu verlassen. 

Hello everyone!
I really found two more project I haven't shared with you yet. They are my two very last projects for the Vildastamps DT. It's with a heavy heart that I've decided to leave the team after 3 years. 

Das erste Werk ist ein Tag. Darauf habe ich im Hintergrund eine Szene aus Schloss, Bäumen und Hügeln gestempelt. Den Himmel habe ich abendrot-mäßig mit Distress Ink gewischt und ein paar kleine Sterne glitzern schon am Himmel und zwei Vögelchen sind auch noch unterwegs.
Und da in die Märchenwelt ein Regenbogen gehört, habe ich den noch aus Cardstockstreifen über den Himmel geklebt.

The first project is a tag. I've stamped a scene from a castle, trees and a hill onto a regular tag. I've also inked the sky in evening colors using Distress Inks. A few little stars are already shining. And two birds are still flying around.
And since to me a rainbow belongs into fairyland I've added one cut from different colors of carstock.


Unten am Tag habe ich mit 3D Tape einen weiteren Hügel aufgeklebt. Dafür habe ich zuerst mit weißem Embossingpulver die Fee und das Einhorn auf schwarzen Cardstock embosst, um die Motive herum geschnitten und dabei frei Hand den Hügel mit geschnitten. Auf die Flügel der Fee und die Sterne des Einhorns habe ich noch etwas Glitzer aufgetragen. 

To the bottom I've added a second hill using dimensionals. First I've heat embossed the fairy and the unicorn onto black cardstock using white embossing poweder. Then I've cut around the images and while doing so hand cut the hill under them. Onto the fairy's wings and the stars on the unicorn's back I've added some Stickles.


Die zweite Karte ist eine Vatertagskarte. Und da ich es für Männer eher einfach mag, habe ich hier mit vielen Lagen einfarbigen Cardstocks im Hintergrund gearbeitet. Das größte Stück ist embosst und anschließend gesanded, zwischen die Lagen habe ich etwas Cheesecloth gepackt.

The second card is a father's day card. And since I like it simpler for men's cards I simpley used different layers of plain cardstock. The biggest piece was dry embossed and sanded and I've also put some Cheesecloth inbetween those layers.


Das süße Motiv ist passend zu den Cardstockfarben mit Copics coloriert. 
Als "Text" reichte hier ein mit dem Dymo geschriebenes Papa mit einem Herz darunter. Mehr muss man manchmal nicht sagen, oder?

The cute image is colored with Copics matching the colors of the cardstock.
As a "text" all it needed was a "dad" printed with my Dymo and a heart underneath. Sometimes you just don't need any more words, right?


Mittwoch, 18. Juli 2018

Eine Babykarte


Hallo Ihr Lieben!
Auch die Babykarte, die ich Euch heute hier zeige, ist schon vor einiger Zeit entstanden. Sie ist nicht unbedingt im klassischen hellblau gestaltet - auch wenn die Farbe vorkommt - und trotzdem sieht sie für mich sehr nach Junge aus. 

Hello eveyone!
Also the baby card I am sharing with you today has been made quite some time ago. I didn't use the traditional light blue color - even if there is a bit of it - and still this card screams "boy" to me.

Ich habe graues Designpapier mit Sternchendruck für den Hintergrund gewählt. Darauf kam ein Rechteck aus grünem Cardstock.

I've picked some grey designer's paper with a stars print for the background and put a rectangle from green cardstock on top of it. 


Dann habe ich zwei der Stitched Hexagons auf der Karte verteilt - und ja, das waren Überbleibsel meiner Bienen-Karte, die ich für die Juli-Challenge bei Stamping-Fairies gemacht hatte. Manchmal verarbeite sogar ich solche Reste. 
Zwischen die Sechsecke kam ein Stitched Oval, und darauf habe ich dann die Szene angeordnet. Der süße Storch ist natürlich aus dem Stempelset Welcome Little One - übrigens genauso wie der Text. Und weil der Storch das Kind ja nicht im Wald aussetzen kann, habe ich das neue Zuhause des Kleinen gleich mit auf die Karte gepackt. Das Haus, die Wolken, die Topfpflanze und der Busch - der eigentlich ebenfalls eine Wolke ist - sind alle aus dem Home Sweet Home Stanzenset. Die Topfpflanze habe ich mit Copics ein wenig coloriert. 

