Samstag, 4. Dezember 2021

Stempeleinmaleins - Ausgabe vom 4. Dezember 2021

 
Hallo Ihr Lieben!
Auf dem Stempeleinmaleins-Blog zeigen wir Euch heute eine kleine Box in Form eines Buches. Die ist super, um kleine Geschenke oder Süßigkeiten oder auch Bargeld oder einen Gutschein darin zu verpacken.

Hello everyone!
Over at Stempeleinmaleins Blog we are sharing a little book shaped box today. It's perfect to give away some small gifts or candies or even money or a gift card.


Meine Box ist eher rustikal-shabby ausgefallen. Ich habe für die Hülle ein Designpapier von Magnolia verwendet. Rund um das Buch habe ich einen feinen Streifen silberner Stickles aufgetragen, den ich bewusst ein wenig unterbrochen habe. Das Buch soll ja nicht nagelneu aussehen.
Der Mistelzweig ist aus dem Mistletoe Kisses Stanzenset von MFT. Ich habe ihn einmal aus eisblauem, einmal aus leicht grün-blauem Cardstock gestanzt und beide leicht versetzt aufeinander geklebt. Außerdem habe ich eine weiße Schleife aufgeklebt. Die Zweige sind so aufeinander geklebt, dass der obere Zweig ein wenig nach oben absteht und so für etwas Dimension sorgt.
Für das Frohes Fest habe ich eine Stanze von Charlie und Paulchen benutzt und sie aus craft farbenem Cardstock gestanzt. Den Stern habe ich mit weißem Cardstock hinterlegt.
Auf den Mistelzweig habe ich dann noch ein paar irisierend-weiße Perlen geklebt.

My box turned out pretty rustic and shabby. I used some patterned paper by Magnolia here. All around the edge I applied a thin layer with some silver Stickles, making sure it's not one solid and even line. I didn't want my book to look brand new.
The mistletoe is from the Mistletoe Kisses die set by MFT. I've die cut it once from an icy blue, once from a more green-ish blue cardstock and glued both on top of each other just a bit off. I also added a white bow to it. I glued the lighter branch only to the top of the darker so it stands up a bit at the bottom and adds some dimension.
The text banner says "happy holidays" and is cut from kraft colored cardstock. I put some white cardstock behind the cut out star.
Onto the mistletoe I glued a few white iridescent pearls.


Hier könnt Ihr sehen, wie der obere Zweig etwas hoch steht.
Auf den Buchrücken habe ich ein Ho Ho Ho, ebenfalls mit einer Stanze von Charlie und Paulchen gemacht, aufgeklebt. Ich habe den Text aus eisblauem Cardstock gestanzt, in drei Teile geteilt und craft farben gemattet. Darunter war noch Platz für einen kleinen weißen Stern, auf den ich ebenfalls eine dünne Linie silberner Stickles aufgetragen habe. Die Teile hier auf dem Buchrücken sind mit dünnem 3D Tape aufgeklebt. so passen sie sich super an die Rundung an.

Here you can see how the top branch stands up a bit.
Onto the spine of the book I glued down a Ho Ho Ho. I've die cut the text from ice blue cardstock, cut it into three pieces and matted those kraft. There was also room for a little white star, onto which I added some silver Stickles again. Those pieces are all glued ot the spine with foam tape, that helps to make them snuggle against the round surface.


Im Inneren des Buches befindet sich eine kleine Streichholzschachtel, die ich aus weißem Cardstock gemacht habe. Ich habe deren Vorder- und Rückseite sowie die sichtbare Längsseite der Hülle mit Designpapier mit einem shabby Holzmuster beklebt. Die Linien der Holzmaserung erinnerten mich ein wenig an die Seitenansicht eines Buches.

Inside the book there's a little matchbox, that I made from white cardstock. I glued some shabby looking patterned paper with a wooden print to the front and back of the drawer and also to the one long side of the sleeve that's visible. The lines of the wood pattern kind of reminded me of the side view of a book.


Die Schublade lässt sich einfach aufschieben - und ich habe sie hier mit craft farbenen Papier-Shredder-Streifen und silbernen Schokokugeln mit weißem Schneeflockenprint gefüllt.

The drawer can easily be slided open - and I filled it with a few kraft colored strips of shredded paper and some chocolats, wrapped in silver foil with some white snowflakes printed on.

Donnerstag, 2. Dezember 2021

Weihnachtsbaum aus Papierstreifen


 Hallo Ihr Lieben!
Designpapier kommt bei mir seit einiger Zeit viel zu kurz. Und als das tolle Weihnachts-Designpapier von Stampcorner bei mir ankam, hat es mir so gut gefallen, dass ich am liebsten alle Designs auf einmal verwendet hätte. Nun, alle habe ich nicht geschafft, aber einige haben dann doch auf meiner Karte, die ich heute auf dem Stampcorner Blog zeige, Platz gefunden. Und diese Art von Kartendeko ist ideal, um Papierreste zu verbrauchen.

Hello everyone!
I'm not using much patterened paper lately. And when I got the beautiful christmas paper pad by Stampcorner I liked it so much that I'd have loved to use each design immediately. Well, I didn't get to use them all on this card, that I'm sharing over at the Stampcorner Blog today, but I managed to incorporate a few. And this way of decorating a card is also perfect to use up all those paper strips we tend to collect.
 
