Samstag, 23. Oktober 2021

Stempeleinmaleins - Ausgabe vom 23. Oktober 2021

 
Hallo Ihr Lieben!
Beim Stempeleinmaleins zeigen wir Euch heute die Fächer-PopUp-Karte. Und bei dieser Karte steckt das Besondere - wieder mal - im Inneren. 

Hello everyone!
Over at Stempeleinmaleins we are sharing an Unfolding PopUp Card. And as often what's special about this card only reveals when it's opened.


Aber erstmal zur Außenseite meiner Karte. Die ist eher einfach gehalten. Ich habe die Kartenfront mit Designpapier beklebt und einen Rahmen mit einem schwarzen Glaze Pen aufgemalt.
Die Karte wird von einer Banderole geschlossen gehalten, auf der ich ein wenig mehr Deko aufgeklebt habe. Ich habe die aus weißem Cardstock gemachte Banderole mit grau-blauem Cardstock beklebt, darauf kam ein auf schwarzen Cardstock weiß embosstes "time to" sowie ein ausgestanztes celebrate. Das ausgestanzte Wort habe ich aus schwarzem Cardstock ausgestanzt und mit einigen aus weißem Cardstock gestanzten Wort hinterlegt, so dass es mehr Höhe bekommt. 
Als Deko habe ich ein paar orangefarbene Enamel Dots aufgeklebt.

But firt about the front of my card. I kept that really simple by glueing a piece of patterned paper on the front. Then I drew a frame with a black Glaze pen.
A little sleeve holds the card shut. I made that from white cardstock and glued some grey-ish blue cardstock on top of it. Then I added a white heat embossed "time to" on black cardstock and a die cut word celebrate. I die cut that from black cardstock and stacked it onto a few ones cut from white cardstock to add some height.
Onto the banner I added a few orange Enamel Dots.


Öffnet man die Karte, klappt ein Fächer im Inneren auf. An dem sind die einzelnen Teile der Innendeko befestigt.
Ich habe hier die Buchstaben HB2U für Happy Birthday to You angebracht und dabei Cardstockfarben verwendet, die auch auf dem Designpapier vorkommen. Die Buchstaben sind jeweils mit aus schwarzem Carstock gestanzten Buchstaben als Schatten hinterlegt. Außerdem habe ich zwei Kerzen und zwei Luftballons mit am Fächer befesigt.
Die Luftschlangen aus orangefarbenem Cardstock habe ich an schmalen Streifen Folie befestigt, die ich entweder an den Buchstaben oder direkt an den Fächerteilen angeklebt habe. So sieht es aus, als würden sie gerade herabfallen.

When you open the card the unfolding pop up part shows up inside. The individual elements of the decorations are attached to this "fan". 
I've die cut the letters HB2U here, using colors of cardstock that also appear on the patterned paper. The letters are shaded with ones die cut from black cardstock. I also added two candles and two balloons to the fans.
The streamers, die cut from orange cardstock, are attached to one end of thin strips of acetate. the other ends are either glued to the letters or to the fan parts. This way they seem to float in the air.


Die Karte ist ein wenig schwer zu fotografieren, aber hier habe ich noch ein weiteres Bild. 
Auf den unteren Teil der Karte habe ich noch einen Text aufgeklebt, den ich weiß auf einen Streifen schwarzen Cardstocks embosst und dann in die Karte geklebt habe.

This card is a bit hard to photograph, but here's another picture.
To the lower half of the inside of the card I added another text. It's white heat embossed onto a strip of black cardstock and then glued into the card.

Die Karte zu werkeln hat wirklich viel Spaß gemacht und war viel schneller fertig als erwartet. Deswegen, und weil ich so gerne eine Halloween-Variante davon machen wollte, habe ich heute noch eine weitere dieser Karten für Euch. 

