Dienstag, 2. Juni 2020

Es wird lustig!


Hallo Ihr Lieben!
Meine Karte, die ich heute auf dem Stamping-Fairies Blog zeige, ist im wahrsten Sinne des Wortes lustig. Steht ja groß genug drauf, oder?

Hello everyone!
This card, that I'm sharing over at the Stamping-Fairies Blog today, is silly. Because that's what's written on it - lustig is the german word for silly.

Ich fand das Main Squeezer Stempelset von MFT mit all den Zitronen klasse. Nur die Texte passten für mich nicht so toll. Zuerst wollte ich etwas mit "Limonade" oder auch Tequilla machen. Hatte ich doch glatt nicht einen passenden Stempel da! Die sprachen entweder von "limes" oder es passte sonst wie nicht. Da kam mir die Idee, den Spruch "sauer macht lustig" aufzugreifen. Ich muss zugeben, ich dachte immer, der Spruch käme von den lustigen Gesichtern, die die meisten Menschen machen, wenn sie etwas wirklich saures essen. Aber ich habe mal Meister Google gefragt: ursprünglich hieß der Spruch "sauer macht gelüstig", weil saures Essen den Appetit anregt. Im Sprachgebrauch hat sich der Text dann irgendwann gewandelt... So, Deutschstunde abgeschlossen - jetzt wieder zur Karte!
Ich habe hier eine DinLang Karte gemacht. Die sind derzeit ja echt angesagt, bei mir hat es sich aber einfach so ergeben, weil ich die Buchstaben und Zitronen nicht so an den Rand quetschen wollte. 
Mit der Extraordinaire Rectangle Schablone von MFT habe ich den Bereich in der Mitte der Karte ganz leicht mit Bleistift angezeichnet und das Rechteck seitlich verlängert. Dann habe ich die Zitronen und Blätter mit viel Masking in zwei Ecken gestempelt.

I really liked the Main Squeezer stamp set by MFT with all its lemons. I just didn't like the texts that come with it. I would have loved some lemon sayings - like "if life gives you lemon, make lemonade". So I had that in mind and wanted to use the lemons with this saying - or with one about Tequilla. But well, I didn't have a matching one! They were either talking about limes or didn't fit because of something else. So I had the idea of picking the "sauer macht lustig" - sour makes silly -, a german saying. I always thought it comes from the silly faces most people make when they eat something really sour. I asked Mr. Google and guess what - I was wrong. It's a miss"translation" and comes from the fact that sour food/drinks make your apetit bigger. Okay, let's finish this lesson and come back to the card. 
I've made a slime line card here. They are totally up to date but here it was just the better choice since I didn't want to put everything too close to the edges.
I've used the Extraordinaire Recctangle stencil by MFT and a pencil to very lightly draw a rectangle on my card, moving it a bit sideways to make the area larger. Then I've did some masking to stamp the lemons and leafs into two corners.


Dann habe ich die Zitronen und Blätter mit Copics coloriert - und zwar nur innerhalb des aufgezeichneten Rechtecks. Die Motivteile außerhalb des Rechtecks habe ich nicht coloriert.
Dann habe ich die Motive wieder mit meiner Maske abgedeckt und innerhalb des Rahmens ganz leicht Distress Ink Tumbled Glass aufgewischt. Mit derselben Farbe habe ich darüber dann den Marble Background aufgestempelt. So wirkt das Muster dezent und machen den Hintergrund trotzdem interessanter.
In die Mitte habe ich dann das Wort lustig, gestanzt mit dem Impact Alphabet Stanzenset von MFT, aufgeklebt. Ich habe die Buchstaben einmal aus zitronengelbem, einmal aus schwarzem Cardstock ausgestanzt und ein wenig versetzt aufeinander geklebt. Durch den schmalen schwarzen Streifen sind die Buchstaben einfach besser erkenn- und das Wort besser lesbar.

