Montag, 22. Juli 2019

Eine Explosionbox zur Mittelalter-Hochzeit


Hallo Ihr Lieben!
Ich wurde gebeten, eine Explosionbox für eine Mittelalter-Hochzeit zu gestalten. Da die Hochzeit  inzwischen stattgefunden hat, kann ich sie Euch hier auch zeigen.
Die Vorgaben haben mich wirklich vor eine Herausforderung gestellt. Das Thema Mittelalter und Hochzeit zu kombinieren ist ja schon nicht einfach (ich habe nicht einen einzigen Stempel zu diesem Thema finden können!), es gab aber noch ein paar weitere Wünsche, die integriert werden sollten. Aber es ist mir gelungen und alle waren zufrieden.

Hello everyone!
I've been asked to make an explosion box as a gift of a wedding with a medieval theme. Since the wedding has taken place now I can share the box with you.
The wishes of what should be included in the box really challenged me. The combination of medieval and wedding isn't easy per se (I wasn't able to find a single stamp with this theme!). But there were more thing asked to be included. But I made it and everyone was happy.

Die Box an sich ist aus weißem Cardstock gewerkelt, die äußere Seiten habe ich mit hellgrauem Cardstock beklebt, in den ich vorher ein Mauermuster geprägt habe. Um das besser hervorzuheben habe ich Distress Oxide Hickory Smoke aufgewischt.

The box itself is made from white cardstock, I've added some light grey cardstock to the outsides. Before glueing it down I've dry embossed the brick pattern onto it and added some Distress Oxide Hickory Smoke for more contrast.


Um den Deckel habe ich ein paar per Hand geschnittene Zinnen geklebt. Da ich die Außenseite schlicht halten wollte, habe ich nur ein rotes Turmdach mit goldener Fahne oben auf die Box geklebt. Und da das dort etwas verloren stand, habe ich nochmal ein paar Zinnen drumherum geklebt.

I've glued some strips with hand cut battlements to the sides of the lid. Since I wanted to keep the outside simple I've only glued a red turret roof with a golden flag onto the lid. Since that stood there looking some kind of lost I've added some more battlements around it.


Hier ist die geöffnete Box.

This is the opened box.


Einer der Wünsche war, dass sich die Box zu einer Burg entwickeln sollte. Äh, ja. Hat mich einiges and Tüftelei gekostet, aber es klappt. Für die Burg habe ich die Castle Stanzen von MFT sowie deren Mauerschablone benutzt. Das Tor ist mit einer Stanze von Magnolia gemacht - eigentlich ein Label, aber das macht ja nichts. Über dem Schlosstor hängt ein Banner mit dem Namen des Brautpaares, aus den Fenster in den "Seitenflügeln" hängen rote Banner mit aufgestickten Eheringen. Beim Öffnen der Box öffnet sich auch die Zugbrücke vor dem Tor.
Am Schloss habe ich noch ein paar Büsche gepflanzt.

One of the wishes was that the box would turn into a castle when it's opened. Well... It took me quite some thinking but it worked. For the castle I've used the Castle die set by MFT and also their brick stencil. The door is made using a label die by Magnolia that works great here. Across the middle part of the caslte there's a banner hanging with the name of bride and groom. The windows of the side parts of the castle are decorated with some banners with golden "stitched on" wedding rings. When the card/box gets opened also the drawbridge in front of the door is coming down.
I've planted some bushes in front of the castle.


Da ich, wie gesagt, keinen Stempel zum Thema Mittelalter-Hochzeit finden konnte, habe ich mich einer Ausmalseite bedient, diese ganz klein ausgedruckt und das Brautpaar ausgeschnitten, coloriert und aufgeklebt.
Den Weg habe ich mit einer Crackling Schablone von  Tim Holtz gemacht, als Gras musste grünes Samtpulver von Martha Stewart herhalten.
Vor dem Brautpaar befindet sich auf alt getrimmtes Banner mit dem Hochzeitsdatum. Fast alle Buchstaben und Texte in der Box sind am PC geschrieben und ausgedruckt.

As mentioned before I wasn't able to find a stamp for a medieval wedding. So I've used a coloring page instead and printed it out really small. Then I've cut out the happy couple, colored it with Copics and glued it onto the middle compartment of the box.
For the path I've used a crackling stencil by Tim Holtz, for the grass on its sides I've used some green flock powder by Martha Stewart.
In front of the banner I've glued an old looking banner with the wedding date printed onto it. Nearly all the letters and texts in this box are computer generated and printed with my homeprinter.


