Sonntag, 25. Februar 2024

Stampcorner März-Release Sneak #1

 
Hallo Ihr Lieben!
Das März-Release von Stampcorner ist nur noch ein paar Tage entfernt - Zeit also, Euch ein Sneak zu zeigen! Ich habe mit einem der neuen Stempelsets diese Geburtstagskarte gemacht.

Hello everyone!
Stampcorner's march release is only a few days away - time to share a sneak with you! I used one of the new stamp sets to make this birthday card.

Ihr seht, auf der Karte ist viel los - aber eine ordentliche Geburtstagsparty kann das vertragen!
Für den Hintergrund habe ich alle möglichen Luftballon-Stanzen hervorgeholt und die Ballons aus jeweils zwei Tönen orangenem, rotem und rosanem Cardstock gestanzt. Dann habe ich sie alle neben-, unter- und übereinander arrangiert, so dass eine komplette Kartenfront damit gefüllt werden kann. Zur Orientierung habe ich ein Stück Kopierpapier in Kartengröße auf den Schreibtisch gelegt und die Teile darauf angeordnet. Als ich dann zufrieden war, habe ich die Teile zusammengeklebt. 
Zwischen die Ballons habe ich einige kleine Wolken, gestanzt aus weißem Cardstock, sowie Luftschlangen, die ich aus silbernem Spiegelcardstock gestanzt habe, gesetzt. 

You can see, there's lots going on on this card - but a good birthday party needs that much balloons and decorations!
For the background I brought out all different kind of balloon dies and cut them from two tones each of red, orange and pink cardstock. Then I arragend them next to, on top of and under each other until I was able to fill a whole card front. As a guide I placed a piece of paper, cut to a standard card size, onto my desk and arranged the pieces on that. Once I was happy with the placements I glued all the pieces together. 
Between the balloons I put a few small clouds, cut from white cardstock, and some streamers, cut from silver mirror cardstock.


Ganz unten auf den Ballons habe ich eine große Wolke aufgeklebt, die als Sitzfläche für den süßen Hasen aus dem neuen Release bildet. Den Hasen habe ich mit Copics coloriert, ausgeschnitten und auf die Wolke geklebt.
Darunter habe ich einen kleinen Text quer über die Wolke gesetzt. Der und auch der kleine Text oben auf der Karte sind mit Stempeln aus den Sets Kleine Worte und Kleine Worte 2 gemacht und weiß auf schwarzen Cardstock embosst. 

At the bottom of the card I adhered a large cloud, that provides an area for the cut bunny from the new release to sit on. I colored the bunny with Copics, cut him out and glued him onto the cloud.
Under the image I placed a text across the cloud. I white heat embossed it - and also the other small text at the top of the card - onto black cardstock. The text means "it's your birthday - let's celebrate you". 


Wie schon erwähnt, habe ich auch oben auf die Karte einen kleinen Text gesetzt. 
Und an zwei der Ballons habe ich einen kleinen Tag mit einem aufgestempelten Herz angebunden. Der Tag ist ebenfalls aus einem neuen Stempelset. Ich habe ihn ausgeschnitten, an den Schlürpfel zwei der größten Ballone geklebt und eine kleine Schleife, die ich aus Twine gebunden habe, aufgeklebt.

As I already mentioned did I add another small text to the top of the card, too.
And I added a little tag with a stamped on heart to two of the balloons. The tag is also from a new stamp set. I cut it out, glued it to the ends of two of the largest balloons and glued a little bow, tied from white twine, on top.


Den kompletten Luftallon-Hintergrund habe ich mit 3D Tape auf einen schwarzen, oben gefalteten Kartenrohling geklebt. Und auch die Wolke mit dem Hasen sowie die Texte habe ich mit 3D Tape aufgeklebt - so heben sie sich besser vom unruhigen Hintergrund ab.

I adhered the balloon background with foam tape to a black top folding note card. And also the cloud with the bunny and the texts I attached with foam tape, this way they stand out better from the background.

Samstag, 24. Februar 2024

Big Birthday Wishes

 
Hallo Ihr Lieben!
Heute zeige ich Euch eine Geburtstagskarte, auf der ich endlich das Big Love Stempelset von ColoradoCraft eingeweiht habe. Das habe  ich mir vor einigen Monaten gekauft und bin bisher einfach nicht dazugekommen.... Und dabei ist das Motiv doch so süß!