Then I've colored the lemons and leafs with Copics - staying only inside the drawn rectangle. I've left the parts of the images that are outside that rectangle uncolored and white.
Then I've covered the images again with my masks and very lightly added some Distress Ink Tumbled Glass inside the rectangle. Then I've used the same ink pad to stamp the Marble Background by MFT onto the light blue. That way I've ended up with a very subtle background with a visible pattern that just looks more interesting.
In the middle I've added the word "lustig" - silly. I've die cut the letters once from yellow and once from black cardstock with the Impact Alphabet die set by MFT. I've glued the letters on top of each other, just slightly off, and glued them onto the background. The thin black areas just make the letters more visible - and the word better readable. 


Hier sieht man die linke obere Ecke und den Coloration besser. Die klare Linie ist tatsächlich nur durch das Colorieren entstanden..
Hier habe ich mit dem Dymo den Rest des Textes geschrieben und aufgeklebt.
Außerdem kamen noch ein paar grüne Enamel Accents als Deko auf die Karte.

Here you see the top left corner. The crisp line is really only done whith the coloring.
I've written the rest of the text with my Dymo and glued it down to the card.
I've also added a few green Enamel Accents to the card.


Und der Vollständigkeit halber hier auch noch die untere rechte Ecke. 

And just to complete this post here's also a picture of the lower right corner. 

Zum Schluss habe ich den weißen Cardstock schwarz gemattet und auf eine weiße SlimeLine Karte geklebt.

In the end I've matted the decorated cardstock with black cardstock and glued it onto a white slime line card.


Sonntag, 31. Mai 2020

Eine Geburtstagskarte


Hallo Ihr Lieben!
Meine Nichte hatte letzten Freitag Geburtstag, nächstes Wochenende sehen wir sie (wir wohnen ein Stück entfernt) und da möchte ich natürlich mit Geschenk und Karte kommen! Also ist heute diese Karte entstanden.

Hello everyone!
My niece turned 8 last friday, we're going to visit them next weekend (we live a few hours apart) and of course I want to show up with a gift and a card! So I've made this card for her today.


Das ist die "Vorderseite" der Karte, soweit man das hier so nennen kann. Ich wollte eine fröhliche und bunte Karte und habe nur Stempel von Mama Elephant verwendet. Die süßen Tierchen sind aus dem Stackable Cuties Stempelset und ich habe sie aufeinander maskiert. Als Hintergrund habe ich im unteren Teil den Birthday Bash Stempel aufgestempelt. Der ist breiter als meine Karte, also habe ich mich für den Teil entschieden, der hier am besten passt. Mittig wäre hier eigentlich eine Katze im Geschenk, die ist hinter dem Schweinchen versteckt. Nur die Füße sieht man, aber die habe ich einfach pink coloriert als Schleife getarnt. 
Darüber habe ich als Hintergrund mit Distress Oxide Tumbled Glass Wolken aufgewischt. Und weil ein wenig Glitzer hier nie fehlen darf, habe ich ein paar Spritzer mit schimmernder silberner und blauer Wasserfarbe aufgespritzt. 
Coloriert habe ich alle Motive mit Copics. 
Im Stackable Cuties Stempelset sind einige Sprechblasen dabei. Jetzt ist es so, dass meine Nichte noch keinen Englischunterricht in der Schule hat. Also habe ich den eigentlich in der schwarzen Sprechblase weiß enthaltenen Text mit dunkelgrauen Copics übermalt und stattdessen per Hand mit einem weißen Gelmarker "Alles Gute" in die Sprechblase geschrieben. 
Dann kamen noch ein paar Sterne auf die Wolken.

This is the front of my card - if you can call it that here. I was after a happy and colorful look and used stamps by Mama Elephant only. Those cute critters are from the Stackable Cuties stamp set and I did some masking to put one on top of the other. For the lower background I've used the Birthday Bash stamp set. This stamp is wider than my card so I've picked the area that fit my card the most. There would be a cat in a box in the middle of the portion I've used but it's hidden behind the pig. You can only see the feet - but I've simply colored those pink and turned them into a bow behind the piggie.
In the upper area I've added a cloudy sky with Distress Oxide Tumbled Glass. And since a little shimmer never hurts for an 8 year old I've used shimmering watercolors to add some silver and blue speckles.
All images are colored with Copics.
There are a few speech bubbles included in the Stackable Cuties stamp set. My niece doesn't get english lessons in school yet so I've used a dark grey marker to cover the white text in the black bubbles and replaced them with a handwritten "congratulations", written with a white gel marker. Then I've added a few stars on top of the clouds.


