Dienstag, 21. Mai 2024

Zur Hochzeit

 
Hallo Ihr Lieben!
Die Hochzeitssaison geht wieder los - und so zeige ich Euch heute diese Hochzeitskarte, um die ich gebeten wurde.

Hello everyone!
Wedding season has started again - and so I am sharing this wedding card, that a friend asked me to make, with you today.

Ich kenne das Brautpaar persönlich nicht und hatte bei der Gestaltung absolut freie Hand. Und ich persönlich mag eher edle Hochzeitskarten lieber. Also habe ich mich für eine Kombi aus weiß, hellgrün und silber entschieden.
Der Hintergrund besteht aus einem Stück weißen Cardstocks, auf den ich grüne Metallic Watercolor aufgespritzt habe. 
Aus weißem Cardstock  habe ich dreimal den Herz-Hintergrund von Charlie und Paulchen gestanzt und die Teile aufeinander geklebt. Damit er später nicht komplett hinter dem Kreisaufleger verschwindet, habe ich ihn quer halbiert und mit einer Lücke in der Mitte auf den Hintergrund geklebt.

I don't know the bridal couple and was given free hand here. I personally like more elegant wedding cards the best and so I picked a color combo of white, light green and silver here.
The background is made from a piece of white cardstock, that I splattered some green metallic watercolor onto.
I die cut the heart background by Charlie and Paulchen three times from white cardstock and stacked them. To make sure it won't get covered by the circle I put on top later, I cut it in half  horizontally and adhered the pieces with some distance to each other onto the background.


 Wie schon erwähnt, habe ich einen Kreis als Aufleger auf die gestanzten Herzen geklebt. Der ist mit einer der Stitched Circles von Kulricke gemacht. Hinter dem Kreis befindet sich etwas feine silberne Metallic-Schnur. 
Auf den Kreis kamen dann die Initialen des Brautpaares mit einem großen Ampersand-Zeichen dazwischen. Alle Teile habe ich jeweils zweimal aus weißem Cardstock gestanzt, die Buchstaben für die oberste Lage dann einmal aus silbernem Spiegelcardstock, das Und-Zeichen aus hellgrünem Cardstock. Die Teile habe ich alle aufeinander- und dann auf den Kreis geklebt. Das Und schwebt dabei ein wenig zwischen den Buchstaben.
Da ich ja jede Menge kleine Herzen vom "Müll" des Hintergrunds übrig hatte, habe ich eines davon auf das Und geklebt.
Der Text darunter ist aus dem Stempelset Zur Hochzeit Reverse von Kulricke und weiß auf grünen Cardstock embosst.
Und dann habe ich aus dem hellgrünen Cardstock mit kleinen Blüten-Stanzen von Manolia viele kleine Blümchen ausgestanzt. Ich habe sie mit einem Embossing-Pen ein wenig geformt und dann auf der Karte verteilt. In einige der Blüten habe ich kleine silberne Perlen gesetzt und weitere davon überall auf der Karte verteilt.

As I already mentioned did I put a circle on top of the die cut hearts. I used one of the Stitched Circles by Kulricke here. Behind the circle I put some thin silver metallic thread.
Onto the circle I put the initials of the bride and groom with a large ampersand inbetween. I die cut all the pieces twice from white cardstock, then for the top layers the letters from silver mirror cardstock, the ampersand from light green cardstock. I stacked all the pieces and attached them to the circle. The ampersand is kind of floating between the letters.
I had lots of "heartshaped waste" from cutting the heart backgrounds left so I attached one of them to the ampersand.
The text underneath means "for your wedding". I white heat embossed it onto light green cardstock.
And then I cut a bunch of small blossoms from the same green cardstock using dies by Magnolia. I used an embossing tool to kind of round them a bit and then spread them onto the card. I put tiny silver pearls onto the centers of a few of the blossoms and added more all over the card.


Durch die gestackten Herzen im Hintergrund ist der Kreis bereits ein wenig erhöht, ich habe nur die Mitte etwas mit 3D Tape unterstützt da hier ja eine Lücke zwischen den Herzen ist. 
Hinter den weißen Cardstock habe ich eine Lage des silbernen Spiegelcardstocks gesetzt und dann alles auf einen weißen Kartenrohling geklebt.
Und hier kann man dann den Schein und Schimmer auf der Karte besser sehen.

Since I stacked the hearts in the background the circle is already a bit raised, I only put a piece of foam tape behind the center of the circle since there is a gap between the hearts here.
I put a mat from the silver mirror cardstock behind the card panel and then adhered it to a white card base.
And here you also get a better look at the shimmer and shine on this card.


Die einzige "Vorgabe", die ich zur der Karte hatte, war ein Spruch im Inneren. Da bin ich wirklich nicht gut aufgestellt, also musste dieser Text von SU mal wieder herhalten.

The only request I had for this card was to include a text on the inside. Well, I actually don't have many so this good old text by SU came to use once again.