Hello everyone!
Today I am sharing with you a birthday card, that I finally used the Big Love stamp set by ColoradoCraft on. I bought it a few months ago but just didn't have time so far to use it. But it's such a cute image!

Im Hintergrund habe ich hier auf ein Stück weißen Cardstocks mit Distress Oxide Lost Shadow den Pinstripe Background von MFT aufgestempelt. Unten habe ich quer ein Stück braunen Cardstocks als Boden geklebt, auf den ich den Woodplank Background mit brauner Tinte aufgestempelt habe. 
Und dann wollte ich unbedingt ein Mauseloch auf die Karte bringen, in das die Maus die Geschenke tragen kann. Also habe ich einen der Essential Arches von Spellbinders einmal aus schwarzem und einmal aus dunkelgrauem Cardstock gestanzt und leicht versetzt aufeinander geklebt. Das Mauseloch habe ich dann rechts auf den Hintergrund geklebt und den Überstand abgeschnitten. 

For the background I stamped the Pinstripe Background by MFT with Distress Oxide Lost Shadow onto a piece of white cardstock. Across the bottom I glued a strip of brown cardstock, that I had stamped the Woodplank Background onto with brown ink. 
And then I really wanted a mousehole, that the mouse could bring in all those presents. So I die cut one of the Essential Arches by Spellbinders once from black and once from dark grey cardstock and stacked them a bit off. Then I glued them onto the right side of the background and cut off the overhang. 


Die süße Maus ist mit Copics coloriert und dann ausgeschnitten. Zum Stempeln habe ich ausnahmsweise mal mit brauner und nicht mit schwarzer Tinte gestempelt, das gibt einen schönen soften Look.
 Die Lieblingsfarbe von Mäusen ist natürlich käse-gelb und so habe ich verschiedene Gelbtöne zum Colorieren der Geschenke benutzt. Auf einige der Geschenke habe ich mit einem weißen Gelstift ein Muster aufgemalt, die Schleife auf dem obersten Geschenk ist mit einem klaren Gelstift ein wenig beglittert. 

I colored the cute mouse with Copics and cut her out. To stamp the image I did not use black ink, like I usually do, but went with brown. It adds a nice soft touch. 
Of course a mouse's favorite color is a cheesy yellow. So I used different shades of yellow to color the presents. With a white gel pen I added a pattern to a few of the presents, the bow on the big top most present is covered with a bit of clear glitter. 


Mit dem Impact Alphabet Stanzenset von MFT habe ich aus weißem Cardstock die Buchstaben für das Wort BIG ausgestanzt und ebenfalls im Käselook coloriert. 
Die restlichen Texte auf der Karte sind aus dem Occasional Labels Stempelset von MamaElephant und ebenfalls mit brauner Tinte gestempelt. 
Vor dem Mauseloch habe ich noch eine Partygirlande, gemacht mit dem Fishtail Banner Borders Set von LawnFawn, aufgehängt. 

I die cut the letters for the word BIG from white cardstock using the Impact Alphabet die set by MFT, then colored them like cheese.
The other texts on the card are from the Occasional Labels set by MamaElphent and again stamped with brown ink.
I also hung up a party banner in front of the mousehole, made with the Fishtail Banner Borders by LawnFawn.


Die kleinen Texte sowie das Wort BIG sind mit dünnem 3D Tape aufgeklebt, hinter der Maus befindet sich dickes 3D Tape. Als Deko habe ich noch einige goldene Sternkonfetti aufgeklebt und dann den Cardstock auf einen weißen Kartenrohling geklebt.

I used thin foam tape to adhere the small texts and the word BIG, behind the mouse I put some thick foam tape. Then I added a few gold star confetti and adhered the card panel to a white card base.

Freitag, 23. Februar 2024

LawnFawnatics Challenge #167

 
Hallo Ihr Lieben!
Mit der neuen "Spring Fling" Challenge auf dem LawnFawnatics Blog geht es so richtig in die Frühlings-Bastelsaison. Und das ist meine Karte dazu.

Hello everyone!
Spring craft season is really taking off with the new "spring fling" challenge over on the LawnFawnatics blog. And this is my card for it.