 Ich habe hier mit einer der Slimline Deckle Edge Stanzen ein Stück schwarzen Cardstock für meinen Hintergrund ausgestanzt.
Für meinen Tannenbaum habe ich ein Dreick aus schwarzem Cardstock gestanzt - Ihr könnt es aber ebenso gut einfach per Hand ausschneiden, außerdem habe ich einen Stern aus goldenem Glitzercardstock gestanzt. Beide Teile habe ich so auf meinem schwarzen Hintergrund platziert, wie ich sie später auch dort aufkleben möchte. Dann habe ich hinter dem Stern etwas gelbe Kreide strahlenförmig aufgewischt. Um sie zu fixieren, habe ich einfach ein wenig Wasser darüber gesprüht. Nach dem Trocknen verschwinden die Wassertropfen und die Kreide kann nicht mehr abgewischt werden.
Dann habe ich goldene Schimmmer-Watercolor auf meinen Hintergrund aufgespritzt.

Here I used one of the Slimline Deckle Edge dies to cut a piece of black cardstock for my background.
For my tree I've die cut a triangle from black cardstock - you can also just cut it by hand. I also die cut a star from golden glitter cardstock. I placed both pieces onto my background in the same spot where I want to glue them down later. Then I used some yellow chalk and added it under the star in a ray-ish shape. To fix the chalk, I lightly misted the cardstock with water. After the water had dried, the water drops aren't visible anymore and the chalk can't be rubbed off.
Then I spritzed some golden metallic watercolor over my background.


Um meinen Tannenbaum zu gestalten, habe ich aus verschiedenen der Papieren aus dem Paper Pack 05 von Stampcorner etwa 2,5 cm breite Streifen zugeschnitten. Außerdem habe ich ein paar Streifen roten Cardstocks zugeschnitten, die ich zwischen die Papiere kleben möchte, um die unterschiedlichen Papierdesigns optisch voneinander zu trennen.
Dann habe ich abwechselnd Designpapier- und Cardstockstreifen auf das Dreieck geklebt und dabei die Papiere immer ein wenig überlappen lassen, das sorgt für einen saubereren Übergang. Anschließend konnte ich einfach die überstehenden Papierstreifen entlang des schwarzen Dreiecks abschneiden und erhalte so einen schönen Tannenbaum.
Ich habe Tannenbaum und Stern dann auf den Hintergrund geklebt, den Stern mit 3D Tape.

To create my tree I've cut strips of about 1 Inch/2,5 cm in height from different designs from the Paper Pack #05 by Stampcorner. I've also cut a few strips from red cardstock, that I plan to glue between the patterned paper strips to visually seperate them from each other.
Then I glued those strips onto the triangle cut from black cardstock. I started with some patterned paper, used a strip of the red cardstock next and so on. I let the papers overlap slightly which creates a nice edge. After all the triangle was covered I only needed to cut off the overlapping strips along the edge of the triangle to create a beautiful christmas tree.
I glued the star and the tree onto the background, using dimensionals to glue down the star.


Für den Text auf meiner Karte habe ich eine Mischung aus embosstem Stempel und gestanztem Wort verwendet.
Für das Wort Noel habe ich eine der Stanzen aus dem Stanzenset Joy Noel von CCDesigns aus goldenem Glittercardstock gestanzt. Außerdem habe ich es viermal aus schwarzem Cardstock gestanzt und alle Lagen aufeinenader geklebt, die goldene zu oberst. Dann habe ich das Wort teilweise auf den Baum, teilweise auf den Hintergrund geklebt.
Der Rest des Textes ist aus dem Stempelset Itty Bitty Holiday von MFT. Ich habe ihn golden auf weißen Cardstock embosst, den Cardstock zu einem Banner geschnitten und mit 3D Tape unter dem Noel auf die Karte geklebt.
Zum Schluss habe ich kleine rote Pailetten und Glitzersteine auf der Karte verteilt und sie auf einen weißen Slimline-Kartenrohling geklebt.

For the text on my card I picked a mix of a die cut wort and a heat embossed sentiment.
For the word noel I used one of the dies from the Joy Noel die set by CCDesing and die cut it from golden glitter cardstock. I also die cut it four times out of black cardstock, stacked all die cut on top of each other, putting the golden glitter one on top. Then I glued the word onto my card, half onto the tree and half onto the background.
The rest of the text is made using a stamp from the Itty Bitty Holiday stamp set. I golden heat embossed it onto a strip of white cardstock and glued it under the die cut word with foam tape.
In the end I added some small red sequins and red rhinestones onto the card and glued it onto a white slimline card base.
 
Und falls Ihr mir beim Basteln der Karte über die Schulter schauen möchtet, könnt Ihr das gerne hier tun.
 
And if you want to watch me make this card you're welcome to do so here.
 
 

Mittwoch, 1. Dezember 2021

Eine Karte mit Krippenszene

 
Hallo Ihr Lieben!
Heute zeige ich eine weitere Karte auf dem Stamping-Fairies Blog. Und diesmal ist es eine richtig traditionelle Weihnachtskarte mit Krippenszene geworden.