Making this card was so much fun and it also was done much quicker than I expected. Because of that, and also I really wanted to make a Halloween version of it, I have another one of these cards to share with you today:


Hier ist auch die Kartenfront etwas aufwändiger dekoriert. 
Für den Hintergrund habe ich weißen Cardstock mit Distress Oxide Mustard Seed, Spiced Marmalade und Wilted Violett so gewischt. Dann habe ich Wassertropfen, weiße Acrylfarbe und schwarze Metallic-Watercolor darüber gespritzt. 
Für die Front habe ich die Trick or Treat Stanze von Sizzix benutzt. Die Stanze ist schon älter und eigentlich ein kompletter, quadratischer Teil. Ich habe sie aus schwarzem Cardstock gestanzt und in drei Streifen geschnitten. Dann habe ich die auf meinem Hintergrund angeordnet und den freien Streifen mit einer Zick-Zack-Bordüre gefüllt, in deren Mitte ich das "or" geklebt habe.
Die Zeilen mit dem Text habe ich ein weiteres Mal aus orangenem Holographik-Cardstock gestanzt, die Buchstaben einzeln ausgeschnitten und ein wenig nach oben versetzt auf die schwarzen Buchstaben aufgeklebt.
Die Banderole habe ich hier aus Vellum gemacht. Die Fledermaus ist ein Element des breiten Streifens mit den Spinnennetzen. Ich habe sie nochmal aus schwarzem Glittercardstock gestanzt, aus den Spinnennetzen herausgeschnitten und dann nur mit dem Körper auf dem Vellum aufgeklebt. Die Flügel habve ich ein wenig nach oben gebogen und außerdem zwei Wackelaugen aufgeklebt.

Here I also added some more decoration to the card front.
For the background I've inked up a piece of white cardstock with Distress Oxide Mustard Seed, Spiced Marmalade and Wilted Violet. Then I spritzed some drops of water, some white acrylic paint and also some black metallic watercolor over it.
For the front I used the Trick or Treat die by Sizzix. This is an quite older one and originally it cuts one complete square piece. I've die cut that from black cardstock and divided it into three strips. Then I arranged those on my background and filled the gap with a zig zag border. In the middle of that I added the word "or". 
I die cut the strips with the words again from orange holographic cardstock, cut the letters out individually and then glued them on the black letters, moving the orange ones a bit up.
Here I made the sleeve from Vellum. The bat is an element from the wider strip with the spider webs. I've die cut this again from black glimmer cardstock, cut out the bat with my scissors and then glued only the body to the sleeve. I've bend the wings up a bit and also added two googly eyes to the bat.


Und hier befindet sich eine gruselig-schöne Halloweenszene im Inneren der Karte.
Ich habe hier Designpapier mit kahlen Bäumen und Krähen benutzt, der Fächer ist hier aus schwarzem Cardstock gearbeitet.
 
Inside this card there's a spooky Halloween scene.
I used some patterned paper with bare trees and crows printed on it, the fan is made from black cardstock.
 

 Die Szene ist dekoriert mit Geistern, die ich weiß auf Vellum embosst habe, zwei Grabsteinen, einer Kürbislaterne, einem Totenkopf mit Knochen, Nebelschwaden, einer Krähe, einem Baum, aus schwarzem Glittercardstock, in dessen Zweigen der Mond hängt, zwei Fledermäusen und natürlich dem Ausruf BOO!, den ich aus orangefarbenem Glittercardstock gestanzt habe. Und ein paar Glitzersteine habe ich hier auch noch mit untergebracht.

The scene is decorated with two ghosts that I white heat embossed onto vellum, two tomb stones, a Jack'o'Lantern, a skull with bones, fog, a crow, a tree cut from black glitter cardstock with the golden moon in its branches, two bats and of courses the word BOO!, that I've die cut from orange glitter cardstock. I also added some clear rhinestones here.

Donnerstag, 21. Oktober 2021

Männerkarte zum Geburtstag

 
Hallo Ihr Lieben!
Ich brauchte eine Geburtstagskarte für einen Mann.... hmpf. Aber die neuen Elefanten von Stampcorner kamen mir da gerade recht! Und so zeige ich heute diese Karte auf dem Stampcorner Blog. Und weil auch Männer etwas Besonderes mögen, habe ich seit langem mal wieder eine Wasserfallkarte gemacht.
 
Hello everyone!
I needed a birthday card for a man.... urgh. But those new elephant stamps by Stampcorner came to the rescue! And so I'm sharing this card over on the Stampcorner Blog today. And since  also men enjoy a special card I made my first waterfall card since a long time.
 