Ich habe den Text mit grüner Tinte innen in die Karte gestempelt, aber er wirkte ein wenig verloren. Also habe ich mit der Herz-Hintergrundstanze zwei kleine Herzen aus silbernem Cardstock gestanzt und jeweils eines an Anfang und Ende des Textes geklebt. Die habe ich dann mit zwei übrig gebliebenen Blümchen und kleinen Perlen dekoriert. Zum Schluss habe ich mit einem silbernen Glitzer-Gelstift noch eine Art Rahmen drumherum gemalt.

I stamped the text with green ink on the inside of the card, but it looked a bit lost. So I used the hearts background die to cut two hearts from silver mirror cardstock and glued one each to the beginning and end of the text. I decorated them with two left over blossoms and small silver pearls. Then I used a silver glitter gel pen to draw some kind of frame around it.

Montag, 20. Mai 2024

Eine Karte zum Muttertag

 
Hallo Ihr Lieben!
Heute zeige ich Euch die Karte, die ich dieses Jahr für meine Mom zum Muttertag gemacht habe. Sie ist voller Blumen, denn echte Blumen kann ich schlecht durch die Gegend schicken....

Hello everyone!
Today I am sharing with you the card, I made for my mom for mother's day this year. Since I can't send her real flowers I put them on the card.

Für den Hintergrund habe ich ein Stück weißen Cardstocks mit Distress Oxide Salvaged Patina und Uncharted Mariner gewischt und anschließend ein wenig mit Wasser bespritzt. Nach dem Trocknen habe ich mit der Dotted Swirls Debossing Cover Stanze von Altenew das Schnörkelmuster in den Cardstock gestanzt. 
Und weil mir das irgendwie immer noch nicht genug war, have ich noch mit einer der Stanzen aus dem Diamond Plaid Layering Coverplates Set von TheTon ein Rautenmuster aus weißem Cardstock gestanzt, da es mich ein wenig an ein Rankgitter erinnert. Da es mir aber doch zu viel war, als es den ganzen Hintergrund bedeckt hat, habe ich es an den Rändern in unregelmäßigen Abständen abgeschnitten. 

For the background I inked a piece of white cardstock with Distress Oxide Salvaged Patina and Uncharted Mariner and then flicked some water onto it. After the cardstock had dried I used the Dotted Swirls Debossing Cover die by Altenew to cut the swirly pattern into the cardstock.
And since that still seemed a bit plain I used one of the dies from the Diamond Plaid Layering Coverplate set by TheTon to cut a diamond pattern from white cardstock because it reminds me of a trellis. Well, that seemed a bit too much then so I cut off the edges irregularly.


Den Blumenstrauß habe ich dann mit verschiedenen Blumenstanzen aus Watercolor Cardstock gestanzt. Ich habe die Sets Lovely Layers Anemone, Mum und Wildflowers sowie ein Gänseblümchendie von StudioLight verwendet.
Die Stanzteile habe ich dann jeweils durch Ink Smooshing eingefärbt. Dabei kamen die Distress Ink Farben Mustard Seed, Wild Honey, Peeled Paint, Shabby Shutters, Forest Moss, Milled Lavender, Dusty Concord und Seedless Preserves zum Einsatz - teilweise habe ich die Töne auch ein wenig gemischt. 
Durch das Ink Smooshing wurde der Cardstock ein paar Mal ordentlich nass, wodurch die in den Cardstock geprägten Details teilweise verloren gingen. Also habe ich farblich passende Polychromos verwendet und sie, mehr oder weniger originalgetreu, damit wieder aufgemalt.

The flower bouquet I cut from watercolor cardstock using different flower dies. I combined the Lovely Layers Anemone, Mum and Wildflowers sets and added a few daisies by StudioLight. 
I did Ink Smooshing to color the die cuts. I used Distress Ink Mustard Seed, Wild Honey, Peeled Paint, Shabby Shutters, Forest Moss, Milled Lavender, Dusty Concord and Seedless Preserves and for some layers even mixed the colors a bit.
While doing the ink smooshing the cardstock pieces got really wet several times and I lost most of the detail lines embossed into them. So I used matching Polychromos and drew them in, more or less following the original lines.


Die Blumen und das Rankgitter habe ich dann auf den Hintergrund geklebt und weiße Acrylfarbe über alles gespritzt.
Für den Text habe ich die Worte Alles Liebe ebenfalls aus Watercolor Cardstock gestanzt und wieder durch Ink Smooshing mit Distress Ink Seedless Preserves eingefärbt. Hinter den farbigen Worten befinden sich noch drei Lagen gestanzt aus weißem Cardstock. Da der I-Punkt einfach zu klein zum Ink Smooshen war, habe ich stattdessen ein weißes Herz verwendet.
Der Rest der Texte ist aus den Sets Kleine Worte und Kleine Worte 2 von Stampcorner. Ich habe sie mit Versafine Clair Chianti auf weißen Cardstock gestempelt und für das "hab dich lieb" mehere Texte/Textteile kombiniert. 

I glued the trellis and flowers onto the background and then splattered some white acrylic paint over all of it. 
The text means "lots of love on mother's day, I love you". I die cut part of it from watercolor cardstock and then did some Ink Smooshing with Distress Ink Seedless Preserves to color them in. Behind those inked words I put three layers cut from white cardstock. Since the tittle of the I was simply too small to do ink smooshing I replaced it with a white heart.
The rest of the text I stamped with Versafine Clair Chianti onto white cardstock. 