Die Idee zu der Karte hat sich ganz von selbst entwickelt. Gestartet ist alles mit der Giant Happy Spring Stanze.
Für den Hintergrund habe ich ein Papier aus dem Flower Market Paper Pad verwendet - blau-gestreift für den Himmel sowie ein Stück grün gestreiftes Papier für den Boden. Den habe ich mit einer der Stitched Hillside Borders hügelförmig ausgestanzt. Das Papier für den Himmel habe ich dann mit ein wenig Distress Ink Salvaged Patina, den Hügel mit ein wenig Mowed Lawn ein wenig schattiert. Dann habe ich noch etwas Liquid Stardust mit ein wenig Wasser vermischt und auf beide Hintergründe aufgespritzt.

The idea for this card came together all by itself - it all started with the Giant Happy Spring die.
For the background I used papers from the Flower Market paper pad - blue striped for the sky and a piece of green striped paper for the ground. I die cut this with one of the Stitched Hillside Borders to create a hill. Then I used Distress Ink Salvaged Patina to ink the sky and a bit of Mowed Lawn an the hill. I also splattered some Liquid Stardust, mixed with a bit of water, onto the papers.


Auch das Happy Spring habe ich aus Papier aus dem Flower Market Paper Pad gestanzt - diesmal grün mit kleinen weißen Blümchen. Darunter befinden sich, leicht versetzt, drei Lagen weißen Cardstocks. 
Als Deko kamen zwei  Hasen aus dem Simply Celebrate Critters Set zwischen den Buchstaben zum Einsatz. Am Fuß des Textes liegen Eier, Kleeblätter, Karotten, wachsen Tulpen und kleine Blüten. Dafür habe ich Stempel aus  den Sets Simply Celebrate Spring, Eggstraordinary Easter und Eggstraordinary Easter Add-On benutzt. Alle Motive sind mit Copics in eher pastelligen Farben, die so schön zum Frühling passen, coloriert, dann habe ich sie ausgeschnitten. 
 
Also the Happy Spring I die cut from paper from the Flower Market paper pad, this time green paper with tiny white flowers. Under it I put three layers cut from white cardstock, glueing the colored text on top a bit off. 
To decorate the text I added two bunnies from the Simply Celebrate Critters set between the letters. At the bottom there are some easter eggs, clovers, carrots, tulips and tiny flowers are also growing there. I used stamps from the Simply Celebrate Spring, Eggstraordinary Easter and Eggstraordinary Easter Add-On sets. All images I colored with Copics in softer shades, that go so wonderfully with spring, then cut them out.
 
 
Am Himmel habe ich eine Sonne und drei Wolken, alle mit Stanzen aus dem Spring Showers Set aus weißem Cardstock gestanzt, aufgeklebt. Die Sonne habe ich leicht gelb mit Distress Ink gewischt - ich kann nicht sagen, mit welcher Farbe, ich habe einfach meinen Brush für gelb genommen und die Farbe, die sich noch darin befand, aufgewischt. Es ist also wohl ein Mix aus sämtlichen gelben Farbtönen. Und weil ich von dem mit Wasser gemischten Liquid Star Dust noch etwas übrig hatte, habe ich das mit einem Pinsel auf der Sonne verteilt. Außerdem finden sich am Himmel noch drei gelbe Schmetterlinge, ebenfalls aus dem Simply Celebrate Spring Set. 

Onto the sky I glued a sun and three clouds, all made from white cardstock using dies from the Spring Showers set. I inked the sun with a bit of a yellow Distress Ink - I can't tell, which color it really is. I simply brought out the brush dedicated to yellow inks and brushed on what was left on it. So most likely it is a mix of all yellow colors. And since I had some of the Liquid Star Dust, mixed with water, left over I used a brush to cover the sun with it. In the sky there are also three yellow butterflies, also from the Simply Celebrate Spring set.


Meine Karte brauchte einen Rahmen. Also habe ich den Spring Flowers Backdrop aus dem Pearlescent Vellum von LawnFawn gestanzt und die unterste Blütenreihe weggeschnitten. Dann habe ich ihn mit zwei Lagen 3D Tape auf den Hintergrund geklebt und anschließend den Text samt Motiven hinzugefügt. Die kleinen Schmetterlinge habe ich dabei mit dünnem 3D Tape befestigt. 
Um das 3D Tape hinter dem Vellum zu verstecken, habe ich noch einen der Stitched Rectangle Frames aus helltürkisem Cardstock gestanzt und oben auf den Blumenrahmen geklebt.

