Dienstag, 17. Juli 2018

Eine Box mit Schildkröte


Hallo Ihr Lieben!
Auf dem Kulricke-Blog zeige ich  heute diese kleine Box mit Schildkröte. Die Box an sich ist mit der Pizza Box Stanze von Kulricke gemacht und aus einfachem blauem Cardstock gestanzt.

Hello everyone!
Over at the Kulricke Blog I am sharing this little box with a turtle today. The box is made using the Pizza Box die by Kulricke and cut from blue cardstock.


Für die Deko habe ich aus weißem Cardstock die kleinere der Nesting Pizza Box Stanzen aus weißem Cardstock gestanzt und ein paar Wolken sowie einen Grünen Boden darauf gewischt. Der Text aus dem Turtle Stamp Set -das es auch in Deutsch gibt, ich habe mir aber wegen der schönen Wortspiele bewusst für die englische Variante entschieden - passte quer genau auf den Aufleger.
Darauf kamen dann der Busch und der Stein aus dem Stempelset Kaktus. Und davor krabbelt die süße Schildkröte.

As decorations I've first cut the smaller one of the Nesting Pizza Box dies from white cardstock and with Distress Inks added a few clouds and a green ground. The saying from the Turtle Stamp Set fits perfectly onto this topper.
Then I've added a bush and a stone from the Kaktus stamp set and in front of all of this the cute little turtle is walking by.


Damit die Seiten der Box nicht gar so fad aussehen, habe ich noch etwas baker's twine darumgewickelt, zur Schleife gebunden und darauf ein kleines Herz aufgeklebt.

To make the sides of the box not look too plain I've wrapped some baker's twine around the box, tied a bow and glued a little heart on top of the bow.



Montag, 16. Juli 2018

Ja, in welchem Bundesland wohne ich wohl...


Hallo Ihr Lieben!
Eine Freundin bat mich um eine Karte für einen 75. Geburtstag. Am besten irgendwas bayrisches - und ja, natürlich bin ich aus Bayern - und der Name sollte auch integriert werden. Die alternative Angabe war "er mag auch gerne Blumen", aber da hatte ich Angst, dass die Karte zu weiblich wird. Dann lieber Bier! ;)

Hello everyone!
A friend of mine asked me to make a card for a friend's 75th birthday. "Something bavarian" - and yes, that's where I live -  was what she told me. She also wanted me to include the name. The other option would have been flowers since he loves those as well, but I was afraid the card would turn out too female-ish. So I've decided to better go with beer! ;)

Die blau-weiße Bayernfahne im Hintergrund ist mit dem Harlekin Background von MFT gemacht. Bayerisches Papier habe ich dann doch nicht. Aber zum Glück gibt es ja blaue Stempelkissen! Ich hatte extrem glattes Papier und ein super saftiges Stempelkissen, deswegen schaut die Farbe etwas fleckig aus. Aber ich finde das ganz schön so. 
Auf die "Flagge" kamen dann gemattete Rechtecke aus braunem Cardstock und gelbem Designpapier.

The blue and white background mimics the bavarian flag. Since I don't have any bavarian designer's paper I've used the Harlekin Background by MFT here. Luckily there are blue ink pads! I've used some extremly smooth cardstock and a super juicy ink pad to create the background. That's why there are spots in the blue, but I like it that way.
Onto that "flag" I've put two matted pieces of brown cardstock and yellow designer's paper.


Und hier dann das eigentliche Motiv. 
Der blaue Hintergrund mit den Strahlen ist mit einer Stanze aus dem Sun Burst Stanzenset von Avery Elle gemacht. Der passt einfach fast immer, macht er doch ein fades Quadrat viel interessanter!
Darauf kam ein kleines Doily und ein Kreis aus goldenem Spiegelkarton. Und nun kommt endlich das Bier ins Spiel! Die Flasche ist Einfach Erfrischend Stanzenset von StampinUp, der Bierkrug aus dem Stempelset Maßvolle Grüße. Den Schaum habe ich ein zweites Mal gestempelt und mit 3D Tape aufgeklebt. Am Henkel habe ich dann ein kleines Fähnchen mit dem Namen des Geburtstagskindes angebunden. Auf das Label der Flasche kam dann noch die 75.
Und um die Klischees noch ein wenig weiter bedienen, habe ich auch noch drei kleine Brezeln mit aufgeklebt. Die sind mit der Cookies-Stanze von Marianne Design gemacht - und ich bin ehrlich, ich hatte mir die damals wirklich hauptsächlich wegen der Brezel gekauft!
Zum Schluss kamen noch ein Text und ein Geburtstagsbanner auf die Karte - und schon ist die wirklich männlich und bayerische Geburtstagskarte fertig.