Zum Schluss habe ich noch einige klare Pailetten auf der Karte verteilt und alles auf einen weißen Kartenrohling geklebt.

To finish the card I added a few clear sequins and then attached the card panel to a white note card.

Samstag, 18. Mai 2024

1 Idee - 3 Karten

 
Hallo Ihr Lieben!
Es passiert mir häufiger, dass ich eine Stanze schon recht lange habe, sie aber noch nie benutzt habe. Und wenn ich sie dann das erste Mal benutze, dann sprudeln die Ideen nur so und ich kann mich nicht entscheiden, welche ich umsetzen soll. So ging es mir mit der  Jumbled Line Collage Stanze von Memorybox, die ich vor kurzem verwendet habe. Und weil ich mich nicht entscheiden konnte, habe ich hier drei ähnliche und trotzdem unterschiedliche Karten damit gemacht.
 
Hello everyone!
It happens quite often, that I have a die for quite some time but never used it. And once I have used it I am full of ideas with it and can't decide, which one I want to turn into a card. That's what happened with this  Jumbled Line Collagedie by Memorybox that I used just recently. And because I couldn't decide which idea I wanted to make a card of I simply made three similar but yet different cards.
 

 Für Karte No. 1 habe ich die Stanze aus weißem Cardstock gestanzt - und weil ich den noch schwarz matten wollte, habe ich per Partial Diecutting einen der Streifen "entfernt", sonst wären sie für meinen Geschmack zu nah am Rand gewesen. 
Aus Cardstock in allen Farben des Regenbogens habe ich dann schmale Streifen geschnitten - gleich so viele, dass sie für alle 3 Karten reichen. Die habe ich nebeneinander auf den schwarzen Cardstock geklebt, mit dem ich den Hintergrund matten wollte. 
Auf den weißen Cardstock habe ich dann Distress Ink gespritzt - ungefähr dort, wo sich die jeweilige Farbe befindet. Dazu habe ich Picked Raspberry, Festive Berries, Carved Pumpkin, Mustard Seed, Mowed Lawn, Peacock Feathers, Prize Ribbon und Wilted Violet benutzt.

For card no. 1 I die cut the stripes from white cardstock - and since I wanted to mat that black later I did some partial die cutting to "remove" one of the stripes. All of them would have been too close to the edges for my taste.
I cut strips of cardstock in all colors of the rainbow - enough so they will last me for all 3 cards. I glued those next to each other onto a piece of black cardstock that I wanted to use as my mat.
I used Distress Ink to add splatters to the white cardstock - about where the matching colors would be later. I used Picked Raspberry, Festive Berries, Carved Pumpkin, Mustard Seed, Mowed Lawn, Peacock Feathers, Prize Ribbon and Wilted Violet.
 

 Aus den selben Farben, aus denen ich auch die Streifen für den Hintergrund geschnitten habe, habe ich dann jeweils Herzen sowie die kleinste der Heart Bubbles von MFT gestanzt. Die Sprechblasen habe ich mit silbernem Glitter-Cardstock hinterlegt. Dann habe ich die Herzen und Sprechblasen - wieder jeweils so, dass sie auf/nahe den gleichfarbigen Streifen liegen, aufgeklebt. Hinter den Sprechblasen habe ich dabei 3D Tape benutzt. Die kleinen flachen Herzen habe ich dann noch mit Glossy Accents überzogen.
Zwischenall den Herzen und Sprechblasen habe ich silberne Perlen verteilt und dann noch meinen Text dazwischen gesetzt. Dafür habe ich Stempel aus dem Kleine Worte Set von Stampcorner weiß auf schwarzen Cardstock embosst.

From the same colors I had used to cut the strips for the background from I die cut hearts and the smallest of the Heart Bubbles by MFT. I put some silver glitter cardstock behind the speech bubbles, then I attached the hearts and speech bubbles to the white cardstock, again putting the decorations close to/onto the same colored strips. I put foam tape behind the speech bubbles, the small flat hearts I covered with Glossy Accents.
Between all the hearts and speech bubbles I put some tiny silver pearls and then added my text inbetween. It means "greetings from the bottom of my hear - I'm thinking of you". I white heat embossed the parts onto black cardstock.


Den weißen Cardstock habe ich dann wieder mit 3D Tape auf den schwarzen Cardstock mit den farbigen Streifen geklebt und dann alles auf einen weißen Kartenrohling geklebt.

I used foam tape again to adhere the white cardstock to the black mat with the colored stripes, then attached it to a white note card.


Für die zweite Karte habe ich die Streifen aus schwarzem Cardstock gestanzt - diesmal die komplette Breite der Stanze, den den wollte ich nicht zusätzlich matten. Auf den Cardstock habe ich silberne Metallic Watercolor gespritzt.

For the second card I cut the stripes from a piece of black cardstock - this time the full width of the die because I didn't want to use a mat here. Then I splattered silver metallic watercolor onto it.