My card needed a frame. So I die cut the Spring Flowers Backdrop from LawnFawn's Pearlescent Vellum and cut the bottom flowers off. I used doubled up foam tape to attach the frame to the background, then added the text with the images. Behind the butterflies I used some thin foam tape. 
To hide the foam tape behind the vellum I die cut one of the Stitched Rectangle Frames from aqua cardstock and glued it onto the flower frame.


Und dann bin ich ein wenig mit den Stickles eskaliert. Der Rest der Karte sollte zu der glitzrigen Sonne und den Spritzern auf dem Hintergrund passen. Ich habe Stickles auf die Tulpen und die Schmetterlinge aufgetragen und dann noch "Highlights" damit auf den Text gesetzt.
Zum Schluss habe ich alles auf einen weißen Kartenrohling geklebt.

And then I kind of escalated with the Stickles. I wanted the rest of the card to fit the glittery sun and the splatters on the background. So I applied some onto the tulips and the butterflies and also drew some "highlights" with it onto the text.
As the last step I adhered everthing to a white note card.

Donnerstag, 22. Februar 2024

Oops

 
Hallo Ihr Lieben!
Auf dem Stampcorner Blog zeige ich heute eine interaktive Karte, die erstmal ganz schlicht daher kommt. Aber wartet es ab...
Die Idee zu der Karte stammt aus einem Video von Jennifer McGuire und ich habe sogar die Idee mit den Streifen von ihr übernommen. Denn seit dem Herbst lagen diese dunkelblauen Streifen-Reste auf meinem Schreibtisch und warteten auf ihren Einsatz. Nun war es soweit!

Hello everyone!
On the Stampcorner Blog I am sharing an interactive card today, that looks kind of simple at first look. But wait for it...
The idea for this card is from an video by Jennifer McGuire. I even used her idea of using cardstock strips as decoration. I had those dark blue strips laying on my desk since fall, waiting to be used. Now the time had finally come!

Ich habe hier einen Kartenrohling aus grauem Cardstock geschnitten und die Deko darauf aus schwarzem Cardstock gemacht.
Das große Oops ist mit der Oops-Stanze von WhimsyStamps gemacht. Es war ein wenig aufwändiger, die Buchstaben alle quergestreift zu gestalten, denn sie werden nicht in der Lage ihrer späteren Postion gestanzt. Mir ist das hier nicht 100 Prozent gelungen, aber ich bin zufrieden. Die Schattenlage habe ich aus weißem Cardstock gestanzt.
Und weil ich unter dem Text auch noch etwas anderes als nur schwarzen Cardstock wollte, habe ich hier Streifen aus drei verschiedenen Grautönen geklebt. Das bunt gestreifte Wort macht sich super darauf.
Unter dem Text habe ich ein Bitte Entschuldige aus dem Eule Stempelset mit weißem Embossingpulver aufembosst.

I cut my card base from grey cardstock and used black cardstock for the layers on top.
The big Oops is die cut with the Oops die by WhimsyStamps. It was a bit harder to get all the letters with stripes from left to right since they don't get cut in their later orientation. I didn't achieve exact matching stripes here, but I like the look. The shadow layer I cut from white cardstock.
And since I wanted to have not just black under the text, I adhered strips of cardstock cut from three different tones of grey underneath. The colorful striped words looks good on top of those.
Under the die cut word I white heat embossed a "I am so sorry" onto the black cardstock.


Mit einem weißen Gelstift habe ich Highlights auf die Buchstaben sowie einen Rahmen rund um den schwarzen Cardstock gemalt. So wirkt alles noch einheitlicher. Außerdem habe ich einige silberne Pailetten als Deko aufgeklebt.

I used a white gel pen to draw some highlights onto the letters and also a frame all around the black cardstock. This way the card front looks even more like one single piece. I also added a few silver sequins.


Zieht man oben am Tab - ich habe extra ein pull here aus dem Push Here Stempelset von LawnFawn weiß auf den Tab embosst - dann zeigt sich, wofür hier eine Entschuldigung nötig ist. Da hat doch glatt jemand einen Geburtstag verpennt....

When you pull the tab - I white heat embossed a pull here from the Push Here stamp set by LawnFawn onto it - then there is revealed why there is an I am so sorry embossed onto the card front. Looks like someone missed a birthday....