 
Basis ist hier ein weißer Kartenrohling, darauf kam ein kleineres Stück schwarzen Cardstocks und darauf wiederum ein kleineres Stück eines der Blätter aus dem Paper Pack 01 von Stampcorner. Ich mag die hellblauen Punkte auf dem dunkelblauen Hintergrund total gerne.
Für die Rahmen, in die die Motive meiner Wasserfallkarte aufgeklebt sind, habe ich den größeren der Photo Frames von Marianne Design verwendet und ihn insgesamt 4 mal aus schwarzem Cardstock gestanzt. Hinter die Ausstanzung habe ich das grau-weiße Papier mit dem Chevron-Muster aus dem Papier Pack 02 von Stampcorner geklebt und die Rückseite dann noch mit schwarzem Cardstock verdeckt. Die Papiere von Stampcorner sind alle doppelseitig bedruckt. Hier war die Rückseite rot, was bei aufgeklapptem Wasserfall-Mechanismus ein wenig zu krass war in Kombination mit den von mir verwendeten Farben.

I used a white note card as my base here, then glued a slightly smaller piece of black cardstock on top of it. On top of that I glued another, again slightly smaller, piece of paper, cut from one of the papers from the Paper Pad 01 by Stampcorner. I love those light blue dots on the dark blue background.
For the polaroid frames, that I glued my images onto, I used the larger polaroid frame die from the Photo Frames die set by MarianneDesign and die cut it four times from black cardstock. Behind the cut out window I put a piece of patterned paper with a grey and white chevron pattern, then covered the back of my polaroids with black cardstock. All paperes by Stampcorner are double sided - the back of this one was red. So when the waterfall mechanism was opened the red on the back was too much of a contrast to the colors I used on this card.


Im ersten Fenster des Wasserfallmechanismuses ist dieser süße Elefant mit hochgeklapptem Ohr zu sehen. Er sieht für mich so aus, als würde er angestrengt lauschen. Also habe ich ein paar Musiknoten aus dem Stempelset S'More the Merrier von LawnFawn hier hinzugefügt und einen passenden Text am PC geschrieben. Den habe ich schwarz gemattet und oben links ins Fenster geklebt.
Alle Motive auf der Karte sind mit Copics coloriert, für die weißen Highlights habe ich einen Gelpen benutzt. Und ich dachte mir, warum nicht mal lilafarbene Elefanten....

In the first window of the waterfall mechanism I placed this cute elephant with his right ear up. He seems to listen really closely. So I stamped a few music notes from the S'More the Merrier stamp set by LawnFawn onto his right side and created a matching text with my computer. It means "I've heard...". I printed it out, matted it black and glued it in the top left corner of my frame.
I colored all the images on this card with Copics and used a white gel pen to add some highlights. And I decided, to color my elephants purple here because... why not?


Zieht man am Tab untem am Mechanismus, klappt das erste Bild nach oben und gibt den Blick auf das nächste frei. 
Für den Tab habe ich übrigens eine der Stanzen aus dem Flippy Flappy Stanzenset von LawnFawn, die eigentlich eine Aussparung in eine Karte stanzt, verkehrt herum verwendet und mit einem weißen Gelpen einen Pfeil aufgemalt.

When you pull the tab at the bottom of the mechanism, the first picture folds up and reveals the second one.
To cut the tab I used a die from the Flippy Flappy die set by LawnFawn. It is created to die cut a notch into a card base, I simply turned it upside down to create a tab with it. I used a white gel pen to add a hand drawn arrow to it.


Der zweite Elefant liest gerade - es muss die aktuelle Tageszeitung sein. Naja, okay, natürlich ist es eigentlich ein Buch, aber mit ein wenig Phantasie.... Über das, was er da liest, scheint er erstaunt zu sein. Ich habe über seinem Kopf die Satzzeichen hinter einem der Texte aus dem Stempelset Echt Jetzt!? aufgestempelt.
Auch hier habe ich den Text wieder am PC geschrieben, schwarz gemattet und in den Rahmen geklebt.

The second elephant is reading - seems like it's today's newspaper. Well, okay, of course it's a book but with just a little phantasie.... He seems to be really surprised about what he's reading. I stamped the exclamation and question mark from one of the texts from another stamp set by Stampcorner over his head.
Again the text here - it means "I've read..." - is again written on my computer, printed out, matted black and glued into the frame.


Der Elefant im dritten Rahmen verrät uns endlich, um was es hier geht und worüber alle so erstaunt sind.

The elephant in the third frame finally tells us what it's all about and what everyone seems to be so surprised about.


Hier habe ich eine der Sprechblasen aus dem Comic Speech Bubbles Stanzenset von WhimsyStamps ausgestanzt und ein tööröö, ebenfalls aus dem Elefanten-Stempelset, hinein gestempelt. Und nur für den Fall, dass nicht alle elefantisch verstehen, liefere ich unten noch die Übersetzung mit. 
Den kleinen Text habe ich mit Stempeln aus dem Stempelset Danke verwendet, das kleine Sternchen ist per Hand gemalt.