Hinter die ausgestanzten Streifen habe ich Vellum geklebt und dann die farbigen Cardstockstreifen dahinter befestigt. So sind die Sterne farblich etwas dunkler als die Streifen, trotzdem kann man die sehen, dass jeweils die selben Farbtöne verwendet wurden.
Als Deko habe ich mich hier für Sterne entschieden und auch die aus allen Farben, die ich auch für die farbigen Cardstockstreifen benutzt habe, gestanzt. Dann habe ich sie wieder auf den farblich passenden Streifen befestigt und als Deko dazwischen farblich passende irisierende Perlen gesetzt. Da die Perlen so schimmern, dass die Sterne fast untergegangen sind, habe ich auch hier Glossy Accents verwendet und die Sterne damit überzogen.
Der Text auf dieser Karte ist aus dem Super Star Stempelset von LawnFawn und ganz einfach schwarz auf weißen Cardstock gestempelt.

Behind the die cut strips I put some vellum, then attached the colored cardstock strips behind it. This way the stars are a bit darker than the strips but you can still see that they are made from the same colors.
For my decoration I went with stars here and again I die cut some from each color I had used to cut the colored strips from. Then I again glued them onto the strips in the matching colors and put little iridescent pearls - again in matching colors - between them. Since the pearls are so shiny the stars kind of got lost so I used Glossy Accents again to make the stars shiny as well.
The text on this card is from the Super Star stamp set by LawnFawn and simply stamped onto white cardstock with some black ink.


Außer hinter den Textstreifen habe ich hier kein 3D Tape benutzt und auch den dekorierten Cardstock direkt auf den weißen Kartenrohling geklebt.

Except for behind the text strips I didn't use foam tape on this card and also adhered the card panel flat to the white card base.


Und für die dritte und letzte Karte habe ich wieder weißen Cardstock verwendet. Hier ist der Hintergrund absolut identisch zu dem auf Karte 1 gemacht - inklusive der Farbspritzer.

And for this third and last card I used white cardstock again. I created the background identically to the one on the first card - including the colored splatters.


Diesmal habe ich kleine Blüten für meine Deko gestanzt  und Ihr ahnt es schon, es gibt wieder Blüten in jeder Farbe, die sich auch in den Streifen findet. Die Blüten habe ich dann in einer Art Regenbogen-Farbverlauf-Welle quer über die Streifen geklebt. Als Farbtupfer habe ich einige kleine Blätter, gestanzt aus schwarzem Cardstock, unter ein paar der Blüten geschoben.
In die Blütenmitten habe ich kleine weiße Perlen gesetzt und einige etwas größere dann ober- und unterhalb der Welle aufgeklebt.
Der Text hier ist wieder aus dem Kleine Worte Stempelset und weiß auf schwarzen Cardstock embosst.

This time I went with little flowers as my decoration and - you may have guessed it already - again cut flowers from each color of cardstock I had also used for the stripes. Then I created some kind of rainbow-gradiant-flower-wave across the stripes. For a bit of contrast I tucked a few small leaves, cut from black cardstock, behind a few of the flowers. 
I glued tiny pearls into the center of each flower and then added some larger ones above and under the wave.
The text here means "just because - you are so wonderful" and is again white heat embossed onto black cardstock.


Hinter die Texte habe ich wieder 3D Tape gesetzt. Dann habe ich auch diesen Cardstock schwarz gemattet und alles wieder auf einen weißen Kartenrohling geklebt.

I used foam tape behind the texts again. Then I matted the card panel black and attached it to a white note card.

Donnerstag, 16. Mai 2024

Süße Grüße

 
Hallo Ihr Lieben!
Auf dem Stampcorner Blog zeige ich Euch heute diese Karte, auf der ich nochmal den süßen Honigbären aus dem Stempelset Frühling aus dem Mai-Release verwendet habe.

Hello everyone!
Over on the Stampcorner blog I am sharing this card, that I used the cute honey bear from the may release on again.

Tina Smith von Cards and Coffee Time hatte im April eine Karte/ein Video mit floating elements gemacht - das wollte ich unbedingt ausprobieren. Und Hexagons für einen Honigwaben-Hintergrund erschienen mir perfekt. Das war die Inspiration für diese Karte.
Ich habe die Hexagons aus gelb-goldem Designpapier mit weißen Herzchen gestanzt und dann mit dickem 3D Tape auf ein Stück Acetate geklebt. Das ist in Höhe und Breite jeweils 1 cm schmäler zugeschnitten als das braun-weiß gestreifte Papier, mit dem ich die Hexagons hinterlegt habe. Die Hexagons habe ich dann entlang der Folienkante abgeschnitten und - wieder mit dickem 3D Tape - auf das gestreifte Papier geklebt. Und es sieht tatsächlich so aus, als würden die Hexagons samt Deko auf der Karte schweben. 

Tina Smith from Cards and Coffee Time did a card/video with floating elements back in april - and I really wanted to try that. Hexagons for a honeycomb background seemed perfect for that. And that's were the inspiration for the card came from.
I die cut the hexagons from yellow paper with a hearts pattern and then adhered them with thick foam tape to a piece of acetate. The acetate I cut 1 cm smaller both in width and length than the brown and white striped paper I put behind the hexagons. I used my scissors to cut the hexagons off along the edge of the acetate and adhered it to the striped paper, again using thick foam tape. Now it really looks like the hexagons and all the decorations are floating on the card.