And here's the image.
The blue background with the rays is made with one of the dies from the Sun Burst die set by Avery Elle. It fits wonderfully for so many occasions since it makes a plain square much more interesting.
 Then I've glued a doily and a circle from golden mirror cardstock in its middle. And now we finally get to the beer! The bottle is from the Bottles and Bubbles die set by StampinUp, the beer mug is from the Mixed Drinks stamp set. I've stamped the foam twice and glued the second one on top using dimensionals. To the handle I've tied a little tag with the name of the recipient. Onto the beer's label I've added a 75.
And to add some more clichee to my card I've also included three die cut Pretzels. It's made using the Cookies die by Marianne Design - and to be honest, I mainly bought it just because of the Pretzel it cuts!
In the end I've added a birthday greeting and a birthday banner - and this really manly and bavarian card was done.


Sonntag, 15. Juli 2018

Mal wieder eine Karte mit Wortspiel


Hallo Ihr Lieben!
Die Karte, die ich Euch heute zeigen möchte, ist die letzte, die ich noch "aufzuholen" habe. Alle weiteren Karten werden dann neue Kreationen sein. Aber auch diese hier möchte ich Euch nicht vorenthalten.

Hello everyone!
The card I am sharing with you today is the last one I have to share of the ones I made during my blog pause. All the following ones will be new, never shared bevor creations. But I don't want you to miss this one.

Hier habe ich den Coloring Book Background von MFT mit weißem Pulver auf weißen Cardstock embosst und dann mit Distress Ink Broken China eingefärbt. Diesen Hintergrund habe ich dann schwarz gemattet und auf ein weiteres Stück Cardstock, ein wenig kleiner als mein Kartenrohling, geklebt.


Auf diesen Hintergrund kamen dann die Motive. Die habe ich alle in unterschiedlich große Polaroids, gemacht mit den gleichnamigen Stanzen von MFT, gesetzt.
Der süße Krebs ist, genauso wie der Text, aus dem Stempelset Just Be-Claws, der Seestern aus dem Set Beach Buds. Die Motive sind übrigens einzeln ausgeschnitten und auf die vorher auf die inneren Stanzteile der Polaroids colorierten Hintergründe aufgeklebt. Die Hintergründe sind ebenso wie die Coloration der Motive mit Copics gemacht. Die Luftballons habe ich aus dem Set Happy Hippos genommen, der Muffin ist aus dem Hog Heaven Stempelset. 
Der Text ist eigentlich natürlich auf den Krebs bezogen - snap gleich schnappen - aber zusammen mit den Polaroids bekommt der Text eine zweite Bedeutung.... ;)

Onto this background I've put the images. All of them were put into different sized Polaroid frames, made using the Polaroid dies by MFT. 
The cute crab and the saying are from the Just Be-Claws stamp set, the starfish from the Beach Buds set. All the images were cut out individually and glued onto the previously colored background scenes. Those scenes were simply made on the pieces, the dies cut from the Polaroid frames. The balloons are from the Happy Hippos stamp set, the cupcake from the Hog Heaven set.
Of course the saying is originally related with the crab, but combined with the Polaroid frames it gets another, second meaning... ;)


Samstag, 14. Juli 2018

Eine hochprozentige Geburtstagskarte


 Hallo Ihr Lieben!
So langsam sehe ich Land und habe bis auf einige wenige alle Karten hier gepostet, die ich während meiner Blog-Pause gewerkelt habe. Heute gibt es nun eine hochprozentige Geburtstagskarte.