Hello everyone!
Today I am sharing another card over at the Stamping-Fairies Blog. And this time I made a very traditional christmas card with a nativity scene.

Ich habe eine Box Card gemacht - ganz altmodisch mit der Hand geschnitten. Es gibt passende Stanzen, aber da meine Karte ein Format von 12 x 12 cm hat und ich den Boxteil mit 2,5 cm eher flach halten wollte, habe ich sie per Hand zugeschnitten. 
Für den Hintergrund habe ich blauen Cardstock mit Distress Oxide Black Soot vom Rand her abgedunkelt und dann goldene Metallic Watercolor darüber gespritzt. 
Für den Text habe ich das Wort Joy aus dem Stempelset Filled with Joy von MFT mit goldenem Glitter-Embossingpulver auf den schwarzen Cardstock, aus dem ich den Boxteil meiner Karte gemacht habe, embosst. Ich finde, mehr Text braucht diese Karte nicht.

I made a box card here - doing it the old fashioned way and cutting it by hand. There are dies that do the job for you, but since my card has a quite unusual size of 4 x 4 Inches and I wanted to keep the box part only 1 Inch deep I've decided to cut it by hand.
For the background I used Distress Oxide Black Soot to darken the edges of a piece of blue cardstock, then spritzed some golden metallic watercolor over it.
For the text I heat embossed the word Joy from the Filled with Joy stamp set by MFT onto the black cardstock, that I used for my box parts, with golden glitter embossing powder. I think, this card doesn't need any more text.


Die Teile für meine Krippe habe ich alle mit dem Nativity Silhouette Stanzenset aus schwarzem Cardstock gestanzt, nur die Palme ist aus dem Stanzenset Flamazing. 
Den Stall habe ich viermal ausgestanzt und alle Teile aufeinander geklebt. Von hinten habe ich ein Stück des Woodgrain Cardstocks von Tim Holtz, den ich zuvor mit Distress Oxide Scattered Straw, Vintage Photo und Black Soot gewischt habe, gegen den Stall geklebt. So hat der Stall einen Hintergrund mit Holzmaserung, außerdem heben sich so die wichtigsten Figuren der Karte besser gegen den dunklen Hintergrund ab. 
Die Ränder aller Stanzteile habe ich mit etwas weißer Stempelfarbe ein wenig gewischt - auch das erhöht den Kontrast auf der Karte.
Den Stern habe ich zusätzlich einmal aus goldenem Glitzercardstock gestanzt, auf das schwarze Stanzteil geklebt und ihn dann mit 3D Tape auf dem Hintergrund befestigt. Auf den Hintergrund habe ich auch einen kleinen Hügel, den ich einfach per Hand zugeschnitten habe, aufgeklebt.

I've die cut all the parts for my nativity from black cardstock with the Nativity Silhouette die set, only the palm tree is from the Flamazing die set.
I've cut the stable four times and stacked all pieces. I put a piece cut from the Woodgrain Cardstock by Tim Holtz behind the stable. Before glueing it down I've inked it up with Distress Oxide Scattered Straw, Vintage Photo and Black Soot. That way my stable has a back with a wooden pattern and you can also see the main images of the card better.
I've inked the edges of my die cut pieces with some white stamping ink - again to get a better contrast between all the images.
I did cut the star once again from golden glitter cardstock, glued it on top of the black one and then attached it ot my background with foam tape. I also added a hill to the background, I simply cut that by hand from black cardstock.


Im Boxteil meiner Karte befinden sich vier Querlagen, die jeweils 0,5 cm voneinander entfernt sind. Auch hier habe ich die oberen Ränder jeweils ein wenig weiß gewischt.
Direkt auf dem Hintergrund befindet sich der bereits erwähnte Hügel, auf der Querlage davor habe ich die Palme befestigt. An der nächsten Lage ist der Stall angeklebt, an der wieder nächsten der Hirte und das stehende Schaf und an der letzten Querlage der Esel und das liegende Schaf. Am Vorderteil der Box habe ich kein Motiv aufgeklebt, hier befindet sich nur der aufembosste Text.

I added four inner layers to the box part of my card, they are 0,5 cm away from each other. Again I used white ink to highlight the upper edges of each piece.
I glued the hill directly onto the background, on the inner layer in the back I glued down the palm tree. The stable is attached to the next one, onto the next I glued the shepherd and the standing lamb. The donkey and the laying lamb are glued to the last inner layer. I didn't attach any images to the box itself, so there's only the text embossed onto it.

Dienstag, 30. November 2021

Christmas Joy

 
Hallo Ihr Lieben!
Heute zeige ich auf dem Stamping-Fairies Blog eine weitere Weihnachtskarte, bei deren Farbwahl man vielleicht nicht sofort an Weihnachten denkt. Aber ich finde, auch richtig bunt geht an Weihnachten. Und manchmal muss man sich ein wenig nach dem Motiv und dessen Farben richten.

Hello everyone!
Today I am sharing another card over at the Stamping-Fairies Blog. Again I used some colors that might not scream christmas first. But I think, you can go really colorful for christmas as well. And sometimes you just have to go with the colors of the image.