Then I've added two Stitched Hexagons - and yes, those were left overs from the bee's card I made for the july challenge from Stamping-Fairies. Sometimes even I use those scraps.
Inbetween those hexagons I've put a die cut Stitched Oval and added a scene on it. The cute stork is from the Welcome Little One stamp set - as is the saying.
And since the stork can't leave the baby in the woods I've also built the home of the new baby. The house, clouds, potted plant and bush - which originally is another cloud - are all from the Home Sweet Home die set. I used my Copics to add some color and structure to the plant.


Dienstag, 17. Juli 2018

Eine Box mit Schildkröte


Hallo Ihr Lieben!
Auf dem Kulricke-Blog zeige ich  heute diese kleine Box mit Schildkröte. Die Box an sich ist mit der Pizza Box Stanze von Kulricke gemacht und aus einfachem blauem Cardstock gestanzt.

Hello everyone!
Over at the Kulricke Blog I am sharing this little box with a turtle today. The box is made using the Pizza Box die by Kulricke and cut from blue cardstock.


Für die Deko habe ich aus weißem Cardstock die kleinere der Nesting Pizza Box Stanzen aus weißem Cardstock gestanzt und ein paar Wolken sowie einen Grünen Boden darauf gewischt. Der Text aus dem Turtle Stamp Set -das es auch in Deutsch gibt, ich habe mir aber wegen der schönen Wortspiele bewusst für die englische Variante entschieden - passte quer genau auf den Aufleger.
Darauf kamen dann der Busch und der Stein aus dem Stempelset Kaktus. Und davor krabbelt die süße Schildkröte.

As decorations I've first cut the smaller one of the Nesting Pizza Box dies from white cardstock and with Distress Inks added a few clouds and a green ground. The saying from the Turtle Stamp Set fits perfectly onto this topper.
Then I've added a bush and a stone from the Kaktus stamp set and in front of all of this the cute little turtle is walking by.


Damit die Seiten der Box nicht gar so fad aussehen, habe ich noch etwas baker's twine darumgewickelt, zur Schleife gebunden und darauf ein kleines Herz aufgeklebt.

To make the sides of the box not look too plain I've wrapped some baker's twine around the box, tied a bow and glued a little heart on top of the bow.



Montag, 16. Juli 2018

Ja, in welchem Bundesland wohne ich wohl...


Hallo Ihr Lieben!
Eine Freundin bat mich um eine Karte für einen 75. Geburtstag. Am besten irgendwas bayrisches - und ja, natürlich bin ich aus Bayern - und der Name sollte auch integriert werden. Die alternative Angabe war "er mag auch gerne Blumen", aber da hatte ich Angst, dass die Karte zu weiblich wird. Dann lieber Bier! ;)

Hello everyone!
A friend of mine asked me to make a card for a friend's 75th birthday. "Something bavarian" - and yes, that's where I live -  was what she told me. She also wanted me to include the name. The other option would have been flowers since he loves those as well, but I was afraid the card would turn out too female-ish. So I've decided to better go with beer! ;)

Die blau-weiße Bayernfahne im Hintergrund ist mit dem Harlekin Background von MFT gemacht. Bayerisches Papier habe ich dann doch nicht. Aber zum Glück gibt es ja blaue Stempelkissen! Ich hatte extrem glattes Papier und ein super saftiges Stempelkissen, deswegen schaut die Farbe etwas fleckig aus. Aber ich finde das ganz schön so. 
Auf die "Flagge" kamen dann gemattete Rechtecke aus braunem Cardstock und gelbem Designpapier.

The blue and white background mimics the bavarian flag. Since I don't have any bavarian designer's paper I've used the Harlekin Background by MFT here. Luckily there are blue ink pads! I've used some extremly smooth cardstock and a super juicy ink pad to create the background. That's why there are spots in the blue, but I like it that way.
Onto that "flag" I've put two matted pieces of brown cardstock and yellow designer's paper.