Hello everyone!
I have nearly shared all those cards that I've made during my blog pause. There are a few left. And today I want to share this birthday card.

Für den Hintergrund habe ich die Circles Schablone von MFT genommen und Kreise in Grün und Gelb aufgewischt. Den schwarzen Rahmen habe ich per Hand aufgemalt, ohne ihn fehlte irgendwas.

For the background I've used the Circles stencil by MFT and used green and yellow Distress Ink to add the circles to my cardstock. The black frame was hand drawn - without something was missing.



Der gestempelte Text ist aus dem Spirited Sentiments Stempelset von MFT, und den finde ich echt klasse. 
Das Wort Party habe ich aus schwarzem Cardstock gestanzt und dann mit der GoPress und grüner Folie die Punkte aufgebracht. Das lockert das Wort ein wenig auf, finde ich. Da ich von dem gepunktet-folierten Cardstock dann noch ein Stück übrig hatte, habe ich das als Streifen unter dem Text aufgeklebt.

The saying is from the Spirited Sentiments set by MFT - and I love this one. 
The word party was die cut from black cardstock and then I've used my GoPress and green foil to add the dots. Since I had some of that dotted paper left then I've cut a strip from it and placed that underneath the stamped sentiment. 



Und hier habe ich dann den Text wieder aufgegriffen. Für den Shot-Becher, dazu habe ich nämlich keine Stanze, habe ich einfach den unteren Teil des Coffee To Go Bechers aus Folie gestanzt, den Rand oben per Hand zugeschnitten und auch die geprägte Linie per Hand hinzugefügt. Dann habe ich den Becher ein weiteres Mal aus Vellum ausgestanzt und ihn kürzer als den Becher zugeschnitten. So sieht es aus wie ein gefülltes Glas.
Davor kam dann eine halbe Scheibe Zitrone und natürlich darf hier das Salz nicht fehlen! Das habe ich mit weißem Glitter, der  nur ganz dezent glitzert, nachgeahmt. 
Zum Schluss kamen noch ein paar weiße Enamel Accents auf die Karte.

And here I've created a connection to the saying. For the shot glass, I don't have a die here, I've used the Coffee To Go Cup and only cut the lower half of it from Acetate. The top is hand cut and I've also added a scored line here to mimic the brim. Then I've cut the cup again, this time from Vellum, cut it shorter than the glass and glued it behind the glass. Now it looks like the glass is filled with a - nearly - clear liquid.
In front of it I've added a slice of lemon (I know, the saying asks for lime but I always have my Tequila with lemon) and of course it needed some salt, too! I've tried to build this from white glitter that only glitters very subtle. 
To finish this card I've added a few white Enamel Accents.


Freitag, 13. Juli 2018

Sea you soon


Hallo Ihr Lieben!
Heute zeige ich Euch mal eine aktuelle Karte. Die habe ich für die FB Gruppe von Stamping-Fairies gemacht. Und weil wir schließlich Sommer haben, wird es maritim.

Hello everyone!
Today I am sharing a card I haven't shared anwhere yet. I made for Stamping-Fairies' idea group over on Facebook. And since it's summer I went maritime.

Hier habe ich mit Distress Ink auf ein Stück weißen Cardstock erst  die Wolken und dann das Wasser aufgewischt. Für die Wolken habe ich die Mini Clouds Stencil verwendet, für die Wellen habe ich mit den Ocean Waves Stanzen von MFT ein Stück Kopierpapier gestanzt und das als Schablone verwendet. So konnte ich das Vellum, dass im Fenster sitzt, passend stanzen.
Aus diesem Hintergrund habe ich dann das längliche Fenster gestanzt.
Der Text ist Teil eines Stempels aus dem Stempelset Mer-Mazing. Ich musste ihn kürzen, da er sonst zu viel meines Motives abgedeckt hätte. Also musste das "I need to" weichen. ;)