Der arme Ernst war in absoluter Partystimmung und kam in voller Montur beim Geburtagskind an, nur um zu erfahren, dass der Geburtstag schon war... Der Arme schaut so richtig überrascht und bedröppelt drein, er kann einem fast leid tun! 
Ernst und auch das Echt Jetzt!? sind aus dem neuen Stempelset Ernst aus dem Februar-Release. Er hat den Partyhut und die Tröte der Eule aus dem Stempelset Eule dabei. Die Tröte habe ich extra etwas hängend aufgeklebt. Die Motive habe ich mit Copics coloriert. 
Den Text habe ich mit schwarzer Tinte gestempelt und dann mit einer Sprechblasenstanze ausgestanzt. 

Ernst, the hippo, was in a party mood and came to the birthday gal all dressed up - only to find out that he missed the birthday... The poor guy looks so surprised and upset, I really feel sorry for him!
Ernst and the "really!?" text are from the new Ernst stamp set from the february release. He brought the party hat and party whistle from the owl from the Eule stamp set. I let the whistle hang a bit from his mouth on purpose. The images are colored with Copics.
The text I stamped with black ink onto white cardstock and then cut it out with a speech bubble die.


Oben auf dem Tab habe ich die nachträglichen Geburtstagsglückwünsche weiß aufembosst. Der Text ist zusammengesetzt aus Stempeln aus den Sets Träume, Fauli und Kleine Worte 2. 

Onto the tab I white heat embossed some belated birthday wishes.


Ich glaube, bei einer Karte mit so einem goldigen Motiv kann keiner böse über die verspäteten Glückwünsche sein!

I really think, no one will be upset over some belated birthday wishes when they are delivered by such a cute guy!

Mittwoch, 21. Februar 2024

Zum Umzug

 
 Hallo Ihr Lieben!
Jeder Katzenbesitzer kennt das - lässt man einen leeren Karton nur kurz aus den Augen, wählt ihn die Katze als neues Zuhause und zieht sofort ein. Als es vor kurzem darum ging, eine Karte zum Umzug einer Katzenliebhaberin zu machen, saß ich vor den Karton-Stempeln von LawnFawn und hatte prompt diese Tatsache über Katzen im Kopf. Und da war die Idee zur Karte. 
 
Hello everyone!
Every cat owner knows it - you leave an empty box unattended for a few minutes and immediately your cats decides, this is going to be her new home, and moves in right away. When I wanted to make a card for a friend and cat lover, who just moved, I had the moving box images by LawnFawn laying in front of me and then just reminded this fact about cats. And that's how the idea for the card was born.
 
 Das Design der Karte ist eigentlich recht einfach. Im oberen Bereich habe ich hellgraues Designpapier mit Blümchenmuster als Tapete verwendet. Der Boden besteht aus einem Stück dunkelgrauen Cardstocks, auf den ich mit weißer Stempeltinte den Woodgrain Backdrop aufgestempelt habe. 
Ich habe den grauen Cardstock auf das Designpapier und dann rundum die Ränder ein wenig mit Distress Ink Black Soot abgedunkelt. 

I kept the design of the card quite simple. I used a piece of light grey patterned paper with white flowers as a wallpaper. The floor is made from a strip of dark grey cardstock, that I stamped the Woodgrain Backdrop onto with white pigment ink. 
I adhered the dark grey cardstock onto the patterned paper and then used Distress Ink Black Soot to darken the edges all around slightly. 


Wie schon erwähnt, fing alles mit den Umzugskisten von LawnFawn, die eigentlich Pakete aus dem Special Delivery Box Add-On Set sind, an. Ich habe die kleinen  Katzen aus dem Simply Celebrate Critters hineingesetzt und auf ein der Boxen eine Katze aus dem Christmas Dreams Set gelegt. Alle Motive sind mit Copics coloriert. 
Und dann bin ich auf der Suche nach einem passenden Text über die Fußmatte aus dem Happy Pawlidays Set gestolpert, für die es einen "wipe your paws" Text gibt. Das war natürlich perfekt und so habe ich die Fußmatte vor die Kartons gelegt. 
Die Sprechblase sowie der Text darin ist aus dem Set Happy Village. 
Und dann habe ich noch mit der Hearts and Stars Skinny Tag Stanze sowie der Dekobordüre aus dem Heart Pouch Set kleine Herzen aus rotem Cardstock gestanzt und um die Katzen herum verteilt. 