Für diese Karte, auf der ich auch einen Shaker eingebaut habe, habe ich wieder einige ältere Stanzen von MFT mit einem neuen Motiv kombiniert. Und ich habe hier mal mit vielen Lagen kleiner Cardstockstücke gearbeitet - perfekt, um auch den kleinsten Rest aufzubrauchen. 
Der dekorierte weiße Cardstock ist schwarz gemattet und auf einen weißen Kartenrohling geklebt.

For this card, that I also added a shaker element to, I once again combined older dies by MFT with a new image. And I also included quite a few layers of small cardstock pieces - perfect to even use up the tiniest scrap.
The decorated white cardstock is matted black and glued onto a white note card.


Okay, fangen wir lagenweise mal von hinten/unten an. 
Auf den weißen Cardstock habe ich mit hellgrauer Tinte und dem HoHoHo Background einen Streifen Ho Ho Hos aufgestempelt. Dann habe ich ein Stück eines dunkeltürkisfarbenen Designpapiers mit weißem Holzmuster aus dem Woodgrain Whimsy Paper Pad genommen und ein wenig nach links versetzt auf den weißen Cardstock geklebt.
Aus dem Paper Pad Cool Collab sind die beiden anderen Designpapier, aus denen ich zwei angeschrägte Streifen geschnitten und sie quer über die Karte geklebt habe.
Für die nächste Lage habe ich mit der Merry Christmas Circle Frame Stanze den Kreis mit dem Weihnachtstext aus schwarzem Cardstock ausgestanzt und ihn über die Streifen geklebt. Die Ecke des rot-weißen Designpapiers habe ich dabei über diesen Kreis gelegt.
Für den Shaker mit dem Motiv habe ich eines der zuckersüßen Motive aus dem Selfies with Santa Stempelset abgestempelt und mit Copics coloriert. Dann habe ich mit der Rectangle Shaker Window and Frame Stanze den Rahmen ein paar Mal aus weißem Cardstock gestanzt und aufeinander geklebt. Dahinter kam dann das Motiv. Das passt nicht ganz in den Rahmen, aber man kann trotzdem noch genug davon sehen. Ein quadratisches Motiv hat mir auf dieser Karte einfach nicht gefallen, deswegen habe ich den rechteckigen Shaker eingebaut. 
Das Joy ist mit der Joy Stanze von MFT aus rotem Cardstock gestanzt. Auch hier habe ich einige Stanzeteile aufeinander geklebt und das Wort dann zusätzlich mit 3D Tape auf die Karte geklebt. Daneben habe ich noch ein kleines to the world gesetzt. Dafür habe ich einen der Stempel aus dem Stempelset Bitty Holiday Wishes mit roter Tinte auf weißen Cardstock gestempelt und dann direkt an das Wort Joy geklebt.
Und ganz zum Schluss habe ich noch ein paar silber-glitzernde Nuvo Drops auf der Karte verteilt.

Okay, let's start with the back layer.
Onto the white cardstock I stamped a strip of Ho Ho Hos using light grey ink and the HoHoHo Background stamp. Then I've taken a piece of dark turquoise patterned paper with a wood print from the Woodgrain Whimsy paper pad and glued it down, moving it close to the left edge.
The two slanted strips of patterned paper that I glued across the card are from the Cool Collab paper pad.
For the next layer I've die cut the Merry Christmas Circle Frame from black cardstock and glued it on top of the strips from patterned paper. I tucked it under just the corner of the red and white paper.
For the shaker with the image I used one of those darling images from the Selfies with Santa stamp set and colored it with Copics. Then I used the Rectangle Shaker Window and Frame die to die cut the frame several times from white cardstock. I stacked those on top of each other and then glued the image behind it. It doesn't fit in there completly but I think there's still enough of it left. I didn't like a square image on this card, so I went with the rectangle shaker.
For the word joy I used the Joy die by MFT and die cut it from red cardstock. Also here I stacked several on top of each other and then used foam tape to glue the word onto the card. 
Next to it I added a small to the world. I used a stamp from the Bitty Holiday Wishes stamp set here and stamped it with red ink onto a strip of white cardstock. Then I attached it to the word joy.
In the end I added a few silver glittery Nuvo Drops to the card.


Und hier habe ich noch eine Nahaufnahme des Shakers mit Motiv - hier habe ich die Shaker Elemente mal verteilt. Ich habe ihn mit silber-holografischen Sechsecken sowie kleinen durchsichtig-irisierenden Sternchen gefüllt.

And here I took a close up of the shaker with the image - here I shaked it before taking the picture. I filled the shaker with silver holographic hexagons and some tiny clear iridescent stars.

Samstag, 27. November 2021

Stempeleinmaleins - Ausgabe vom 27. November 2021

 
Hallo Ihr Lieben!
Es ist Zeit für eine neue Sketch-Inspiration beim Stempeleinmaleins! Das ist meine Karte - ich habe den Sketch einfach um 90 Grad im Uhrzeigersinn gedreht, so dass er für meine Hochkant-Karte passte.

Hello everyone!
It's time for a new inspirational sketch over at Stempeleinmaleins. This is the card I made - and to make the sketch go with the vision I had in mind and the images I wanted to use I simply turned it 90 degrees clockwise.