Oben an der Karte befindet sich ein Bündel Luftballons - und zieht man daran, dann wächst die Zahl der Gratulanten! Auf der zweiten Lage befinden sich eine kleine Katze und ein Gespenst mit Luftballon hat sich auch in den Stapel gemischt. Das Gespenst ist aus dem Little Ghost Agenda Stempelset.
Außerdem habe ich hier, neben weiteren Sternen, auch eine zweite Sprechblase mit einem ebenfalls handgeschriebenen "von uns allen" aufgeklebt.
Die Kartenart heißt übrigens Triple Tier Slider Card.

At the top edge of the card there's a bundle of balloons - when you pull it the number of animals grows. On layer two there are a little cat and even a ghost with a balloon. The ghost is from the Little Ghost Agenda stamp set.
Besides a few stars I've added another speech bubble here, into this one I've written "from all of us".
By the way, this type of card is called Triple Tier Slider Card.


Und dann gibt es noch eine dritte Lage. Auf der befinden sich einer der Little Penguin Agenda Pinguine und ein Küken aus dem Little Chick Agenda Stempelset. 

And then there's a third layer. Onto that there's a penguin from the Little Penguin Agenda and a chickie from the Little Chick Agenda stamp sets.


Hier habe ich mal nur die oberen beiden Lagen für Euch.
Die Luftballone sind ebenfalls aus dem Birthday Bash Stempelset. Ich habe sie coloriert, ausgeschnitten und von hinten gegen die oberste Lage geklebt. Da ich auch die Zwischenbereiche zwischen den Schnüren herausgeschnitten habe, war da ganze etwas unstabil. Also habe ich hier dickere Folie von hinten dagegen geklebt, damit man bedenkenlos daran ziehen kann. Nachdem ich die Ballons aufgeklebt habe, habe ich den Stempel nochmal deckungsgleich aufgeklebt und die Schnüre auch auf der oberen Lage abgestempelt, damit das Küken die Ballons in der Hand halten kann.

Here I've taken a picture only showing the top two layers.
The balloons are also from the Birthday Bash stamp set. I've colored them, cut them out and then glued them to the back of the top layer. Since I've also cut out the areas between the strings they were a bit wonky. So I've taken a piece of quite thick acetate and glued it behind the balloons to stabilize them. Now they can be used as a pull tab without any problems. After I've glued the balloons to the back of that top layer I've put the stamp back in exactly the same position and stamped only the strings. Now it looks like the chick is holding them.


Samstag, 30. Mai 2020

Stempeleinmaleins - Ausgabe vom 30. Mai 2020


 Hallo Ihr Lieben!
Heute gibt es wieder einen neuen Sketch beim Stempeleinmaleins. Der Sketch ist eigentlich recht einfach gehalten - aber irgendwie haben sich hier Blätter und Tiere verselbständigt. Herausgekommen ist diese Karte. Ich bin ja eher der "da geht noch was" Typ, aber hier muss selbst ich zugeben, dass es vielleicht ein bisschen viel ist, was auf der Karte gelandet ist.
EDIT: Ich habe sie nochmal überarbeitet - das Ergebnis seht Ihr am Ende des Posts.

Hello everyone!
Today we have a new sketch over at Stempeleinmaleins. The sketch is kept pretty simple - but somehow those leaves and animals escalated. This is the card I've ended up with. Craftwise I am a "more is more" type of person but well, even I have to admit that I went a bit overboard with this card.
EDIT: I've remodeled the card - you can see the result at the end of this post.

Der Hintergrund ist noch recht einfach - ein Stück dezent gemustertes Designpapier, darüber ein Streifen dunkel-türkisfarbener Cardstock. 

The background is simple - a piece of designer's paper with a soft pattern and light colors, a strip of dark turquoise cardstock on top.