As mentioned above, everything started with the moving boxes by LawnFawn, that are actually boxes from the Special Delivery Box Add-On set. I put the cats from the Simply Celebrate Critters into them and laid the cat from the Christmas Dreams set on top of one. I colored all images with Copics.
And then, when I was looking for a text, I came across the doormat from the Happy Pawlidays stamp set, that also has a "wipe your paws" text. It was just too good a fit to not use here and so placed a doormat with the text in front of the boxes.
The speech bubble and the text in it are from the Happy Village set. 
And then I used the Hearts and Stars Skinny Tag die set and the border from the Heart Pouch set to cut some small hearts from red cardstock and put them around the cats.


Die beiden Texte auf den schwarzen Cardstockstreifen aus dem Set Happy Village und weiß embosst. Bei dem oberen Text habe ich das Wort "heart" nicht mitgestempelt und auf die Lücke ein weiteres rotes Herz geklebt. 
Zwischen den beiden Cardstockstreifen habe ich ein congrats aus dem Big Scripty Words Set gesetzt. Ich habe es ebenfalls weiß auf hellgrauen Cardstock embosst und mit der passenden Stanze ausgestanzt. Das o habe ich wieder mit einem Herz dekoriert.

Both texts on the black cardstock strips are from the Happy Village set and white heat embossed. I left out the word "heart" from the top strip and replaced it with another red heart.
Between both cardstock strips I placed a congrats from the Big Scripty Words set. I white heat embossed it onto light grey cardstock and cut it out with the matching die. Then I decorated the o with another little heart.


Die Motive habe ich alle direkt auf den Hintergrund geklebt, hinter dem Text und der Sprechblase befindet sich dünnes 3D Tape. Dann habe ich alles auf einen weißen Kartenrohling geklebt.

I adhered all the images directly to the background, behind the texts and the speech bubble I put some thin foam tape. Then I attached the card panel to a white note card.

Dienstag, 20. Februar 2024

Eine Karte zur Taufe

 
Hallo Ihr Lieben!
Heute zeige ich Euch eine Karte, die ich zur Taufe der kleinen Frieda gemacht habe.

Hello everyone!
Today I am sharing with you the card I made for the baptism of little Frieda. 

Ich habe die Karte bewusst eher einfach und fröhlich-hell gehalten. An rosa bin ich aber dann doch nicht vorbeigekommen....

I kept the card pretty simply and light, but still couldn't stop myself from using pink....


Auf ein Stück weißen Cardstocks habe ich erstmal einen Regenbogen in verschiedenen Pinktönen sowie Silber foliert. Die Farben sieht man hier leider nicht so toll, die Folie glänzt einfach zu sehr und die Farben wirken nicht. Ich habe hier das Regenbogen Hotfoil Set von Creative Depot verwendet. Dadurch, dass die Bögen einzeln sind, dauert das Folieren zwar etwas länger, man kann aber jeden Bogen in einer eigenen Farbe folieren. Ich habe hier - von außen nach innen - Pink, Hologramm-Pink, Matt-Rosa sowie Hologramm-Silber benutzt. 
Der große Fisch mit dem Kreuz ist eine Stanze von Rayher. Ich habe vier lagen aus weißem Cardstock gestapelt und obenauf einen Fisch, den ich aus matt-silbernem Metallic-Cardstock gestanzt habe, aufgeklebt.
Der Text "zur Taufe" ist aus dem Set Kleine Worte 2 von Stampcorner. Und weil das Datum mit auf die Karte sollte, habe ich es dahinter gestempelt. Die Texte sind direkt mit schwarzer Tinte auf den weißen Cardstock gestempelt.
Dann habe ich noch ein paar kleine rosafarbene Blüten ausgestanzt und als Deko auf dem Regenbogen geklebt. Die Blütenmitten bestehen aus kleinen weißen Perlen, von denen ich einige mehr als Deko auf dem Cardstock verteilt habe.