Here I've die cut one of the speech bubbles from the Comic Speech Bubbles die set by WhimsyStamps and stamped a "tööröö" into it. And just in case not all of you understand elephant-ish, I also included the translation.
The small text means "it's your birthday" and I glued it to the bottom of the polaroid.


Und im letzten Rahmen befinden sich natürlich ein paar Geburtstagsgrüße.

And in the last frame I stamped a birthday greeting.


Hier habe ich den oberen Teil eines der Stempel aus dem Set Geburtstag 2 von Stampcorner verwendet und darunter noch das "von uns" aus dem Set Träume aufgestempelt.
Und weil auf allen anderen Rahmen lila vorkommt, habe ich hier noch ein paar lilafarbene, herzförmige Pailetten aufgeklebt.

This text means "happy birthday from all of us".
And since I used purple on all the other frames I added some small, purple, heart shaped confetti here and glued those around the greeting.

Mittwoch, 20. Oktober 2021

Oktober-Challenge bei Stampcorner

 
Hallo Ihr Lieben!
Heute startet die Oktober-Challenge bei Stampcorner. Und unser Thema für diesen Monat lautet "Herbstfarben". Das bedeutet auch, dass Ihr nicht unbedingt eine Herbstkarte machen müsst, solange die Farbwahl herbstlich ist. Ich habe eine Mini-Slimline Card in Herbstfarben gemacht.

Hello everyone!
Today the october challenge by Stampcorner goes life. And our theme for this month is "autumal colors". That also means, you don't necessarily have to make a fall card, as long as you use fall-ish colors. I made a mini slimline card.

Für den Hintergrund habe ich ein Stück kraftfarbenen Cardstock verwendet und mit Blättern dekoriert. Dafür habe ich die Fall Leaves Stencil von LawnFawn sowie Distress Oxides Shabby Shutters, Bundled Sage und Forest Moss für die grünen Blätter und Spiced Marmalade, Crackling Campfire und Aged Mahogany für die orange-roten Blätter benutzt. Anschließend habe ich weiße Acrylfarbe über den Cardstock gespritzt und nur an den Beeren im Design ein paar Highlights mit einem weißen Gelpen hinzugefügt.
Aus dem dunkelbraunen Woodgrain Cardstock von LawnFawn habe ich dann mit zwei der Stanzen aus dem Mini Slimline and Envelope Stanzenset von Carilijn Design einen Rahmen ausgestanzt. Damit man die Holzmaserung auf dem dünnen Rahmen besser sieht, habe ich ein relativ trockenes weißes Stempelkissen vorsichtig über den Cardstock gezogen und so nur die erhabenen Linien etwas aufgehellt. Dann habe ich den Cardstock mit den Blätter hinter den Rahmen und anschließend beides auf eine weiße Mini Slimline Card geklebt. Die habe ich mit einer weiteren Stanze aus dem selben Mini Slimline Stanzenset ausgestanzt.

For the background I used a piece of craft colored cardstock and decorated it with fall leaves. I used the Fall Leaves Stencil by LawnFawn and Distress Oxide Shabby Shutters, Bundled Sage and Forest Moss for the green leaves, as well as Spiced Marmalade, Crackling Campfire and Aged Mahogany for the orange-red leaves. Then I spritzed some white acrylic paint over the leafes and used a white gel pen to add some highlights just to the berries in the pattern.
From LawnFawn's dark brown Woodgrain cardstock I die cut a scalloped frame, using two dies from the Mini Slimline and Envelope die set by Carilijn design. To make the wood pattern better visible on this pretty thin frame I used a quite dry white ink pad and carefullly dragged it over the frame to only enlighten the raised lines a bit. Then I glued the cardstock with the leaves behind the frame and then glued both onto a white mini slimline card that I've die cut using another die from the same mini slimline die set.


Als Motiv habe ich mich für diese gestapelten Gruselkürbisse von CraftEmotions entschieden. Ich habe sie mit Copics coloriert.
Als Deko habe ich hinter den Kürbissen ein paar Blätter aus zwei verschiedenen grünen Cardstocks sowie ein paar Ranken aus braunem Cardstock geklebt. Die habe ich mit Stanzen aus dem Pumpkin House Stanzenset von LawnFawn gemacht.