Here I've used Distress Inks to add the clouds and waves to a piece of white cardstock. I used the Mini Clouds Stencil for the clouds and die cut one of the Ocean Waves dies by MFT from a piece of copy paper to create my own waves stencil. Doing it this way I was able to cut the piece of Vellum, that is sitting behind the window, matching exactly.
From this background I've then die cut a long rectangle as a window.
The saying is part of a text from the Mer-Mazing stamp set. I needed to cut off a part of it since it would have covered too much of my scene otherwise. So the "I need to" had to go. ;)


In das Fenster habe ich dann die Meeresszene gearbeitet.
Unten ist natürlich der Sandboden, auf dem eine Meerespflanze wächst. Im Sand steckt ein Holzpfosten, der oben aus dem Wasser schaut.
Der Hai ist aus dem Stempelset Beach Buds. Ich bin mir nicht sicher, ob er nur freundlich oder ein wenig hungrig nach oben schaut... ;) Oben auf dem Pfosten sitzt dann ein Pelikan mit Oktopus im Maul. 
Die einzelnen Motive sind teilweise mit 3D Tape aufeinander gesetzt. 
Über den Teil der Szene, der unter Wasser ist, habe ich dann das schon erwähnte Vellum, dessen oberes Ende ich mit einer der Ocean Waves Stanzen in Wellenform gestanzt habe, geklebt. Dadurch erscheinen die Motive dort, wie auch im echten Leben unter Wasser, etwas verschwommen.

In this window I've created an ocean scene.
Of course there is the sandy ground at the bottom. There's a water plant growing there and a wooden post is put into the ground. The top of this post is out of the water.
The shark is one of the stamps from the Beach Buds stamp set. I'm not sure if he's just looking upwards friendly or if his look is a tad bit hungry.... ;) On top of the post a pelicane is sitting, with an octopus in his beak.
The images of this scene are partly glued down with dimensionals.
On top of the parts of the scene that are under water I've put the already mentioned Vellum. The top of this was die cut with the same wave die from the Ocean Waves die set, that I've also used to make my stencil. Now the images that are under water look a bit blurry, like they would in real life.


Donnerstag, 12. Juli 2018

Ein Aquarium der anderen Art


 Hallo Ihr Lieben!
Heute zeige ich hier auf dem Blog mein Aquarium der anderen Art. Das ist nämlich absolut pflegeleicht und wartungsfrei. 

Hello everyone!
Today I am sharing this tank today. It's a completly easy to handle one since it need no maintaining.


Mein Aquarium ist eigentlich eine Card in a Box mit festem Deckel, das ich aus Folie gemacht habe. Der Boden ist fest, der Deckel abnehmbar. 
Die Zwischenlagen, auf die ich die verschiedenen Fische und Wasserfplanzen aus den Stempelsets Gill Friends, Beach Buds und Mermaizing aufgeklebt habe, sind ebenfalls aus Acetate. die obere Kante dieser Zwischenlagen habe ich mithilfe der Waves Schablone von MFT wellenförmig zugeschnitten. 
Die süßen Katzen scheinen sich schon mal ihr Abendessen zu sichern bzw. auszusuchen... ;) 

This tank is some kind of Card in a Box with a lid and is cut from Acetate. The bottom is glued to the box, the lid can be taken off.
The layers in between, that I've glued different fish and water plants from the stamp sets Gill Friends, Beach Buds and Mermazing onto, are also cut from Acetate. I've used the Waves stencil by MFT to cut the top edge in a wavy form. 
The cute cats seem to be waiting for dinner.... ;)


Und hier habe ich das Aquarium nochmal offen für Euch fotografiert.
Die Rückseite besteht übrigens aus zwei Lagen Cardstock, zwischen den ich die Enden der Folie geklebt habe. 
Auf den Boden des Aquariums habe ich echten Sand verteilt.

And here I've taken a picture of the tank without the lid. 
The back of the tank is made from two layers of cardstock and I've put the Acetate in between.
The bottom of the tank is covered with real sand.

Und nachdem mich so viele auf FB gefragt hatten, wie genau ich das gemacht habe, habe ich hier noch ein schnelles Schnittmuster gezeichnet, das ich Euch hier nicht vorenthalten möchte (zum Vergrößern einfach draufklicken):

And since so many on FB asked how exactly I've done this I've drawn a quick pattern that I want to share here as well (just click on it to get a larger view):



Mittwoch, 11. Juli 2018

Dies und Das

In diesem Post möchte ich Euch verschiedene Karte zeigen, die ich mit Stempeln von Scrapbook Forver gemacht habe. Es ist wirklich ein absolut bunter Mix an Themen!