I first hotfoiled a rainbow in different shades of pink and silver onto a piece of white cardstock. You really can't see the colors here, the foil is too shiny and the colors look different. I used the Regenbogen hotfoil set by Creative Depot here. Since each arch is a different hotfoil plate, foiling the rainbow takes a bit longer, but you can use a different colored foil for each arch. I went - from outside in - with pink, holographic pink, matte pink and holographic silver.
The big fish with the cross is made with a die by Rayher. I stacked four layers of white cardstock and put a fish cut from matte silver metallic cardstock, on top.
The text means "for your baptism". And since I was asked to put the date on the card I stamped that behind the text. I used black ink and stamped the text and date directly onto the white cardstock.
Then I die cut a few tiny pink flowers and glued those onto the rainbow. I used tiny white pearls as the flower centers and added a few more all over the cardstock.


Auch der Name sollte auf die Karte. Und weil ich schon beim Folieren war, habe ich auch die Buchstaben dafür mit der pinkfarbenen Folie, die ich auch für den größten der Bögen des Regenbogens verwendet habe, foliert. Ich habe die Essential Alpha Hotfoil Plate von Altenew benutzt und die Buchstaben mit der passenden Stanze ausgestanzt. 
Weil die recht weißen Buchstaben auf dem weißen Cardstock etwas untergingen, habe ich dahinter noch Pinselstriche von MarianneDesign mit Distress Ink Lost Shadow aufgestempelt und darauf dann mit dünnem 3D Tape die Buchstaben aufgeklebt.
Und darunter habe ich dann noch ein "Gott schütze Dich" mit schwarzer Tinte aufgestempelt. Der Text ist von Charlie und Paulchen und eigentlich etwas gebogen - ich habe ihn zum Stempeln einfach geradegebogen. 

Also the name should go on the card. And since I had all my hotfoil stuff out already, I used the same pink foil that I had also foiled the largest arch of the rainbow with, to hotfoil the letters for the name as well. I used the Essential Alpha Hotfoil Plate by Altenew and cut the letters out with the maching cutting die. 
Since the letters with all the white kind of blended into the background I stamped two brush strokes by MarianneDesign with Distress Ink Lost Shadow onto the background, then glued the letters with thin foam tape on top. 
And under it I stamped a "god bless you" with black ink.


Hier kann man den Glanz und auch die Farben der Folien etwas besser sehen. 
Ich habe mit einem klaren Glitter-Gelstift einen feinen Rahmen auf den weißen Cardstock gemalt. Dann habe ich ihn grau gemattet und alles auf einen weißen Kartenrohling geklebt.

Here you get a better look of the shine and also the colors of the foil I used.
I used a clear glitter gel pen to draw a fine frame onto the white cardstock. Then I matted it grey and attached it to a white card base.

Montag, 19. Februar 2024

Gemütlichkeit...

 
Hallo Ihr Lieben!
Nachdem ich vor einiger Zeit ja schon die Hasenbande eingeweiht habe, kamen nun die Katzen Tatzen aus dem Februar-Release von Create a Smile an die Reihe. Und die laden Euch ein, es sich mit ihnen gemütlich zu machen.

Hello everyone!
After inking the Hasenbande a little ago, I now used the Katzen Tatzen stamp set from the february release by Create a Smile on a card. They are inviting you, to get cozy with them.

Ich war erst ein wenig ratlos, was ich mit den süßen Samtpfoten machen sollte - ich hatte keinen bestimmten Anlass und da sind die Möglichkeiten dann so groß, dass ich meist ein wenig überfordert bin. Aber dann fiel mir das Set Auszeit mit dem Sessel in die Hände. Und auch wenn die Katzen ein klein wenig zu groß dafür sind, ich fand ihn perfekt. Sind halt besonders große Exemplare, oder eben ein besonders kleiner Sessel. Aber das hält Katzen ja nicht davon ab, ihn zu besiedeln, die lieben ja kleine, kuschelige Ecken....
Für den Hintergrund habe ich Watercolor Cardstock verwendet und erst den oberen Teil ganz leicht mit Distress Oxide Pumice Stone gewischt. Dann habe ich den Bereich darunter mit Distress Ink Pumice Stone gewischt, offenbar war da ein Rest einer rötlichen Farbe am Schwämmchen, so dass der Boden eher rotbraun als grau wirkt, aber er passt trotzdem. Um der Tapete ein Muster zu verpassen, habe ich etwas des Distress Ink Pumice Stone auf etwas Folie gedrückt, mit ein wenig Wasser vermischt und dann mit einem Pinsel Striche aufgemalt. Die sind absichtlich nicht perfekt gerade, mit exakten Kanten gemacht, so gefiel es mir besser. Außerdem habe ich ein paar Querstreifen auf den Boden gemalt, um ihm eine leichte Holzstruktur zu geben. 