As the image I went with these stacked pumpkins by CraftEmotions. I colored them in with Copics.
As a background for the pumpkins I added a few leaves and tendrils, die cut from green and dark brown cardstock with dies from the Pumpkin House die set by LawnFawn.


Den Text habe ich im oberen Bereich der Karte aufgeklebt. 
Die Stempel sind alle aus dem Stempelset Scripty Autumn Sentiments von LawnFawn und golden embosst - das Wort autumn auf grünen, der Rest des Textes auf dunkelbraunen Cardstock. Das Wort autumn habe ich per Hand ausgeschnitten, die anderen Texte mit dem kleinsten der Wavy Banners. 

I glued the text onto the upper area of my card.
All stamps are from the Scripty Autumn Sentiments stamp set by LawnFawn and golden heat embossed - the word autumn onto green, the rest of the sentiments onto dark brown cardstock. Then I fussy cut out the word autumn, the other two texts I've cut out using the smallest of the Wavy Banners.


Zum Schluss habe ich noch ein paar kleine goldene Pailetten auf der Karte verteilt.

In the end I added a few small golden sequins to my card.

Dienstag, 19. Oktober 2021

Die erste Weihnachtskarte 2021

 
Hallo Ihr Lieben!
Letzte Woche habe ich noch getönt, dass mir noch so gar nicht nach Weihnachtskarten-Basteln ist. Und dann das... Aber Frauen sind ja bekannt dafür, dass sie ihre Meinung jederzeit ändern können und dürfen. Und so zeige ich heute auf dem Stamping-Fairies Blog meine allererste Weihnachtskarte für dieses Jahr. 

Hello everyone!
Last week I wrote how I am so not ready for making christmas cards yet. And now this... Well, women are know for changing their minds, and I think we have all rights to do it! And so I'm sharing my very first christmas card of 2021 today at the Stamping-Fairies Blog.

Naja, mit den Dinos ist es jetzt nicht unbedingt eine klassische Weihnachtskarte, aber ich finde die Motive so süß. Eine Freundin von mir offenbar auch - ich habe die Karte während eines Stempeltreffens gemacht und sie hat sie gleich als die Weihnachtskarte auserkoren, die sie dieses Jahr von mir bekommen möchte. 

Well, with those Dinos this might not be the typical christmas card, but I just love these images. And it seems like I'm not the only one - I made this card during a  crafting retreat with friends and one of the already claimed this to be her christmas card from me this year.


Den Himmel habe ich mit Distress Oxide Salvaged Patina, Peacock Feathers, Blueprint Sketch und Black Soot gewischt. Anschließend habe ich ein paar Wassertropfen sowie silberne Shimmer-Wasserfarbe darüber gespritzt.
Wo Dinos sind, darf meiner Meinung nach auch ein Vulkan nicht fehlen. Der hier ist mit dem Volcano Stanzenset von MFT gemacht. Zur Feier des Tages spuckt er aber keine Lava, sondern goldenen Glitzer. Den habe ich mit goldenem Glitzer-Embossinpulver auf die weiß gestanzte Lava oben am Vulkan aufembosst und auch auf die Glitzerstreifen. Ich wollte, dass die Lava eher wie ein Freudenfeuer aussieht, daher habe ich hier Stempel aus dem Stempelset Fireworks benutzt. 
Am Fuße des Vulkans befinden sich ein paar verschneite Tannenbäume aus dem Stempelset Beast Friends, coloriert sind sie mit Copics.

I inked up the sky with Distress Oxide Salvaged Patina, Peacock Feathers, Blueprint Sketch and Black Soot. Then I added a few drops of water and some speckles of silver metallic watercolor.
Where there are dinos, there has to be a vulcano, in my opinion. This one was made using the Volcano die set by MFT. But since it's christmas, there's not lava but glitter coming out of it. I added some golden glitter embossing powder onto the lava on top of the volcano, die cut from white cardstock. And I wanted to look the lava erupting into the air look more like fireworks. So I used some stamps from the Fireworks stamp set here and also embossed those with the golden glitter embossing powder. 
At the bottom of the volcano there are a few snow covered trees from the Beast Friends stamp set, colored with Copics.