In this post I want to share some cards I made using stamps by Scrapbook Forever - and it's really a wild mix of different themes!


Karte Nr. 1 war eine Geburtstagskarte für einen Mann. Was man mit Silvester-Stempeln nicht alles machen kann.... Auf den schwarzen Cardstock im Hintergrund habe ich mit glitzerndem Embossingpulver explodierende Raketen aufgestempelt. Darauf kam ein Rechteck, auf das ich den Geburtstagshintergrund gestempelt habe.

Card No. 1 was a birthday card for a man. Those New Year's Eve stamps are good for quite a bunch of occasions... Onto the black cardstock I used in the background I've stamped exploding fire works and heat embossed it with glittering embossing powder. Then I've added a rectangle on which I've stamped a birthay texts background.


Die Sektgläser sind mit weißem Pulver auf Vellum embosst. Unter den quasi ausgefüllten Stellen konnte ich gut das 3D Tape verstecken, das ich zum Aufkleben benutzt habe. Quer darüber kam dann noch ein aus silbernem Glitzercardstock ausgestanztes Cheers.

The glasses are heat embossed onto Vellum using white embossing powder. Under those filled in areas I was able to hide the dimensional tape that I used to glue the glasses onto my card. Across I've added a die cut cheers, cut from silver mirror cardstock.


Auch Karte Nr. 2 war eine Geburtstagskarte. Hier habe ich den Hintergrund mit Brushos erstellt und viele kleine Worte, die diverse Wünsche für das neue Lebensjahr darstellen, aufgestempelt.

Also card No. 2 was a birthay card. Here I've used Brushos for the background and added a bunch of different small words that are whishes for the next year to it.


Als Motiv kam die tolle Sonnenblume zum Einsatz Ich habe sie mehrfach abgestempelt, die verschiedenen Blütenblattlagen ausgeschnitten und 3D-mäßig aufeinander gesetzt. So wurde die Blume schön plastisch.

As the image I've used this beautiful sun flower. I've stamped it different times, cut out the different layers of the flower and then used dimensionals to glue it together. That added a wonderful dimension to my card.


Dieses süße Schweinchen zierte Karte Nr. 3. Sofort als ich es sah, wusste ich, dass es in einer Schlammpfütze sitzen muss!
Den Hintergrund habe ich mit Distress Inks und verschiedenen Stanzen kreiert. 

This cute piggy is the image I used for card No.3. As soon as I saw it I knew it needed to sit in a puddle!
The background was made using Distress Ink and different dies.


Das Schweinchen ist mit Copics coloriert. Die Flecken habe ich einfach beim Colorieren dazugemalt, die Pfütze ist handgezeichnet.

The pig was colored in with Copics. I've added the spots while coloring it in, the puddle was handdrawn.

Und auch hierzu gibt es ein Video, denn das Schweinchen kann noch mehr:

And also for this card I made a video because this piggy can do more:


Na, wer da nicht mit ihm lachen muss, der ist ein ordentlicher Miesepeter!

Who doesn't have to laugh with this piggy must be in a really bad mood!

Karte Nr. 4 war eine Trauerkarte - muss leider auch mal sein. Ich hatte Cardstock mit Enchanted Gold Gilding Polish eingefärbt und zum Matten sowie für die Sterne genommen. Ich finde, die passen da gut hin, wobei da die Meinungen geteilt waren.

Card No.4 was a sympathy card - sadly also those cards are needed from time to time. I've covered cardstock with Enchanted Gold Gilding Polish and used this for the matting and the stars. I think the stars look good here, but not everyone was with me there.


Das Motiv habe ich einfach abgestempelt und im Hintergrund ein paar graue Wolken hinzugefügt.

The image was simply stamped and I've added a few grey clouds to the background.