Oben entlang der Hexagon-/Folienkante habe ich Honig herabtropfen lassen. Ich habe den mit einer Bordürenstanze von Magnolia aus Folie gestanzt, man kann ihn aber genauso gut mit der Schere per Hand ausschneiden. Dann habe ich die Folie mit Butterscotch Alcohol Ink von Ranger überzogen. Zuerst hatte ich es mit Blending Solution versucht, da war die Farbe aber viel zu hell. Also habe ich eine weitere Lage  pur aufgetragen und mit dem Air Blower in Richtung der Tropfen geblasen. Wenn man die Folie in echt vor sich hat, sieht sie tatsächlich wie Honig aus. 
Die Bordüre habe ich dann auf den Hintergrund geklebt - zuerst habe ich die Klebestellen strategisch gesetzt und mit kleinen Gänseblümchen überdeckt, das reichte aber nicht, um sie sicher zu fixieren. Da die Alcohol Ink aber eh irgendwie "fleckig" ist, konnte ich dann noch einige zusätzliche Klebepunkte setzen und die Folie direkt auf die Hexagons aufkleben, der Kleber ist quasi nicht sichtbar.

Along the top edge of the hexagon/acetate I put a border of dripping honey. I die cut that from acetate using a border die by Magnolia but you could easily cut that by hand with your scissors. Then I covered the acetate with Butterscotch Alcohol Ink by Ranger. First I mixed the ink with a bit of Blending Solution, but that made the ink way too light. So I added more ink without the clear liquid and used an air blower to blow the ink in the direction of the drips. When you see the acetate in real life, it looks like real honey.
I glued the border onto the background - first I placed my liquid glue strategically and covered it with small daises. But that wasn't enough to attach it securely. But since the alcohol ink looks kind of "splotchy" anyway I added a few additional dots of glue onto the back of the foil and glued it directly to the hexagons, the glue is nearly invisible.



Und dann kam der süße Bär zum Einsatz. Ich habe ihn in hellem Braun coloriert, seine Mütze strahlt in honiggelb. Ich habe Copics zum Colorieren verwendet und Highlights mit einem weißen Gelstift aufgemalt. Und damit der Bär nicht so in der Luft schwebt, habe ich ein Oval, gestanzt aus dunkelbraunem Cardstock, als Boden unter/hinter ihn geklebt.
Für meinen Text habe ich die Buchstaben für das Wort "süße" mit einer der Handletter-Stanzen von CraftEmotions aus braunem Cardstock gestanzt. In dem Set gibt es kein "ß", also habe ich das mit dem "f" und dem Längsstrich des "d" kurzerhand zusammen gesetzt. 
Das Wort Grüße ist Teil eines der Texte aus dem Set Hasengrüße und mit weißem Embossingpulver auf braunen Cardstock embosst. Die beiden Textteile habe ich dann neben dem Bären auf den Hintergrund geklebt.
 
And then I added the cute bear. I colored him a light brown and went with golden yellow for his hat. I used Copics to color the image and added highlights with a white gel pen. To make sure the bear isn't floating in the air I die cut an oval from brown cardstock and glued it under/behind the bear.
For my text - it means "sweet wishes" - I die cut the letters for the word sweet from brown cardstock using an alphabet die set by CraftEmotions. Since there is no "ß" in this set, I simply put one together using the "f" and the long strip of the "d".
The word "wishes" I white heat embossed onto brown cardstock and adhered the text next to the bear onto the background.


Als Deko habe ich noch einige weitere Gänseblümchen und ein paar kleine Bienen aufgeklebt. Eine der Bienen musste ich spiegeln, deswegen sieht sie etwas anders aus. Die Bienen habe ich mit brauner Tinte gestempelt.
Über dem Bären habe ich noch drei hellrosa farbene Herzen aufgeklebt, um das Rosa im Motiv nochmal aufzugreifen.
Zum Schluss habe ich alles noch braun gemattet und auf einen weißen Kartenrohling geklebt.

I added a few more daisies and a few bees as decoration. I had to do mirror stamping for one of the bees, that's why it looks a bit different. I used brown ink to stamp the bees.
I added three light pink hearts above the bear's head to pick up the pink in the image again.
Then I matted the cardstock brown and adhered the card panel to a white note card.

Mittwoch, 15. Mai 2024

Mach es gut

 
Halllo Ihr Lieben!
Eine Freundin fragte mich vor kurzem nach einer Karte zum Abschied einer Kollegin "mit Hufeisen und Pferd". Die Karte kam nie zustande, da es recht kurzfristig und ich im Urlaub war. Aber da war dann diese Herausforderung in meinem Kopf. Vor allem das Pferd hat mich herausgefordert - und so habe ich kurzerhand doch eine Karte mit diesen Vorgaben gemacht, einfach so zum Spaß. Und hier ist sie.

Hello everyone!
A  little ago a friend asked me for a card for a leaving co-worker - "with horseshoe and a horse". Well, that card never happened because it was quite on short notice and I was on vacation. But there was this challenge in my head - especially the horse was one. So I decided to make see if I can come up with a card with these parameters, just for fun. And here it is.
 