Nun, und dann gingen sie mit mir durch. Die eigentliche Idee war, diese Stanze mit dem Banner und den ober- und unterhalb angebrachten Blumen zu verwenden. Ich bin, wenn überhaupt, einmal pro Jahr bei Action. Und da habe ich diese Stanze mitgenommen. Ich habe sie aus weißem Cardstock gestanzt und mit Copics coloriert.
Irgendwie musste da ein Motiv drauf. Aus einem Motiv wurden dann viele Affen und Faultiere von Mama Elephant. Und weil die zwischen den Blumen irgendwie komisch aussahen, kam mir die Idee, noch ausgestanzte Blätter dahinter zu setzen. Da wurde es schon voller....
Im Sketch ist ein Oval über dem Hintergrund gezeigt. Da ich mir bei der Größe des Banners mitsamt Deko  nicht mehr sicher war, ob das als Ersatz für das Oval gelten würde, habe ich ein ovales Doily dahinter gesetzt. Und weil ich schon dabei war, kam auch noch ein wenig Cheesecloth ins Spiel. 
Unten rechts im Sketch ist der Text eingezeichnet. Mein Text ist ja eigentlich schon auf dem Banner enthalten, also habe ich ihn einfach auf einem kleinen Streifen Cardstock fortgeführt. Passt zumindest zu all den Tieren.

Well, and then I escalated. The original idea was to use this die with a banner and flowers and leaves at the top and bottom edge. I've die cut it from white cardstock and colored it with Copics.
Well, I felt like I needed an image. This one image then changed to a bunch of monkeys and sloths by Mama Elephant. And since those looked a bit strange between just the flowers I got the idea of putting die cut leaves in the background. So it got messier...
The sketch shows an oval for the image. I really wasn't sure if the large banner with all its attachments would count as replacement for the oval so I've put an oval doily behind the banner. And since I was at it I've also included some cheesecloth. 
At the lower right corner there's a banner for the saying shown in the sketch. My text is already on the banner so I've simply completed it on a small strip of cardstock. Well, at least the saying goes great with all those animals now.


Das Banner habe ich dann nochmal aus hellblauem Cardstock gestanzt, etwas kleiner zugeschnitten und das Big Hugs von LawnFawn darauf gestempelt. Dabei habe ich den I-Punkt durch ein Herz ersetzt. 
Na, was sagt Ihr zu der Karte. Ich muss sagen - zumindest ist sie fröhlich-bunt!

I've die cut the banner again from light blue cardstock, cut it a bit smaller and stamped a big hugs by LawnFawn onto it, replacing the i-dot with a heart. 
So, what do you think of this creation? I have to say - at least it's bright and colorful!

So, und weil ich die Karte wirklich gruselig fand, habe ich sie nochmal überarbeitet:

Well, I really thought this card was ugly so I've given it a remodelation:


Ich habe einfach alles unter dem Banner mit den Blättern und Tierchen entfernt, das ganze Arrangement einfach auf schwarzen Cardstock geklebt und dann auf eine weiße Karte. Auch der Text ist an eine andere Stelle gezogen. Und so mag ich sie viel lieber!

I've simply removed everything under the banner with the leaves and critters, put it onto a piece of black cardstock and glued it onto a white note card. Also the text movig to a different position. And voilá, I really like it a lot better that way!


Donnerstag, 28. Mai 2020

Es regnet Konfetti!


Hallo Ihr Lieben!
Heute regnet es auf dem Stampcorner Blog Konfetti - zumindest für die süße Robbe auf meiner Karte.

Hello everyone! 
It's raining confetti today over at the Stampcorner Blog - at least for the seal on my card.


Die Robbe ist aus dem neuen Stempelset Auszeit von Stampcorner. Darin sind noch mehr süße maritime Tiere enthalten - aber mir war bei der "Armhaltung" der Robbe klar, dass sie perfekt für meine Idee zu dieser Karte war.
Für den Hintergrund habe ich mit der Mini Clouds Stencil von MFT und Distress Oxide Tumbled Glass Wolken auf weißen Cardstock gewischt, darunter kam das Meer, gemacht mit Distress Oxide Salty Ocean und der Wave Maker Stencil von MFT. Darauf kam die Robbe, aufgeklebt mit 3D Tape, darüber eine weitere Lage Wellen, diesmal mit einer der  Ocean Waves Stanze von MFT aus blauem Cardstock gestanzt und wiederum mit 3D Tape aufgeklebt.