Vor einiger Zeit hatte ich Euch ja bereits eine Karte mit dem Simple Stripes Backdrop von LawnFawn gezeigt - und schon erwähnt, dass ich so ja zwei Hintergründe erhalte. Hier habe ich den zweiten verwendet, denn den wegzuwerfen wäre ja doch zu schade.
So ganz hat aber das Rot im Hintergrund nicht zu meiner Coloration gepasste - normalerweise coloriere ich zuerst und suche dazu passend die Papiere aus. Aber mit einer etwas kleiner zugeschnittenen Lage Vellum, die ich auf den gestreiften Hintergrund geklebt habe, passt es dann doch. Das Vellum habe ich nur unter dem Motiv sowie unter der kleinen Perle rechts aufgeklebt, um den Kleber zu verstecken. Oh, und durch das letzte "la" wird es auch noch gehalten, da das ein wenig übersteht.

A little ago I already shared a card with the Simple Stripes Backdrop by LawnFawn - and metioned that I'll use the other one later because you end up with two backgrounds, at least the way I used it, and throwing one of them away would be a shame!
The red in the background didn't go 100 % with my coloring - I usually color my images first and then pick the cardstock that matches the best. So I've put a layer of vellum, cut about 1/2 Inch smaller than the background, and put it on top. That toned the red down and it went way better with my poinsettia.  I only put the glue under the area that's covered by the image and under that one small pearl on the right to keep it invisible. Oh, and the last "la" hangs a bit over the edge of the vellum and holds it down as well.


Die tollen Ilexblätter und die Weihnachtsstern-Blüte sind aus dem Vintage Poinsettia Stempelset von WhimsyStamps. Und ich habe hier seit langem Mal wieder zu meinen ZIGs gegriffen. Ich dachte, der Watercolor-Look würde perfekt für die Motive passen. Und wenn schon, denn schon, habe ich auch gleich noch No-Line Coloring gemacht. Dafür habe ich das Motiv mit dem No-Line Coloring Stempelkissten vin InkOn3 abgestempelt - nach dem Übermalen blieben hier die Blattadern sichtbar, was natürlich super ist.
Nach dem Colorieren habe ich die Motive per Hand ausgeschnitten und weiße Acrylfarbe aufgespritzt. Und weil ich schon dabei war, habe ich sie auch auf das Vellum gespritzt. 
Die überstehenden Teile der Motive habe ich weggeschnitten.

The great holly leaves and the poinsettia are from the Vintage Poinsettia stamp set by WhimsyStamps. And since a long time I brought out my ZIGs or this card. I thought, the watercolor look would go great with those vintage images. Well, and when I'm already leaving my comfort zone I might do it right and also did some no-line coloring. I stamped the images with the no-line coloring ink pad by InkOn3 - after going over the image with the watercolors, the details on the leaves and bloom stayed visible, which I really like.
After the coloring had dried I've fussy cut the images and then spritzed some white acrylic paint over it. And while I was at it I also added some to the vellum.
I cut off the parts of the images that hung over the edge of the card.


Im Sketch ist recht viel Text eingezeichnet - gut, ich hatte da eine Idee. Zuerst habe ich einen Teil eines Stempels aus dem Fa La La Stempelset von Kaisercraft weiß auf das Vellum embosst. Eigentlich steht unter dem Text auch noch das Fa La La, aber dafür hatte ich eine andere Idee.
Ich habe dafür einen der Stempel aus dem Handlettered Holiday Greetings Stempelset von MFT verwendet und golden auf weißen Cardstock embosst. Das La La habe ich doppelt gestempelt - und ja, ich hatte die ganze Zeit das Lied im Ohr. ;) Ich habe jede Silbe per Hand ausgeschnitten und dann auf das Vellum geklebt.
Zum Schluss habe ich die weißen Perlen auf der Karte verteilt.

There is pretty much text drawn in the sketch - okay, I had an idea. First I white heat embossed a part of one of the stamps from the Fa La La stamp set by Kaisercraft onto the vellum. Originally there's also the Fa La La included in this stamp, but I had something else in mind.
I used one of the stamps from the Handlettered Holiday Greetings stamp set by MFT and golden heat embossed it onto white cardstock. I stamped the La La twice - and yes, I was singing this song in my head all the time while making this card. ;) I cut out each syllable by hand and glued them onto the vellum.
In the end I added the white pearls to my card.

Freitag, 26. November 2021

Schon wieder eine Box zum 50. Geburtstag

 
Hallo Ihr Lieben!
Ich durfte - schon wieder - eine Explosionbox zu einem 50. Geburtstag machen. Für einen Mann, Geschenk ist ein neues Fahrrad. Okay, wie setzt man das jetzt um?

Hello everyone!
I had to make an explosion box for a 50th birthday - again. For a man, he wished for a new bike. Okay, what am I going to do?

Die Außenseite der Box habe ich erstmal ganz dem Thema Geburtstag gewidmet. Die Box selbst ist aus eher ockerfarben-gelbem Cardstock. Ich habe die Seitenteile der Box erst mit weißem Cardstock beklebt, darüber kam eine Lage dunkel-türkisfarbener Cardstock. Den habe ich mit einer Hotfoil Plate von Spellbinders mit glitzer-goldfarbenen Konfetti foliert. 

I created the outside of the box with a birthday theme. The box itself is made from a ochre colored cardstock. I glued white carstock onto all four side pieces and then some dark turquoise cardstock on top of that. Before I had foiled some confetti onto it, using a glittery golden foil and a hot foil plate by Spellbinders.