In meiner Welt darf auch Schnee an Weihnachten nicht fehlen. Also habe ich zwei Lagen Schnee, gestanzt mit den Stitched Hills aus weißem Cardstock, vor den Vulkan geklebt.
Und vorne auf der Karte befinden sich die beiden Dinos mit ihrem Weihnachtsbaum. Ich weiß, ich habe viel Grün für die Coloration verwendet, aber ich mag die Kombo aus grün und blau sehr gerne, und mit Glitzer kombiniert ist die dann auch weihnachtstauglich.
Der Tannenbaum ist aus dem Stempelset Holiday Penguins. Die Perlenkette habe ich mit einem goldenen Gelpen nachgetupft, die Kugeln sind türkisfarben coloriert.
In die Dinos aus dem Stempelset Dino-Mite Christmas war ich sofort verliebt. Die kleinen Mützen finde ich einfach klasse! Und im Set sind noch viel mehr davon, aber ich hatte nur Platz für diese beiden. 
Den Text aus dem Stempelset Itty Bitty Holiday habe ich mit schwarzer Tinte direkt auf den Schnee zwischen den beiden Dinos gestempelt. 
 
In my world there has to be snow at christmas. So I added two layers of it, die cut from white cardstock with the Stitched Hills dies.
And at the bottom of the card there are those two dinos with their christmas tree. I know, I used lots of greens for my coloring, but I love the color combo of green and blue. And combined with silver I think it's also a great combo for christmas cards.
The christmas tree is from the Holiday Penguins stamp set. I used a golden gel pen to redo the pearls in the tree and colored the baubles turquoise.
I immediately fell in love with the dinos from the Dino-Mite Christmas stamp set. Those tiny hats on their heads are just too cute! There are even more of them in the set but I only had room for those two.
The text from the Itty Bitty Holiday stamp set is stamped with black ink directly onto the snow between the two dinos.
 

Montag, 18. Oktober 2021

Hello Sunshine!


Hallo Ihr Lieben!
Jeden ersten Donnerstag im Monat gibt es in der Share Handmade Kindness Gruppe von FB einen Technique Throwback Thursday. Dabei wird ein älteres Video von Jennifer McGuire ausgewählt, nach dem man eine Karte machen soll. Die Techniken sind immer so toll, dass ich sie gerne ausprobiere. Diesmal get es um den Fun Sentiment Background. 
 
Hello everyone!
Every first thursday of the month they are doing a Technique Throwback Thursday over in the Share Handmade Kindness FB group. They pick an older video by Jennifer McGuire for us to use for a card. This month it's the Fun Sentiment Background technique.
 
Bei der Technik werden zwei verschiedene Motive mit unterschiedlichen Tinten auf Cardstock gestempelt - eines der Motive besteht aus lauter Texten. Man kann ganz einfach eine komplette Stempelplatte abstempeln, die Technik sieht auch toll aus, wenn die Abstände und Richtungen nicht alle gleich sind. Naja, bei mir kam aber wieder mein Monk durch. Außerdem  habe ich so eine Textplatte gar nicht. Deswegen habe ich mir anders beholfen.
Zuerst aber habe ich die Strahlen auf gelben Cardstock aufgebracht. Auch einen Strahlenstempel habe ich nicht, also habe ich eine Stencil benutzt und mit Distress Ink Wild Honey aufgewischt. 
Dann habe ich ganz viele verschiedene Texte zum Thema Freundschaft, alle aus vielen verschiedenen Stempelsets von MFT, auf meinem Cardstock verteilt, mit dem Misti aufgenommen und dann mit weißer Stempeltine über die Strahlen gestempelt. Ein paar freie Räume zwischen den Wörtern habe ich mit Herzen gefüllt. 
 
For this technique two different images get stamped down with different inks - one of the images is built from a lot of different texts. You can easily use a whole stamp set, the technique also looks great if the texts are not all evenly spaced or in the same direction. Well, my inner Monk was against it - and I also didn't have such a stamp set so I went the more complicated way.
But first I added the rays onto yellow cardstock. I also don't own a rays stamp so I simply used a stencil and Distress Ink Wild Honey. 
Then I put a lot of texts about friendship onto my cardstock - all of them from many different stamp sets by MFT -, picked them up with the lid of my Misti and stamped them with white ink on top of the rays. Therer were a few small gaps inbetween a few of the words that I filled with a solid heart image.
 

 Für den Text habe ich die Hello Sunshine Stanze von MFT aus dem fertig bestempelten Cardstock gestanzt. Dann habe ich den gelben Cardstock mit einem Stück schwarzem Designpapier mit goldenen Folien-Sternchen hinterlegt. Dabei habe ich das Designpapier so zugeschnitten, dass auch außen um den gelben Cardstock  herum noch etwas von davon zu sehen ist.
Als weiteren Text habe ich einen der Stempel aus dem Itty Bitty Birthday Stempelset von MFT mit goldenem Glitzer-Embossingpulver auf einen Streifen schwarzen Cardstocks embosst, weiß gemattet und mit 3D Tape zwischen die unteren beiden Zeilen des Textes geklebt.
Zum Schluss habe ich noch einige goldene Halbperlen auf der Karte verteilt.