Karte Nr. 5 war wieder eine Geburtstagskarte. Hier habe ich den Hintergrund erst geprägt und dann die erhabenen Stellen mit Gilding Polish betont. Das schimmert so toll! Auf diesen Hintergrund kam dann wieder ein Rechteck, in dass ich wieder die Glückwünsche gestempelt habe.

Card No.5 was another birthday card. Here I've dry embossed the background and then highlighted the raised areas with Gilding Polish again. The shimmer is just amazing! Then I've added another rectangle on which I've stamped the birthday texts again.


Das Motiv, das ich auf einen Kreis aus weißem Cardstock geklebt habe, ist mit Copics coloriert. Die Zuckerstreusel habe ich durch Enamel Accents ersetzt und die Schoolade dick mit Glossy Accents überzogen, damit sie lecker glänzt.

The image, glued onto a circle from white cardstock was colored with Copics. I've replaced the sprinkles with Enamel Accents and covered the chocolat with a layer of Glossy Accents to make it shine.


Und hier habe ich versucht, mal den Schimmer des Gilding Polish einzufangen....

Here I've tried to catch the shimmer of those Gilding Polish on photo....


Karte Nr. 6 dreht sich um die Einschulung. Für mich ist das Thema ja eigentlich zum Glück längst durch - da steht nächstes Jahr dann das Abi an. Aber meine kleine Nichte wird dieses Jahr eingeschult, was es für mich dann irgendwie doch wieder aktuell macht.
Ich habe hier ein Klassenzimmer nachgestellt. Irgendwie kann ich mich nur an gelb gestrichene Klassenzimmer erinnern, also ist das auch in "meinem" Klassenzimmer so.
Das Pult der Lehrerin ist schon für den Unterricht bereit. Ich habe hier den Tisch von Magnolia genutzt (leider muss die Lehrerin stehen) und einige der Accessoires-Stempel von Scrapbook-Forever darauf verteilt.

Card No.6 was albout first day of school. Luckily this time has long passed for me - we are having graduation next year. But my little niece will have her very first day of school this year and that makes this theme somehow interesting to me again.
Here I've created a classroom. When I think back I only remember yellow painted walls so that's what I've chosen for this room as well.
The teacher's desk is already set up for the first lessons. I've used a table die by Magnolia here and put different school accessoires by Scrapbook Forever on it. It's a shame that I didn't think of a chair for the teacher.


Auf die Tafel hat die Lehrerin einen Willkommensgruß geschrieben und darüber ein Banner mit den ersten Buchstaben des ABC aufgehängt. Ich weiß noch, dass in der ersten und zweiten Klasse die Buchstaben an den Wänden hinten. Hier hat die Lehrerin Sterne dazwischen gepackt.

The teacher wrote some encouraging words on the board and hung up a banner with the first letters of the alphabet. I remember that we had the letters hanging on the wall during first and second grade. Here the teacher put some stars in between.


Und bei Karte Nr. 7 - und der letzten für heute - wird es maritim. Ich wollte hier den Look von verwittertem Holz nachmachen. Darum habe ich braunen Cardstock erst geprägt un dann mit türkisfarbenem Gilding Polish bestrichen. Mir gefällt das sehr gut! Hinter diese Bretterwand kamen dann weiterer Cardstock, eine ausgestanzte Uferpflanze und etwas Cheesecloth.

And with card No. 7 - the last one for today - we're getting maritime. I wanted to create the look of wood that has been laying on a beach and in the water for quite some time. So I've taken a piece of brown cardstock, dry embossed it with a wooden pattern and then added turquoise Gilding Polish. I really like how this turned out. Behind this wooden wall I've put more cardstock, a die cut plant and some cheesecloth.


Für die Muschen habe ich das selbe türkisfarbene Polish auf weißen Strukturcardstock aufgetragen und dann die Motive mit weißem Pulver darauf embosst. So sind die äußeren Linien gut erkennbar aber nicht zu hart.

For the shells I've covered some white cardstock with a linnen structure with the same turquoise polish. Then I've heat embossed the shells on it using white embossing powder. Now the lines can easily be seen but aren't too extreme.


Den Text habe ich dann mit zart-goldenem Embossingpulver embosst.