Auch der Deckel der Box ist aus gelbem Cardstock und weiß und türkis gemattet, diesmal ohne goldene Folierung.
Als Deko habe ich hier etwa drei Viertel eines gezackten Kreises hochkant auf die Box geklebt. Damit er stabil steht, habe ich zwei dieser Kreise verwendet und zwischen die beiden 4 kleinere Kreise aus weißem Cardstock geklebt. Auf dem gezackten Kreis habe ich zudem mit einer Strahlen-Stencil und Distress Oxide Broken China ein Strahlenmuster aufgewischt. Dann habe ich die Sterne sowie die Zahl 50 aufgeklebt. Jedes der Elemente ist mehrfach gestanzt - die Sterne vier Mal aus weißem Cardstock und einmal aus goldenem Spiegelcardstock - und übereinander geklebt. 
Vor dem gezackten Kreis habe ich ein Banner mit einem auf-folierten Happy Birthday aufgeklebt. Dabei habe ich das Banner etwas gebogen, so dass es in der Mitte hochsteht. Hinter und unter das Banner habe ich dann einige Luftschlangen aufgeklebt, für die ich einfach dünne Streifen des gelben Cardstocks aufgerollt habe. Rund um das Banner und die Luftschlangen habe ich dann einige gelbe Glitzersteine verteilt.
Und weil der hintere Teil des Deckels absolut leer war, habe ich dort noch einige der geschredderten Papier-Streifen in kraft aufgeklebt und dabei einige der Streifen über den gezackten Kreis hinausschauen lassen.

Also the lid of this box is made from yellow cardstock and matted white and turquoise, this time without any foiling added.
To decorate the lid I glued about three quarters of a zig zag edged circle standing up on the box. To keep it stable I've cut two of those circles and put four smaller circles cut from white cardstock inbetween the two zig zag ones. Onto those I had stenciled some rays with Distress Oxide Broken China. Then I glued the stars and the number onto the circle. Both of these elements are again cut several times - the stars four times from white and once from golden mirror cardstock - and stacked on top of each other.
To the bottom of the standing circle I added a banner with a happy birthday text foiled onto it. I bended the banner to make it stand up in the middle. Behind and under the banner I added some strips of paper, cut from the same yellow cardstock and then curled to make them look like streamers. Around the banner and streamers I added a few yellow rhinestones.
And since the back area of the lid was completly empty, I glued a few of these shredded craft paper strips behind the circle, making sure a few of them show up behind the circle.


Und so sieht die geöffnete Box aus - man kann schon erkennen, das Thema Fahrrad habe ich untergebracht....

And this is the opened box. You can already tell - I managed to include a bicycle theme...


Auf einer der seitlichen Klappen habe ich einen Geburtstagsgruß aufgestempelt - relativ undekoriert, damit es nicht zu schnörkelig wird. Die Texte hier sind von Stampcorner (lasst die Korken..) sowie SU.

On one of the side flaps I added a birthday greeting. It means "pop the corks - you're never too old to party". 


Auf der anderen Klappe ist noch ein kleiner Geburtstagsgruß und viel Platz für die Schenker zum Unterschreiben. Die Stempel hier sind ebenfalls von Stampcorner.

On the other flap I added a small birthday greeting and left lots of room for everyone to write their name.


Und so habe ich das Thema Fahrrad verarbeitet.
Ich habe eine Hauswand quer in die Box eingezogen. Dafür habe ich weißen Cardstock verwendet und mit einer Mauer-Stencil sowie Distress Oxide Pumice Stone die Mauersteine aufgewischt. 
Die Haustür mit Fenster ist mit einer Stanze von Magnolia gemacht, für das kleinere Fenster links habe ich einfach einen Teil des Fensters neben der Tür erneut ausgestanzt.. Das Vordach und die Topfpflanze sind aus einem Stanzenset von MFT und mit Copics coloriert.
Quer über die Hausmauer habe ich eine Partygirlande von JM-Creation gespannt.
Und neben der Tür steht das nagelneue Fahrrad. Es ist aus dem Bicycle Built for You Stempelset von LawnFawn. Damit es schön neu glänzt, habe ich es mit Glossy Accents überzogen.

And this is how I included the bike theme.
I put up a wall all across the inside of the box. I used some white cardstock for it and added the brick pattern with a stencil and Distress Oxide Pumice Stone.
The entry with the window is made with a die by Magnolia - for the window on the left side I simply cut a part of the entry again. The roof over the entry and the plant are made with dies by MFT, I colored the die cut pieces with Copics.
Across the house I've hung up a party banner.
And next to the door there's the brand new bike. It's from the Bicycle Built for You stamp set by LawnFawn. To make it look all shiny and new I covered it with Glossy Accents.


Die Hauswand hab ich oben so verlängert, dass der leere Teil der Box davon überdeckt wird. In dieses "Dach" habe ich einen Slider eingebaut.
Zieht man am Tab oben, erscheint ein Cardstock-Panel, auf dem das Geschenk erklärt wird. Ich habe den Text ein wenig wie eine Geburtsankündigung gestaltet, nur dass es hier eben kein Junge oder Mädchen, sondern ein Fahrrad ist. Das Wort Fahrrad habe ich aus einzelnen, aus türkisfarbenem Cardstock gestanzten Buchstaben zusammengesetzt, dahinter befindet sich goldener Holographie-Ccardstock. Den Rest des Textes habe ich mit gelber Tinte gestempelt.