The seal is one of the cute maritime animals from a new stamp set by Stampcorner. They are all cute, but the way this one is holding his "arms" I knew it was the perfect image for the idea I had in mind. 
For the background I've created a sky using Distress Oxides Tumbled Glass and the Mini Clouds stencil by MFT, under it the sea with Distress Oxides Salty Ocean and the Wave Maker stencil. Then I've glued the seal on top using dimensionals. The next layer is another row of waves, this time cut from blue cardstock with one of the Ocean Waves dis by MFT, again glued down with dimensionals.


Ich habe die Robbe auf den Felsen aus  dem Stempelset Mermazing von MFT maskiert und dann mit Copics coloriert. Ich habe C5, C4, C3, C2, C1 sowie C8 (für die Punkte) für den Körper der Robbe verwendet, der hellere Bauch ist mit W5, W3 und W1 gemacht. Für die Backen habe ich R35 und R32 benutzt.
Der Stein ist mit W7, W5, W3, W2 und W1 coloriert.
Für die Highlights habe ich wie immer einen weißen Gelmarker benutzt.

I've did some masking to make the seal sit on the rock from the Mermazing stamp set by MFT and then colored everything in with Copics. I've used C5, C4, C3, C2, C1 and C8 (for the dots) for the seal's body, the lighter area of the belly is made with W5, W3 and W1. For the cheeks I've used R35 and R32.
The rock is colored with W7, W5, W3 and W1.
As always I've made the white highlights with a white gelly marker.

Und wo sind jetzt die Konfetti? Na hier:

And where are the confetti? Well, here they come:


Der Mechanismus der Karte hat mich einiges Denken und einige Nerven gekostet. Im Prinzip befindet sich hinter der Lage mit dem Motiv eine weitere Schicht Cardstock, auf die der Hintergrund nur am Rand angeklebt ist. Darin steckt eine dünne Folie mit den Konfetti, die ich mit Acrylfarbe aufgetupft habe. Die Folie läuft oben über eine Rolle, gemacht mit Schaschlickspieß, Strohhalm und zwei Eyelets, und verdeckt auch das komplette Fenster. Zieht man nun unten am Tab, kann man die Folie hinter dem Motiv über die Rolle vor dem Motiv nach unten ziehen. Und schon regnet es Konfetti! Sorry, den Mechanismus genau zu erkären würde hier den Rahmen sprengen...
 Und ja, es ist natürlich biologisch abbaubares Konfetti, wir wollen ja das Meer nicht verschmutzen!

The mechanism of this card took me quite some thinking - and cost me some nerves. To say it simple - there's another layer of cardstock behind the background, just glued to it on the sides. A sheet of thin transparency with the confetti is stuck into it - made with acrylic paint -, then put over some kind of roller (made from a toothpick, a piece of paperstraw and two eyelets) and also covers the complete front under the frame. When you pull the tab now the transparency goes over the roller and can be pulled down. And the confetti start to rain down! Sorry, explaining completly how the mechanism is made would really be too much here.
And yes, of course this dissolves completly on its own, we're not polluting the ocean with it!


Seht Ihr, wie sehr sich die Robbe freut?
Für den Text habe ich den Ich lass Konfetti Stempel von Stampcorner zweizeilig auf weißen Cardstock gestempelt und dabei nur für das Wort Konfetti rote Tinte benutzt. Aus diesem weißen Cardstock habe ich ein Rechteck ausgestanzt und es dann als oberste Lage der Karte verwendet. Durch das Fenster sieht man Robbe und Hintergrund. Hinter dem Rest sowohl oben als auch unten verstecken sich Teile des Mechanismus.

Can you see the joy in the seal's face?
I've also stamped a saying - I'll let confetti rain for you - onto a piece of white cardstock, using red ink only for the word confetti. Then I've die cut a rectangle from this white cardstock and used it as the top layer of my card. Through the cut out you see the seal and background, the rest was needed to hide parts of the mechanism on both the top and the bottom of the card.


Mittwoch, 27. Mai 2020

Missing You!