Nun, man mag bei Pferd an Wiesen und Natur denken. Meine Karte ist eher elegant und Ton-in-Ton ausgefallen. Aber mir gefällt sie.
Der Hintergrund besteht aus einem Stück weißen Cardstocks, in den ich unten mit der Jumbled Line Collage Stanze von Memorybox schmale vertikale Streifen gestanzt habe. Durch Partial Die Cutting habe ich sie auf eine hochkantige Karte angepasst - dann habe ich die Stanze etwas weiter nach oben geschoben und erneut gestanzt um die Streifen etwas länger zu machen. Auf den Cardstock habe ich dann hell-goldene Metallic Watercolor gespritzt und ihn mit 3D Tape auf ein Stück cremefarbenen Cardstock geklebt. So sind die Streifen ganz dezent, aber dennoch machen sie den Hintergrund interessanter.

Well, when you think of horses you might think of meadows and nature first. My card is more of an elegant tone in tone card. But I really like it.
The background is made from a piece of white cardstock, that I cut some vertical stripes with the Jumbled Line Collage die by Memorybox of at the bottom. I did some partial diecutting to make it fit a portrait card, then moved the die up a bit and cut it again to make the strips a bit taller. I then splattered some light gold metallic watercolor onto the cardstock and glued it with foam tape to a piece of cream colored cardstock. This way the strips are very subtle but still make the background a lot more interesting.


Ich habe den Text auf der Karte zum Hauptelement. Mit dem Impact Alphabet von MFT habe ich die Buchstaben für das Worte Gute gestanzt - zweimal aus weißem Cardstock und einmal aus goldenem Schimmer-Cardstock. Statt des U habe ich mich für ein Hufeisen, gestanzt aus goldenem Spiegelcardstock mit einer Stanze von Kulricke, entschieden. Von denen ist auch das Banner mit dem ausgestanzten "mach es gut". Der obere Teil ist hier wieder aus dem Schimmer-Cardstock, der untere Teil aus cremefarbenem Cardstock gestanzt. 
Und dann kamen die Pferde ins Spiel. Bis auf ein, zwei Bauernhof-Sets habe ich tatsächlich keine Pferde in meinem Fundus, und die passten hier nicht. Aber dann fiel mir das Little Unicorn Agenda Set von MamaElephant ein. Ohne Horn gehen die doch perfekt als Pferde durch und auch von der Größe her waren sie perfekt. Ich habe vier davon abgestempelt, mit Copics coloriert und ausgeschnitten. Dabei habe ich das Horn weggeschnitten und den Ansatz mit einem weißen Gelstift überdeckt. 
Die kleinen, weiß auf braunen Cardstock embossten Texte sind aus dem Set Zur Hochzeit Revers von Kulricke. 

I made the text the main element on my card. With the Impact Alphabet die set by MFT I die cut the letters for the word Gute - the whole text means "all the best for your future" with a "farewell" on the bannner - twice from white cardstock and once from gold shimmer cardstock. Instead of the U I went with a horseshoe, die cut from gold mirror cardstock using a die by Kulricke. By them is also the banner - I cut the top layer from the gold shimmer cardstock, the base from cream cardstock.
And then I brought in the horses. I only have one or two farm related stamp sets with horses, and those didn't fit here. But then I remembered the Little Unicorn Agenda set by MamaElephant. Without the horn those make perfect horses and they were perfect in size as well. I stamped four of them, colored them with Copics and cut them out. While cutting them out I cut off the horns and covered the little black lines they left directly at the heads with a white gel pen.
The small, white onto brown cardstock embossed texts are by Kulricke.


Ich habe alle Elemente auf dem Hintergrund angeordnet und dabei einige Teile wieder mit 3D Tape hinterlegt. An das Hufeisen habe ich eine kleine Schleife aus weißem Twine gebunden.
Als Deko habe ich drei weiße Herzen sowie einige weiße Perlen auf dem Cardstock verteilt und dann alles auf einen weißen Kartenrohling geklebt.

I arranged all the elements on the background and put foam tape behind a few of them again. To the horseshoe I tied a little bow from white twine.
I added three white hearts and a few white pearls as decoration and then adhered the card panel to a white note card.

Montag, 13. Mai 2024

Hopfenhaltige Geburtstagskarte

 
Hallo Ihr Lieben!
Heute habe ich eine Geburtstagskarte für Euch, bei der sich alles um das Thema Bier dreht. 

Hello everyone!
Today I have a birthday card for that's all about beer.

Der Hintergrund ist hier mit dem Layered Sunburst Stencil von PinkFreshStudio gemacht. Grundlage war ein Stück hellblauen Cardstocks, auf den ich die drei Lagen des Stencilsets mit Distress Ink Broken China, Prize Ribbon und Chipped Sapphire aufgewischt habe.
Auf den Hintergrund habe ich zuerst mit weißer Stempelfarbe den Happy Birthday Background von MFT aufgestempelt, anschließend habe ich etwas weiße Acrylfarbe aufgespritzt.