I added a top to the wall to cover the empty part of the box. Into this "roof" I included a slider.
When you pull the tab a piece of cardstock appears. Onto this I've put a "congrats - it's a bicycle" text, making it a bit like one of those birth announcements. I used individual die cut letters for the word bike and stamped the rest of the text with yellow ink. Behind the die cut letters I put some golden holographic cardstock. 

Donnerstag, 25. November 2021

from our home to yours

 
Hallo Ihr Lieben!
Heute zeige ich auf dem Stampcorner Blog mal keine Karte. Stattdesssen habe ich eine Matchbox gewerkelt - und sie kommt im weihnachtlichen Design daher.

Hello everyone!
Over on the Stampcorner Blog I'm not sharing a card today. Instead I've made a matchbox - and decorated very christmas-sy.

Hier habe ich wirklich farblich mal absolut klassisch in rot und grün gearbeitet. Eigentlich ja nicht meine Farbkombi, aber hier passte es einfach und gefällt sogar mir.

I went with a very classical color palette here: red and green. I usually don't like this color combo, but here it was just perfect and even I like it.


Für das Grundgerüst meiner Box habe ich die Matchbox-Stanze von Modascrap verwendet. Die hat mit etwa 6 x 8 cm eine tolle Größe. Beide Teile habe ich aus kraftfarbenem Cardstock gestanzt.
Die Hülle habe ich dann erst jeweils mit rotem Cardstock beklebt, darauf kam ein Stück des tollen rot-weiß gestreiften Designpapiers aus dem Cool Collab Paper Pad von MFT. Könnte mal bitte jemand einen Papierblock mit nur diesem Design entwerfen? Gerade für Weihnachten liebe ich es! Das Designpapier habe ich mit 3D Tape auf den roten Cardstock geklebt. Im Nachhinein hätte ich vielleicht etwas dünneres Tape verwenden sollen, denn der 3D Effekt ist schon sehr groß, aber es stört auch nicht wirklich.
Dekoriert habe ich die Oberseite der Hülle mit einem der Texte aus dem Magic Holiday Messages Stempelset von LawnFawn - und den Text mit einem Chalkboard-Look aufgebracht. Der hat es mir momentan angetan. Dabei wird der Stempel mit dem Frosted Crystal Embossingpulver von Ranger auf schwarzen Cardstock embosst und anschließend mit normaler Tafelkreide übermalt. Die wird mit dem Finger verwischt und so ergibt sich dieser tolle Tafel-Look. Die kleine Deko im Text war fast ein wenig zu fein für diese Technik. Aber ich habe die Ilexblätter einfach mit einem weißen Gelpen ausgemalt und bin nach dem Trocknen mit einem grünen Copic darübergegangen. Auf die gleiche Art, nur eben mit rotem Copic, habe ich auch das Wort happy ausgemalt. Die Beeren bei den Blättern habe ich mit roten Stickles gefüllt. So sind auch diese feinen Details gut erkennbar. 
Den Text habe ich mit einer Kreisstanze ausgestanzt und mit dünnem 3D Tape auf einen gewellten Kreis, gestanzt aus grünem Cardstock, geklebt und ebenfalls mit dünnem 3D Tape auf die Box geklebt. Zuvor habe ich noch ein Stück schwarzes Twine um die Box gewickelt und leicht rechts versetzt zur Schleife gebunden.
Der zweite Text auf dem Deckel ist aus dem Stempelset Winter Village von LawnFawn und mit weißem Embossingpulver auf schwarzen Cardstock embosst. Dann habe ich den Text in drei Teile geschnitten und auf die Box geklebt.

For the base of my box I used the Matchbox die by Modascrap. With about 6 x 8 cm this has a great size. I've die cut both pieces from craft colored cardstock.
I glued some pieces of red cardstock onto all sides of the sleeve, then put a piece the great red and white striped patterned paper from the Cool Collab paper pad by MFT on top. Could someone make a paper pad made of just this pattern, please? I just love this design, especially for christmas. I used foam tape to glue the patterned paper down. Well, maybe I should have used the thinner one, because there's really lots of dimension, but it doesn't bother me.
I decorated the top of the sleeve with one of the sayings from the Magic Holiday Messages stamp set by LawnFawn - and did the chalkboard technique again. I just discovered this technique recently and just love it. The image gets heat embossed onto black cardstock with the Frosted Crystal embossing powder by ranger, then covered with regular school chalk. When you smudge it with your fingers you get this great look. The small pieces in this stamp were nearly a bit too detailed for this technique. So I used a white gel pen to color in the holly leaves. After that had dried I went over it with a green Copic marker. I did the same with the letters of the word happy - just using a red marker here. The berries next to the leaves got some red Stickles. Now also those fine details can be seen better. 
I used some thin foam tape to glue the text, that I cut out with a circle die, onto a scalloped circle cut from green cardstock. Then I glued both onto the sleeve with thin foam tape again. Before I wrapped some black twine around the box and tied it to a bow.
The other sentiment on the sleeve is from the Winter Village stamp set by LawnFawn and white heat embossed onto black cardstock. I cut the text into three parts and glued those down.