Hallo Ihr Lieben!
Nach den letzten Monaten wissen wir alle, wie schwer es sein kann, jemanden lange nicht sehen zu dürfen. Der arme Esel auf meiner heutigen Karte fühlt da nicht anders. Es ist ein neuer Stempel von JM Creation - und ich habe ihn ohne viel Chi Chi nur  mit einer handgemalten Umgebung in Szene gesetzt. 

Hello everyone!
After those last months we all know how hard it can be to not be able to see a beloved one for a long time. The poor donkey on today's card doesn't feel any different. It's a new stamp by JM Creation and I've put him in scene by just adding a handdrawn background.


Der Esel und die komplette Szene drumherum sind mit Copics gemacht. Da sitzt er nun, der arme Esel, im Schatten ein paar Ranken auf einer Blumenwiese und weint sich die Augen aus. 
Die Texte auf der Karte kommen beide ebenfalls mit dem Esel. Ich habe den einen zweizeilig in eine der Sprechblasen gestempelt. Auch die Sprechblase ist ein wenig mit Copics schattiert.

The donkey and the complete scene around it are made with Copics. Well, there he sits in the shadow of a few wines on a meadow and is crying its eyes out. 
The sayings both also come with the donkey. I've stamped one of them - divided in two lines - onto a die cut speech blubble. This one reads "I miss you so much!". I've added some shading to the speech bubble as well.


Unten quer auf die Karte habe ich den zweiten Text aufgeklebt. Er ist in Holzoptik coloriert, zusätzlich habe ich mit brauner Tinte noch einen Teil des Holzhintergrundes von JM Creation darübergestempelt.

Across the bottom of the card I've glue another text, this one means "when are we going to meet again?". I've colored it with a wooden look and also stamped a wooden background across it using brown ink.


Dienstag, 26. Mai 2020

Have a relaxing day


 Hallo Ihr Lieben!
Auf dieser Karte, die ich heute auf dem Stamping-Fairies Blog zeige, demonstriert Euch ein kleiner Fuchs, was Relaxen bedeutet. Er sitzt im Schatten eines großen Pilzes und hält ein kleines Schläfchen.

Hello everyone!
On this card that I'm sharing over at the Stamping-Fairies Blog today a little fox is demonstrating what relaxing means. He's sitting in the shade of a large mushroom, taking a little nap.

Das war mal wieder eine Karte, die im Kopf ganz anders aussah. Momentan bin ich irgendwie nicht so richtig im Flow. Ich weiß nicht ob es an der Arbeit im Garten liegt, die getan werden möchte, oder an der Tatsache, dass ich einfach urlaubsreif wäre. Urlaub bedeutet für mich wegfahren, ans Meer, und den Alltag hinter mir lassen. Urlaub zu Hause geht nicht, es ist einfach immer zu viel zu tun. Und da kann ich nicht abschalten, wenn mir das im Kopf kreist. Wirklicher Urlaub ist aber nicht in Sicht... Am Ende war ich mit der Karte aber doch zufrieden.
Ich habe hier im Hintergrund mit der Cloud Stencil von MFT und Distress Oxide Bundled Sage, Weathered Wood und Tumbled Glass einen Hintergrund von grün nach blau gearbeitet. Darauf kam einer der Stitched Rectangle Scallop Frames, gestanzt aus weißem Cardstock, darauf ein Stitched Circle, ebenfalls in weiß. Die nächste Lage bildete ein Stück Vellum, auf das ich mit der GoPress, grüner Folie und einer der Foiled Frames Rectangle Schablonen ein Rechteck auffoliert habe. Und darüber kam dann endlich das Motiv.

Again this card looked completly different in my mind. I just seem to lack my mojo every now and then these days. I have no idea if it's because all the work in the garden that needs to be done or the fact that I really need a vacation. Vacation for me is traveling, to the sea, leaving everyday life behind me. Taking a few days off work and staying home is nothing like a real vacation because there's always so much to do. And I can't relax until those things are done because they are in my head constantly. Well, I think a vacation won't happen anytime soon... But in the end I was happy with what the card looks like.
Here I've used the Cloud stencil by MFT and Distress Oxide Bundled Sage, Weathered Wood and Tumbled Glass to create a background changing from green to blue. Then I've added one of the Stitched Rectangle Scallop Frame dies, cut from white cardstock, and a  Stitched Circle, also in white. The next layer is made from a piece of vellum onto which I've hot foiled a green rectangle with my GoPress, green foil and one of the Foiled Frames Rectangles dies. And then I've finally glued the image on top.