In den Seitenteilen rechts und links sind Taschen eingearbeitet, in denen sich kleine Kärtchen befinden. Eines zum Unterschreiben und eines mit einem aufgeklebten "Plakat" mit aufgestempelten Glückwünschen. Auch das Plakat habe ich mit Distress Ink auf alt getrimmt.

I've included a pocket in eacht the side parts that hold a card each - one to sign and another one with a glued on "poster" with a greeting. Also the poster is turned antique using Distress Ink.


Um das Geldgeschenk in der Box verpacken zu können, wurde auch eine Schatztruhe gewünscht. Die habe ich auf ein kleines Doily geklebt und daneben eine aufgerollte Schriftrolle mit dem Text "zur Hochzeit", Eheringen und etwas Siegelwachs dekoriert.
Neben der Schatztruhe habe ich noch ein paar Blumen aufgeklebt.

To include the gifted money in the box I was also asked to add a treasure chest. I've glued it onto a small doily and put a rolled open letter with a "for your wedding" saying, some wedding rings and some sealing wax next to the chest.
I've also added a few red and white flowers here.


Die Schatztruhe ist aus braunem Cardstock gestanzt und mit Holzmuster bestempelt. Dann habe ich noch aus Goldfolie gestanzte Griffe sowie Metall-Leisten aufgeklebt.
Das Deus Vult war auf der Schatztruhe gewünscht.

The treasure chest was cut from brown cardstock and then I've stamped some wood print onto it. Then I've added the handles and strips both cut from golden mirror cardstock to it.
The banner with printed on "deus vult" was also something I was asked to put on the chest.


Sonntag, 21. Juli 2019

MFT Camp Create Day 5


Hallo Ihr Lieben!
Heute zeige ich Euch meine Karte für Tag 5 des Camp Create von MFT - dem letzten Camptag für Juli. Diesmal steht der Tag unter dem Motto Glitzy Glitter. Was gibt es schöneres als Glitzer? Richtig, Glitzer, bei dem hinterher nicht das ganze Haus aussieht wie ein einziger Weihnachtsbaum. Dazu gibt es im Post-Video ein paar tolle Tips. Die Aufgabe lautet dann, Glitzer auf der Karte unterzubringen.

Hello everyone!ü
Today I am sharing my card made for day 5 of Camp Create by MFT - the last camp day for the month of july. Today's theme is Glitzy Glitter. Is there anything better than glitter? Yes, mess free glitter. I don't want my house to look like one giant christmas tree after making a card. So in today's video they are sharing a few great tips for how to apply glitter mess free. And of course today's challenge is to incorporate glitter on your card.

Ich habe hier eine sommerliche Geburtstagskarte gemacht.
Der Hintergrund besteht aus schwarz gemattetem hellblauem Cardstock, den ich von unten her etwas mit Distress Oxide Broken China eingefärbt habe. So hat man nicht eine einzige platte Fläche. Und in echt sieht die Farbe auch nicht so fleckig aus wie auf dem Foto.
Oben am Himmel habe ich einen Streifen schwarzen Cardstock aufgeklebt, auf den ich mit weißem Embossingpulver einen Text aufembosst habe. 

Here I've made a summer-ish birthday card.
The background is made from light blue cardstock, that I've ink up from the bottom using Distress Oxide Broken China. I didn't like the plain light blue background - and in real life the color isn't as spotty as on the picture. The background was matted black.
To the sky I've added a strip of black cardstock onto which I've heat embossed a text using white embossing powder.


Aus dem blauen Hintergrund habe ich dann die Sonne mit der Sunshine Shaker Stanze ausgestanzt und den ausgestanzten Bereich mit einer Sonne aus leicht glitzerndem hell-goldenen Cardstock wieder gefüllt. 
Damit war das Thema für mich aber noch nicht wirklich umgesetzt. Also habe ich mit den Impact Alphabet Stanzen das Wort Splash aus Glitzercardstock ausgestanzt und mit 3D Pads auf den Hintergrund geklebt. Der Cardstock ist silber mit einem türkis-blauen Touch, was dann perfekt zu den Farben auf meiner Karte passt. Rechts und links habe ich noch Wasserspritzer aus dem Stempelset Rain or Shine aufgeklebt.
Vor die Buchstaben kam eine lange Wellenlinie, für die ich die Stanze aus dem Wiper Card Components Stanzenset benutzt habe. 
Und natürlich dürfen Motive nicht fehlen! Hier habe ich das Nilpferd und das Krokodil aus dem Stempelset Sunshine and Friendship benutzt. Sie sind mit Copics coloriert und ebenfalls mit 3D Pads auf die Karte geklebt. Das Nilpferd schaut so schön entsetzt - sicher, weil es weiß, dass das Krokodil, das gerade ins Wasser springt, es gleich ordentlich nass spritzen wird.
Zum Schluss habe ich noch ein paar klare Glitzerdrops auf der Karte verteilt.