I was a bit at a loss first what I wanted to make with these cute fur babies - I didn't have a special occasion in mind and so the possibilities were endless, which always overwhelms me. But then I came across the set Me Time with the armchair image. And even if those cats are a bit too big for it, it was exactly what I needed. Seems like those are extremly large cats, or a very small armchair. But that doesn't stop cats from taking it over, they love small, cozy spaces...
For the background I used a piece of watercolor cardstock and first softly inked the upper area  with Distress Oxide Pumice Stone. Then I inked the area underneath with a bit of Distress Ink Pumice Stone. There was a bit of a reddish ink left on the sponge of my blending tool so the ground looks more like a reddish brown than grey, but I think it still fits. To add a pattern to the wallpaper I smooshed a bit of Distress Ink Pumice Stone onto some acetate, mixed it with a bit of water and then used a brush to draw vertical stripes. I made them a bit wonky on purpose, not wanting them to be perfectly straight and with crisp edge. I also drew a few thin lines across the ground to make it appear like wood.


Hier kamen vier der Katzen aus dem Set zum Einsatz, bei einigen habe ich die Accessoires weggeschnitten. So schaut eine Katze über die Lehne anstatt aus einer Box, die Katze, die auf der Sitzfläche liegt, liegt eigentlich auf einem Buch und die kleine Katze, die sich etwas scheu unter dem Sessel verkrochen hat, schaut eigentlich aus einem Kratzbaum. Ich habe den Schwanz einer fünften Katze unter dem Sessel hervorschauen lassen und dazwischen einfach ein Stück dunkelgrau colorierten Cardstock als Körper geklebt. 
Der Sessel musste einfach ein mit grünem Samt bezogener Sessel aus goldbraunem Holz werden. Darunter befindet sich ein aus weißem Cardstock gestanztes und mit Copics coloriertes Oval als Teppich. 
Da alle Katzen auf der rechten Seite des Sessels - oder eben darauf - befinden, fehlte mir links etwas. Also habe ich dort eine Zimmerpflanze aus dem Set Spitzenmäßig aufgestellt. 
Und an die Wand habe ich zwei Bilder mit Katzenpfotenabdrücken gehängt. Dafür habe ich aus goldenem Cardstock das kleinste der Stitched Square Frames gestanzt, die gestempelten Pfoten dahinter geklebt und den kleinen Aufhänger aus dem selben Stanzenset, gestanzt aus schwarzem Cardstock, angebracht. 

Here I used four cats from the new set, I cut off some of their accessoires to make them work for what I had in mind. So I cut off the box from which the cat at the top is peaking out, the one on the chair is originally laying on a book and the little cat, that has hidden a bit shy under the chair, originally is peaking out of a cat tree. I put the tail of another cat under the chair and put a piece of dark grey colored cardstock as the body between the head and the tail.
This chair just had to be one made of green velvet with some golden brown wood.
Under it I placed an oval, cut from white cardstock and colored with Copics, as a little carpet.
Since all the cats are on the right  side - or on - the chair, I felt like there was something missing on the left side. So I used a plant from the Spitzenmäßig set and placed it there.
And on the wall I hung up two pictures with paw prints. I die cut the smallest of the Stitched Square Frame from gold metallic cardstock, put the stamped paws behind it and glued the little hanger from the same set, cut from black cardstock, to the top.


Als Text habe ich mich für ein "Komm, wir machens uns gemütlich" aus dem Set Lieblingskeks entschieden. Den habe ich einfach mit weißem Embossingpulver einzeilig auf ein Stück schwarzen Cardstock embosst. 
Und weil es hier einfach nicht passte, habe ich auf sämliches Chi-Chi wie Farbspritzer oder Glitzersteine verzichtet und den Cardstock nur noch schwarz gemattet und auf einen weißen Kartenrohling geklebt.

For my text I went with a "let's get cozy" and white heat embossed it onto a strip of black cardstock.
Since I felt like it didn't fit the design of this card, I skipped all chi-chis like rhinestones or spatters of watercolor and only matted the cardstock black and adhered it to a white note card.