Das Motiv ist aus dem Stempelset Always Bring a Smile von MFT. Ich habe das große Motiv mit dem Fuchs und den Pilzen nicht komplett abgestempelt und hinter den Fuchs noch ein paar Pflanzen maskiert. Coloriert habe ich dann mit  Copics und versucht, den Schatten, den der Pilzkopf auf den Kopf des Fuchses wirft, mit einzuarbeiten.
Das Motiv habe ich rechteckig zugeschnitten und schwarz gemattet.

The image is from the Always Bring a Smile stamp set by MFT. I've stamped only part of the big image with the fox and the mushrooms and also did some masking to add a few plants behind the fox. Then I've colored it with Copics and tried to add the shadow the mushroom is creating on the fox's head.
I've cut the image to a rectangle and matted it with black cardstock.


Um den "Wald" auf der Karte nochmal irgendwie aufzugreifen, habe ich noch zwei Pflanzen hinzugefügt - eine links unten des Motives, eines oben rechts. Dafür habe ich aus dunkelgrünem Cardstock die Grande Greenery Solid Stanzen von MFT ausgestanzt, darauf kamen die Grande Greenery Outlines. Die habe ich aus einem Stück Cardstock gestanzt, das ich zuvor ebenfalls mit grüner Folie und dem Solid Print Hotfoil Stamp von ToDo foliert habe. Wie toll die Folie glänzt, könnt Ihr auf dem Bild hier erkennen.

To pick up the "wood" theme again I've added to plants - one to the bottom left and one to the upper right of the image. I've die cut the Grande Greenery Solid dies from dark green cardstock, on top I've put the Grande Greenery Outlines. Those were cut from a piece of cardstock that I've foiled again using the green foil and the Solid Print Hotfoil Stamp by ToDo. On this picture you can see the amazing shine of the foil.


Samstag, 23. Mai 2020

Stempeleinmaleins - Ausgabe vom 23.Mai 2020


Hallo Ihr Lieben!
Beim Stempeleinmaleins zeigen wir Euch heute eine Pop-Up Ecken Karte. Bei dieser Kartenform zeigt sich die Besonderheit erst im Inneren der Karte.

Hello everyone!
Over at Stempeleinmaleins we are sharing a Pop-Up Corner Card today. What's special about this card reveals only after it's opened.


 Das ist die Außenseite der Karte. Wenn Ihr sie mit den anderen Karten auf dem SEME Blog vergleicht, stellt Ihr fest, dass meine Karte hier ein wenig anders aussieht. Eigentlich sieht man hier bereits an der Form die nach innen gearbeitete Ecke. Jetzt bin ich ein Mensch, der mit unregelmäßigen Formen eher wenig gut zurecht kommt. Also habe ich kurzerhand meine eigentliche Pop-Up Ecken Karte ein wenig kleiner gearbeitet und in eine normale Kartenbasis geklebt. Nun sieht sie aus wie eine ganz gewöhnliche Karte und ich hatte meine übliche Form.
Ich habe auf die weiße Grundkarte ein etwas kleineres Rechteck aus schwarzem Cardstock geklebt, darauf kam ein wiederum ein wenig kleineres weißes Rechteck, das ich dekoriert habe.
Ich habe hier mit Distress Ink Twisted Citron, Faded Jeans, Mustard Seed, Shaded Lilac und Broken China und der Luftballonschablone von MFT Luftballons aufgewischt. Anders als bei den Oxides, scheinen hier die unteren Lagen der Farbe durch, was ich besonders bei Luftballons toll finde.
Die Schnüre sind mit grauem und schwarzem Fineliner aufgemalt, für die Highlights habe ich einen weißen Gelmarker verwendet. 
Als Deko kamen ein paar Enamel Accents in hell- und dunkeltürkis auf den Hintergrund.