Und hier dann das eigentliche Motiv. 
Der blaue Hintergrund mit den Strahlen ist mit einer Stanze aus dem Sun Burst Stanzenset von Avery Elle gemacht. Der passt einfach fast immer, macht er doch ein fades Quadrat viel interessanter!
Darauf kam ein kleines Doily und ein Kreis aus goldenem Spiegelkarton. Und nun kommt endlich das Bier ins Spiel! Die Flasche ist Einfach Erfrischend Stanzenset von StampinUp, der Bierkrug aus dem Stempelset Maßvolle Grüße. Den Schaum habe ich ein zweites Mal gestempelt und mit 3D Tape aufgeklebt. Am Henkel habe ich dann ein kleines Fähnchen mit dem Namen des Geburtstagskindes angebunden. Auf das Label der Flasche kam dann noch die 75.
Und um die Klischees noch ein wenig weiter bedienen, habe ich auch noch drei kleine Brezeln mit aufgeklebt. Die sind mit der Cookies-Stanze von Marianne Design gemacht - und ich bin ehrlich, ich hatte mir die damals wirklich hauptsächlich wegen der Brezel gekauft!
Zum Schluss kamen noch ein Text und ein Geburtstagsbanner auf die Karte - und schon ist die wirklich männlich und bayerische Geburtstagskarte fertig.

And here's the image.
The blue background with the rays is made with one of the dies from the Sun Burst die set by Avery Elle. It fits wonderfully for so many occasions since it makes a plain square much more interesting.
 Then I've glued a doily and a circle from golden mirror cardstock in its middle. And now we finally get to the beer! The bottle is from the Bottles and Bubbles die set by StampinUp, the beer mug is from the Mixed Drinks stamp set. I've stamped the foam twice and glued the second one on top using dimensionals. To the handle I've tied a little tag with the name of the recipient. Onto the beer's label I've added a 75.
And to add some more clichee to my card I've also included three die cut Pretzels. It's made using the Cookies die by Marianne Design - and to be honest, I mainly bought it just because of the Pretzel it cuts!
In the end I've added a birthday greeting and a birthday banner - and this really manly and bavarian card was done.


Sonntag, 15. Juli 2018

Mal wieder eine Karte mit Wortspiel


Hallo Ihr Lieben!
Die Karte, die ich Euch heute zeigen möchte, ist die letzte, die ich noch "aufzuholen" habe. Alle weiteren Karten werden dann neue Kreationen sein. Aber auch diese hier möchte ich Euch nicht vorenthalten.

Hello everyone!
The card I am sharing with you today is the last one I have to share of the ones I made during my blog pause. All the following ones will be new, never shared bevor creations. But I don't want you to miss this one.

Hier habe ich den Coloring Book Background von MFT mit weißem Pulver auf weißen Cardstock embosst und dann mit Distress Ink Broken China eingefärbt. Diesen Hintergrund habe ich dann schwarz gemattet und auf ein weiteres Stück Cardstock, ein wenig kleiner als mein Kartenrohling, geklebt.


Auf diesen Hintergrund kamen dann die Motive. Die habe ich alle in unterschiedlich große Polaroids, gemacht mit den gleichnamigen Stanzen von MFT, gesetzt.
Der süße Krebs ist, genauso wie der Text, aus dem Stempelset Just Be-Claws, der Seestern aus dem Set Beach Buds. Die Motive sind übrigens einzeln ausgeschnitten und auf die vorher auf die inneren Stanzteile der Polaroids colorierten Hintergründe aufgeklebt. Die Hintergründe sind ebenso wie die Coloration der Motive mit Copics gemacht. Die Luftballons habe ich aus dem Set Happy Hippos genommen, der Muffin ist aus dem Hog Heaven Stempelset. 
Der Text ist eigentlich natürlich auf den Krebs bezogen - snap gleich schnappen - aber zusammen mit den Polaroids bekommt der Text eine zweite Bedeutung.... ;)

Onto this background I've put the images. All of them were put into different sized Polaroid frames, made using the Polaroid dies by MFT. 
The cute crab and the saying are from the Just Be-Claws stamp set, the starfish from the Beach Buds set. All the images were cut out individually and glued onto the previously colored background scenes. Those scenes were simply made on the pieces, the dies cut from the Polaroid frames. The balloons are from the Happy Hippos stamp set, the cupcake from the Hog Heaven set.
Of course the saying is originally related with the crab, but combined with the Polaroid frames it gets another, second meaning... ;)