Im Inneren der Matchbox ist aber kein Platz für ein Geschenk - ich habe dort eine kleine Weihnachtsnacht-Szene gestaltet. So macht auch der "from our home to yours" Text auf der Vorderseite mehr Sinn.

Inside the matchbox there's no room for gifts - I created a christmas night scene there. Now the "from our home to yours" on the sleeve makes even more sense.


Hier habe ich eines der Paper Village Häuser von Sizzix verwendet und in ein Weihnachtshaus verwandelt. Ich habe es aus dem dunkelbraunen Woodgrain-Cardstock von LawnFawn gestanzt und ganz leicht weiße Stempelfarbe aufgewischt, um die Struktur des Cardstocks mehr hervorzuheben.Tür und Fensterrahmen - die muss man per Hand zuschneiden, geht aber gut - sind aus weißem Cardstock gemacht.
Die Schleife an der Tür und die Lichterkette im Dachgiebel sind aus dem Build a House Christmas Add-On Stanzenset von LawnFawn. Die Lichter der Lichterkette habe ich aus Vellum gestanzt und mit Glitzerkleber überzogen. Die Form der Lichterkette ist etwas anders als die Dachform des Hauses, aber man kann sie ganz leicht in Form biegen.
Das Haus hätte gerade so in die Box gepasst - es hat mir aber nicht gefallen, dass es so vorne an der Kante stand. Deswegen habe ich die Seitenteile einfach halbiert und beide Häuserhälften ineinander geklebt. 
Für den Schnee habe ich die Grid Paste Snowfall aus dem Holiday Texture Paste Set von Ranger benutzt. Den habe ich auf das Dach, den Boden und auch die beiden Tannenbäume, die ich seitlich des Hauses noch angebracht habe, aufgetragen. 
Bei der Box selbst habe ich vor dem Zusammenkleben die Rückseite - also eigentlich den Boden der Box - sowie die später sichtbaren Seiten der Seitenteile mit Distress Oxide Chipped Sapphire und Black Soot gewischt. Ein brauner Himmel hätte komisch ausgesehen... Ich habe ein paar Wassertropfen und anschließend silberfarbene Metallic-Watercolor aufgespritzt.
Der Weihnachtsmann am Himmel ist aus dem Set Ready, Set, Snow von LawnFawn. Den Mond habe ich einfach mit einer kleinen Kreisstanze aus gelbem Cardstock gestanzt. Damit sie besser in die Szene passen, habe ich sie mit 3D Tape aufeinander und in die Box geklebt.
Zum Schluss habe ich noch ein paar kleine silberen Stern-Pailetten auf den Himmel geklebt.

Here I used one of the Paper Village houses by Sizzix to create a little christmas cottage. I've die cut it from the dark brown Woodgrain Cardstock by LawnFawn and lightly wiped a white ink pad over it to bring out the wooden structure a bit more. The door and the window frames - those have to be hand cut but it works pretty easily - are made from white cardstock.
The bow on the door and the string of lights under the roof are from the Build a House Christmas Add-On by LawnFawn. I've die cut the bulbs from Vellum and covered them with Stickles. The shape of this string of lights die is slightly different than the angle of the roof here but it can easily be bent a bit to make it fit.
The house would just have fit in the box - but I didn't like it sitting there are the very edge. So I've simply cut it apart and glued both halves of the house into each other.
For the snow I used the Grid Paste Snowfall from the Holiday Texture Paste set by Ranger. I put some onto the roof, the ground and also the two trees, that I added to both sides of the house.
Before I glued the box together I inked up the back - which is the  bottom of the box - and those side pieces that are visible when the box is glued together with Distress Oxide Chipped Sapphire and Black Soot. A brown sky would have looked a bit strange... I spirtzed some droplets of water and some silver metallic watercolor over the blue and black color.
Santa in his sleigh is from the Ready, Set, Snow stamp set by LawnFawn. For the moon I simply die cut a small circle from light yellow cardstock. To make both fit into the scene better I used thick foam tape to glue both on top of each other and onto the sky.
In the end I added a few tiny, silver, star shaped sequins to the sky.


Vielleicht habt Ihr auf dem allerersten Bild im Post bereits das "Ding" neben der Box gesehen. Das ist eine kleine Lampe. Und die braucht  man, damit das Haus auch einladend leuchtet!

Maybe you've already seen the kind of strange "thing" next to the box on the very first picture in this post. It's a tiny lamp. And this is needed to make the house light up!


Ich habe in den Boden der Box sowie die Rückseite des Hauses ein Loch geschnitten, in das der vordere Teil der Lampe gerade eben hineinpasst. So leuchtet nur das Haus - und man kann auch erkennen, dass im Zimmer hinter dem linken Fenster bereits ein Weihnachtsbaum steht... Den habe ich aus schwarzem Cardstock gestanzt und einfach innen ins Haus geklebt.

I've cut a hole into the bottom of the box and the back of the house, making it so small that the lamp of this light can barely be put into. Now only the house is lit up - and that lets you see that there's a christmas tree in the room behind the left window. I've simply die cut that from black cardstock and glued it inside the box.