This is the outside of the card. When you compare mine with the others on the SEME Blog you'll notice that mine looks slightly different. With the original tutorial you'd notice the tucked in corner that also changes the outer shape of the card. Well, I am a person that doesn't go well with unlinear shapes. So I've simply made my Pop-Up Corner Card a tad bit smaller and glued it inside a regular notecard. Now it looks like a regular card and I had the usual rectangle to work with.
I've glued a slightly smaller rectangle cut from black cardstock onto my notecard, then added another slightly smaller rectangle cut from white cardstock to which I've added my decorations.
I've used Distress Ink Twisted Citron, Mustard Seed, Faded Jeans, Shaded Lilac and Broken China as well as the balloon stencil by MFT to add those balloons to my white cardstock. Other than with the Distress Oxide you can kind of layer the Distress Inks on top of each other and you'll still be able to see the original color, mixed with the one on top. I like this effect especialls with balloons. The strings were made with a grey and black fineliner, for the highlights I've used a white gelly marker.
For decorations I've also added a few Enamel Accents in a light and dark turquoise.


Nur die Ballons waren mir zu fad. Darum habe ich hier von rechts einen Streifen Cardstock, auf den ich einen der Texte aus dem Bitty Birthday Wishes Stempelset von MFT gestempelt und den Streifen dann schwarz hinterlegt habe, auf die Karte geklebt. Darüber tront die süße Party-Schildkröte aus dem Sending Sweet Celebrations Wishes Stempelset. Den Panzer der Schildkröte habe ich mit Glossy Accents überzogen, das Motiv wie meist mit Copics coloriert.

Just the balloons looked a bit too plain so I've added a strip of white cardstock, onto which I've stamped one of the sayings from the Bitty Birthday Wishes stamp set by MFT and that I've matted black, to the right side of the card. On top of it I've put the cute party turtle from the Sending Sweet Celebrations Wishes stamp set. I've colored the image with Copics and covered the shell with Glossy Accents.


Und so sieht die geöffnete Karte aus. Die Ecke - in meinem Fall die linke - stellt sich beim Öffnen auf und lässt das Motiv somit stehen.
Meine Pop-Up Ecken Karte habe ich aus blauem Cardstock gearbeitet und wie erwähnt innen in die normale Kartenbasis geklebt.

And this is the opened card. One inner corner - the left one here - pops up when the card is opened and the image is standing inside the card.
I've made my Pop-Up Corner Card from blue cardstock and, as mentioned, glued it into a regluar white notecard.


Als Motiv auf der Ecke habe ich den süßen Fuchs mit Geschenk verwendet. Um die Ecke komplett zu füllen, habe ich daneben noch ein Tischchen mit Torte aufgeklebt. Das ist, ebenso wie der Ballon, aus dem Mice Time to Celebrate Stempelset von MFT. Den Ballon habe ich von hinten mit dicker Folie verstärkt, ausgeschnitten, ebenfalls mit Glossy Accents überzogen und hinten am Geschenk angeklebt. Durch die Folie steht er schön nach oben, andernfalls wäre die dünne Schnur nicht in der Lage gewesen, ihn zu halten, besonders nicht mit der Schicht Glossy Accents darauf.

As the image for my corner I've picked this cute fox with the gift. To fill the corner completly I've also added a little table with a cake. This and the balloon are from the Mice Time to Celebrate stamp set by MFT. I've glued the balloon onto a piece of quite thick transparency, cut it out, covered it with Glossy Accents and attached it to the back of the gift. The transparency makes it more sturdy so it keeps standing. Without the thin string wouldn't have been enough to support the weight, especialls not with the layer of Glossy Accents on it.


Unten rechts habe ich im Inneren der Karte einen weiteren Text auf einem Banner aufgeklebt und mit einem weiteren Partyhut dekoriert.
Zum Schluss habe ich mit weißem Gelmarker noch eine Art Rahmen komplett um den Innenteil der Karte gemalt.

To the lower right I've added another saying, stamped onto a banner, to the inside of the card and decorated it with another party hat.
In the end I've used a white gelly marker to draw some kind of frame all around the blue cardstock.