For the text I've die cut the Hello Sunshine die by MFT from the decorated cardstock. Then I put a piece of black patterned paper with golden foiled stars behind the cut out words, cutting it large enough so that there is also some of it visible around the edges.
As an additional text I heat embossed one of the texts from the Itty Bitty Birthday stamp set by MFT with golden glitter embossing powder onto a strip of black cardstock. I matted that white and glued it between the two bottom lines of the die cut text, using dimensionals.
In the end I added a few golden pearls to my card.


Und weil man das Glänzen der folierten Sterne, des glitzernd embossten Textes und der Halbperlen auf den anderen  Bildern nicht so toll sehen kann, habe ich hier noch ein weiteres Bild für Euch, auf dem man das besser erkennen kann.

And since you can hardly see the foiled stars, the glittery embossed text and the shine of the pearls on the other photos I've taken another one where you can see those better.

Samstag, 16. Oktober 2021

Stempeleinmaleins - Ausgabe vom 16. Oktober 2021

 
Hallo Ihr Lieben!
Könnt Ihr Euch noch an die Nikolausgoodies von letztem Jahr für meine Kollegen erinnern? Die Anleitung dazu zeigen wir Euch heute beim Stempeleinmaleins. Und weil mir einfach noch überhaupt nicht nach Weihnachten ist, zeige ich Euch, dass die Verpackung auch super für Halloween - oder natürlich auch andere Feste - passt.

Hello everyone!
Do you remember the St. Nick's goodies I made for my co-workers last year? Today we are sharing the tutorial for these over at Stempeleinmaleins. And since I just don't feel like christmas, I am showing, that this can also be turned into a Halloween treat - or a gift for any other occasion.


Passend zu Halloween habe ich meinen Schornstein diesmal aus schwarzem Cardstock gewerkelt. Den Hauptteil habe ich mit einem 3D Mauer-Embossingfolder geprägt, den Embossingfolder habe ich zuvor mit weißer Stempeltinte eingefärbt, so dass das geprägte Muster noch besser sichtbar ist.
Statt Schnee habe ich grünen Schleim als Deckel gewerkelt, der Rand ist mit der Drippy Goo Handstanze gestanzt.
Oben am Deckel habe ich einen kleines Spinnennetz angeklebt, von dem eine Spinne herabhängt. Oben am Rand des Schornsteins sitzt ein Rabe, gestanzt aus schwarzem Glitter-Cardstock.
Rund um den Schornstein habe ich einen Zaun mit Fledermaus-Dekor aufgestellt. Er steht etwa 0,5 cm vom eigentlichenSchornstein entfernt. Auch eine schwarze Katze darf an Halloween nicht fehlen - auch die ist wieder aus schwarzem Glitter-Cardstock gestanzt.
Der Text ist aus dem Itty Bitty Boss Stempelset von MFT und schwarz auf grünen Cardstock gestempelt.

To go with the Halloween theme I made this chimney out of black cardstock. I used a 3D brick wall embossing folder on the main part of my chimney and inked it up with white ink before dry embossing so the details can be seen even better. 
Instead of snow I created a gooey edge on my lid.
To one corner of the lid I added a spider web and let a little spider dangle from it. There's also a crow, die cut from black glitter cardstock, sitting on the edge of the lid.
Around the chimney I've put up a fence with a bat decor. It's about 1/4" away from the chimney. Also a black cat is a must for Halloween, it's again die cut from black glitter cardstock. 
The text is from the Itty Bitty Boss stamp set by MFT, stamped with black ink onto green cardstock.


Drückt man durch ein Loch im Boden, fährt im Inneren ein Aufzug nach oben und die Süßigkeit im Inneren des Schornsteins kommt oben herausgefahren.

When you push your finger through a hole in the bottom of the chimney, the lift inside it rises and the treat comes out of the slime on top of the chimney.


Und weil zu Halloween natürlich kein Schoko-Nikolaus aus dem Schornstein kommen kann, habe ich hier wieder eine der tollen Brausemumien benutzt. 