I used the Layered Sunburst Stencil by PinkFreshStudio to create my background. I started with a piece of light blue cardstock and then inked the three layers of the stencil onto it with Distress Ink Broken China, Prize Ribbon and Chipped Sapphire.
With white pigment ink I stamped the Happy Birthday Background by MFT onto the cardstock first, then splattered some white acrylic paint on top.


Hauptelement der Karte ist das Wort Happy. Ich habe die Buchstaben mit dem Impact Alphabet Stanzenset von MFT aus Watercolor Cardstock gestanzt und dann per Ink Smooshing einige Lagen Distress Ink Spiced Marmalade aufgetragen. 
Die Schaumkronen sind mit Stanzen aus dem Set Pint Sized Set von MFT ebenfalls aus Watercolor Cardstock gestanzt und mit Distress Ink Pumice Stone leicht eingefärbt - wieder durch Ink Smooshing. Dann habe ich auf die Buchstaben und den Schaum wieder weiße Acrylfarbe aufgespritzt.
Die Schattenlagen für die Buchstaben habe ich per Hand aus braun-gelbem Cardstock geschnitten und die eingefärbten Buchstaben mit drei weiteren, gestanzt aus weißem Cardstock, hinterlegt. Obenauf kamen die Schaumkronen.
Das Beerthday to you ist aus dem Stempelset Bitty Birthday Wishes - ich habe das I in Birthday durch zwei E ersetzt und alles weiß auf schwarzen Cardstock embosst.
Aus kupferfarbenem Spiegelcardstock habe ich dann noch einen Flaschenöffner sowie einige Kronkorken gestanzt. 

Main element on my card is a large "happy". I die cut the letters from watercolor cardstock with the Impact Alphabet dies by MFT and then did a few layers of ink smooshing with Distress Ink Spiced Marmalade to ink them.
The froth is made using dies from the Pint Sized set by MFT, I also cut them from watercolor cardstock and lightly colored them with Pumice Stone, again doing ink smooshing. Then I splattered some white acrylic paint onto the letters and the froth.
With my scissors I cut some shadow layers for the letters from yellow-ish brown cardstock and put three layers cut from white cardstock behind each letter. Onto the tops I added the froth.
The beerthday to you text is from the Bitty Birthday Wishes stamp set - I replaced the I in birthday with two Es and white heat embossed the text onto black cardstock.
From some copper colored mirror cardstock I die cut a bottle opener and some bottle caps.


Und dann fand ich, durften auch Bierflaschen auf der Karte nicht fehlen. Also habe ich zweimal eine der Soda Pop Bottles von MFT aus braunem Vellum gestanzt. Wobei ich hier tatsächlich nur dieses Transparentpapier, das so komisch knistert und das man noch aus dem Kindergarten kennt, hatte. Das glänzt etwas, ist aber nicht so durchsichtig. Aber für meine Flaschen passte es. 
Die Label habe ich wieder gelb eingefärbt und oben auf die Flaschen zwei Konkorken, die Stanze dafür ist aus dem selben Set, aufgeklebt.

And the though, some bottles of beer should be there, too. So I die cut two bottles from brown vellum, using the Soda Pop Bottles die set by MFT. And I acutally only had brown transparent paper - the kind, we know from our time back in kindergarden and school. It's a bit shiny but not as see-through. I thought, it works well for these bottles.
The labels I inked yellow again and put some bottle caps - the die also comes in the same set - onto the bottles.


Die Texte und Flaschen habe ich dann auf dem Hintergrund arrangiert. 
Oben links auf der Karte sowie quer entlang des unteren Randes habe ich noch weitere Texte aufgeklebt. Beide sind aus dem Spirited Sentiments Set von MFT und weiß auf schwarzen Cardstock embosst. Das "cheers to you" habe ich dann mit einer Blase von WhimsyStamps ausgestanzt und weiß hinterlegt.
Und in den Hintergrund habe ich einige Sterne, gestanzt aus goldenem Spiegelcardstock, im oberen Teil der Karte verteilt. 
Den fertig dekorierten Cardstock habe ich schwarz gemattet und auf einen weißen Kartenrohling geklebt.

I arranged the bottles and texts on the background.
To the top left and along the bottom edge I added more texts. Both are from the Spirited Sentiments set by MFT and white heat embossed onto black cardstock. The "cheers to you" I cut out with a bubble die by WhimsyStamps and matted it with white cardstock.
Onto the upper half of the background I added some stars, cut from gold mirror cardstock.
I matted the finished card panel black and adhered it to a white note card.

Samstag, 11. Mai 2024

Vatertagskarte mal anders

 
Hallo Ihr Lieben!
Mein Vater ist vor knapp zehn Jahren gestorben und natürlich fehlt er mir, meist in kleinen Momenten, aber an Tagen wie seinem Geburtstag, Weihnachten und Vatertag merkt man es nochmal anders. Eine Vatertagskarte kann ich ihm nicht geben. Aber ich habe diese Karte gewerkelt und dabei an ihn und die vielen schönen Momente mit ihm gedacht. Und das war mir eigentlich das wichtigste. Ich kann ihm die Karte nicht geben und werde sie mir bestimmt auch nicht irgendwo aufstellen oder so, aber kann ich sie zumindest noch als Trauerkarte weiterverwenden.