And since of course there can't be a chocolat St. Nick coming out of the chimney for Halloween I used one of the cute mummy treats here again.

Donnerstag, 14. Oktober 2021

Have a happy fall day!


 Hallo Ihr Lieben!
Heute darf ich wieder eine Karte auf dem Stampcorner Blog zeigen. Und diesmal bin ich "fremdgegangen". Ich habe zwar noch eine Karte mit den Oktober-Neuheiten fertig, die muss aber warten. Denn die tollen Stempel aus dem neuen Release von LawnFawn wollten auch eingeweiht werden. Und so zeige ich Euch heute diese Herbstkarte.

Hello everyone!
Today it's my turn to post over at the Stampcorner Blog. And this time I didn't use one of Stampcorner's own stamp sets. I have another card with one of the sets from their october release ready, but this one has to wait until next week. Because the great stamps from LawnFawn's new release wanted to be inked up as well. And so I'm sharing this fall card with you today.

Ich habe hier den Stitched Windy Backdrop von LawnFawn für den Hintegrund verwendet. Eigentlich hatte ich die Karte ein wenig anders geplant, aber dieser Hintergrund ist im Querformat - schließlich sollen die Windschnörkel nicht von oben nach unten verlaufen. Und so musste ich meine Idee ein wenig anpassen.
Ich habe den gestanzten Hintergrund mit Distress Oxide Dried Marigold, Victorian Velvet und Aged Mahogany gewischt, dann ein paar Wassertropfen sowie kleine Sprenkel mit weißer Acrylfarbe und goldener Schimmer-Watercolor darauf verteilt.
Für den Rahmen habe ich den tollen neuen Fall Leaves Backdrop benutzt. Ich habe ihn aus weißem Cardstock gestanzt und dann die einzelnen Blätter mit Copics coloriert. Anschließend habe ich einen der Stitched Rectangle Frames, gestanzt aus braunem Cardstock, als Abschluss obenauf geklebt.
Den Rahmen habe ich dann mit 3D Tape auf den Hintergrund geklebt.
Oben rechts auf meiner Karte habe ich den Text untergebracht - so ganz ohne wollte ich die Karte nicht lassen. Dafür habe ich Stempel aus den Sets You Autumn Know und Scripty Autumn Sentiments kombiniert und mit weißem Embossingpulver auf roten Cardstock embosst. 

Here I used the Stitched Windy Backdrop die by LawnFawn for the background. I had planned a different scene, but this backdrop is a landscape one. So I changed my idea a bit - I didn't want the swirls go from top to bottom.
I inked up the die cut background with Distress Oxide Dried Marigold, Victorian Velvet and Aged Mahogany, then added some drops of water and speckles from white acrylic paint and golden metallic watercolor.
For the frame I used the beautiful new Fall Leaves Backdrop. I've die cut it from white cardstock, then used my Copics to color in the individual leaves. I die cut one of the Stitched Rectangle Frames from brown cardstock and glued that on top of the leaves frame.
Then I used foam tape to glue the frame(s) onto my background.
I added a text to the top right  corner of my card - I just didn't want to leave it without any text. I used stamps from the sets You Autumn Know and Scripty Autumn Sentiments and white heat embossed them onto red cardstock.


Und hier sind ein paar kleine Mäuse, die jede Menge Spaß im Herbstwind haben!
Ich habe den Drachen aus dem Stempelset Yay, Kites! verwendet. An seiner Schnur halten sich Mäuse aus den Stempelsets You Autumn Know, Bubbles of Joy und Really High Five fest. Die arme kleine Maus schafft es gerade noch, sich am Schwanz der größeren Maus festzuhalten. 
Die Motive sind alle ebenfalls mit Copics coloriert und mit dünnerem 3D Tape aufgeklebt. 
Im Hintergrund habe ich noch ein paar Wolken aus den Sets Happy Village und Yay, Kites!. 
Ganz zum Schluss habe ich noch ein paar kleine goldene Pailetten auf meinem Rahmen verteilt.

And here are a few little mice that are having fun in the fall wind!
I used the kite from the Yay, Kites! stamp set. The little mice, that are clinging to the line, are from the stamp sets You Autumn Know, Bubbles of Joy and Really High Five. The poor little mouse just barely makes it to hold on to the larger mouse's tail.
All images are again colored with Copics, then glued onto the card with dimensionals.
In the background I added a few clouds from the sets Happy Village and Yay, Kites!.
To finish this card I added a few small golden sequins onto the frame.