Hello everyone!
My father died nearly 10 years ago and of course I miss him, mostly in little everday moments. But on special occasions like his birthday, christmas and father's day I miss him especially. I can't give him a father's day card. But I made this one instead, thinking of him and all the happy moments with him all the time while making it. That was the most important thing to me.  I can't give him the card and for sure won't put it on display somewhere in my home but I can use it as a sympathy card instead.

Vom Design her ist die Karte eher einfach - nur diese eine große Rose mit Anhänger auf einem Halo-Hintergrund.
Ich habe hier ein Stück weißen Cardstocks mit Distress Oxide Salvaged Patina, Broken China, Uncharted Mariner und Black Soot gewischt und dabei die hellste Stelle mittig in der oberen Hälfte des Cardstocks platziert. Auf die dunkleren Bereiche habe ich dann Distress Mica Spray Stain Juniper Berry aufgespritzt. 
Und weil der Hintergrund irgendwie noch zu fad aussah, habe ich den Dotted Starburst Hintergrund von Altenew in den Cardstock gestanzt.

The design of this card is kind of simple - just this large rose with a text banner on a halo background.
Here I inked a piece of white cardstock with Distress Oxide Salvaged Patina, Broken China, Uncharted Mariner and Black Soot, placing the lightest area about in the center of the top half of the cardstock. Onto the darker areas I splattered some Distress Mica Spray Stain Juniper Berry. 
The background still looked a bit plain so die cut the Dotted Starburst background by Altenew into it.


Die Rose ist mit dem Lovely Layers Rose Stanzenset von HoneyBee gemacht. Ich habe die einzelnen Teile aus weißem, hellgrauem, dunkelgrauem und schwarzem Cardstock gestanzt, je nachdem, wie weit vorne sie sich befinden. Dann habe ich alles mit Distress Oxide Black Soot bzw. die schwarze Lage mit ein wenig weißer Pigmentfarbe gewischt und einige Highlights mit einem weißen Gelstift angebracht. Außerdem habe ich die geprägten Details - sowie einige zusätzliche Linien - mit einem silbernen Glitter-Gelstift aufgemalt.
Die Rose habe ich dann jeweils nur im unteren Bereich aufeinandergeklebt, so konnte ich die Ränder der Cardstocklagen ein wenig nach oben biegen und der Rose so noch mehr Dimensionalität geben. Nun, das hätte ich vielleicht vor dem Zusammenkleben machen sollen... Es ging trotzdem, nur an den ganz feinen Spitzen habe ich beim "Kräuseln" mit dem Fingernagel an zwei Stellen ein kleines Stück abgerissen. Die Teile konnte ich aber einfach wieder aufkleben und es fällt gar nicht auf. 

The rose is made with the Lovely Layers Rose die set by HoneyBee. I die cut the individual layers from white, light grey, dark grey and black cardstock, depending on how far behind they are once the rose is put together. Then I shaded the pieces with Distress Oxide Black Soot - only on the black layers I used some white pigment ink along the edges - and added a few highlights with a white gel pen. I also traced the debossed details with a silver glitter gel pen and added a few additional ones.
Then I glued the flower head together only in the bottom are, this way I was able to bend the top edges of the layers a bit upwards to give the flower even more dimension. Well, it would have been easier to do that before glueing the layers together.... It still worked, only at the very thin tips I ripped off the cardstock in two spots while curling the paper with my fingernail. But I was able to simply glue those tiny tips back in place.


Stiel und Blätter der Rose habe ich auf dieselbe Art gemacht und das große Blatt links mit einer zusätzlichen Lage Cardstock hinterlegt.
An den Stiel habe ich dann ein Banner gebunden. Das habe ich einmal aus weißem, einmal aus schwarzem Cardstock gestanzt, beide Teile versetzt aufeinander geklebt und auf das weiße Banner den Text aus einem Stempelset von Kulricke mit schwarzer Tinte aufgestempelt. Dann habe ich es mit etwas türkisfarbenem Garn angebunden.

I did the stem and leaves of the rose the same way, adding one additional layer behind the large leave on the left.
I tied a banner to the stem. I die cut it once from white and once from black cardstock and glued the pieces together a bit offset. Then I stamped a "in my thoughts I am with you" text with black ink onto the white banner and tied it to the stem with some turquoise floss.


Bevor ich das Banner angebunden habe, habe ich die Rose auf den Hintergrund geklebt. Hinter die Spitzen der beiden größeren Blätter sowie oben am Blütenansatz habe ich dabei ein wenig dünnes 3D Tape gesetzt. Dann habe ich alles mit weißer Acrylfarbe bespritzt und die Farbe diesmal hauptsächlich auf der Blüte und dem hellen Bereich der Karte verteilt.
Als kleine Deko habe ich noch drei weiße Herzen aufgeklebt, dann den Cardstock schwarz gemattet und alles auf einen weißen Kartenrohling geklebt.

Before I tied the banner to the stem I adhered the rose to the background. I put small pieces of thin foam tape behind the tips of the two larger leaves and the top of the stem. Then I splattered some white acrylic paint onto the card, this time applying the color mostly to the flower and the light areas of the card.
I added three white hearts as decoration, then matted the card panel black and adhered it to a white card base.