I've die cut the sun from the background using the Sunshine Shaker die and then filled the cut out ares with another sun cut from light golden cardstock with a light shimmer.
But to me that wasn't enough to have the task fullfilled. So I've used the Impact Alphabet dies to cut the word Splash from glitter cardstock and glued the letters onto the background using dimensionals. The cardstock has a silver color with a light turquoise-ish blue touch which goes great with the colors of my card. To both ends of the word I've added two splashes from the Rain or Shine stamp set.
In front of the letters I've glued a die cut wave border made using the die from the Wiper Card Components die set.
And of course my card needed some images. Here I've used the hippo and the crocodile from the Sunshine and Friends stamp set. They were colored in with Copics and attached to the card with dimensionals again. The hippo looks a tad bit horrified - most likely because he knows that the crocodile jumping into the water will splash water allover him in just a second.
In the end I've added a few clear glitter drops to the card.


Und das ist der letzte Badge für Juli. Es wird wohl im August nochmal eine Campwoche geben, und ich hoffe sehr, dass die nicht gerade in unseren Urlaub fällt. Es wäre schade, wenn ich da nicht mitmachen könnte.

And this is the last badge for july. They already announced that there'll be another camp week during august, and I really hope that this won't be held during our vacation. It would be sad if I couldn't attend.


Samstag, 20. Juli 2019

Stempeleinmaleins - Ausgabe vom 20. Juli 2019


Hallo Ihr Lieben!
Heute haben wir beim Stempeleinmaleins eine ganz einfach und doch effektvolle Technik für Euch. Die Direct-to-Paper-Technique. Manchmal ist es das naheliegende so fern: hier werden einfach Stempelkissen direkt auf Cardstock angewendet, um Hintergründe zu gestalten.

Hello everyone!
Over at Stempeleinmaleins we have an easy but so great technique today. It's the direct-to-paper-technique. Sometimes the obvious seems so far away: here you simply use ink pads directly onto your cardstock to create backgrounds.

Ich habe Mini Ink Pads in zwei verschiedenen Türkis- und zwei Grüntönen verwendet und sie bewusst so aufgetragen, dass die Farbe nach rechts ausläuft. So sieht es ein wenig wie Pinselstriche aus. 
Dekoriert habe ich mit dem Stempelset Stempelfreunde von Create a Smile Stamps. Darin ist alles enthalten, was das Bastlerherz erfreut, und fast alles außer einer Schere und den Texten hat es auf meine Karte geschafft. Die Motive habe ich mit Copics coloriert und per Hand ausgeschnitten. Stopp, nicht ganz, für die kleinen Pailetten passte ein kleiner Kreisstanzer perfekt. 

I've used mini ink pads in two different tuquoises and two greens here and put the ink on the paper so it fades out to the right. Now it reminds me of brush strokes. 
I've used the Stamping Friends - I think that's the name of the english version  of the set - by Create a Smile Stamps here. This set contains everything that makes a stamper happy. And beside some scissors and the sayings everything found a place on my card. I've colored the images with Copics and fuzzy cut around them. Well, that's not true, I had a small circle punch that was perfect for the little sequins.


Das Wort "Stempeln" ist aus einzelnen Buchstaben aus den Stanzensets Handlettering Alphabet Lowercase und Alphabet Handlettering Capital Letters, jeweils die größere Variante, von Crafts Emotions gestanzt aus schwarzem Cardstock zusammengesetzt. Mit einem weißen Gelmarker habe ich ein paar Highlights gesetzt. Darunter habe ich ein verbindet, gemacht mit dem Dymo und schwarzem Band, geklebt. 

The big word in the middle means stamping in german. I've die cut the single letter from black cardstock using the Handlettering Alphabet Lowercase and the Alphabet Handlettering Capital Letters die sets, bigger version of each used here. The highlights were made using a white gelly marker. Under the word I've added a "connects" made with my Dymo.


Donnerstag, 18. Juli 2019

MFT Camp Create Tag 4


 Hallo Ihr Lieben!
Tag 4 im Camp Create auf dem MFT Blog ist angebrochen - und der steht unter dem Motto Sensational Sliders. Ja, es geht um Slider Cards. Was ist das Gute daran, wenn man von der Arbeit kommt, der Mann in die Nachmittagsschicht aufbricht und die Kinder beim Ferienjob sind? Richtig - Freie Zeit im Bastelzimmer. Und so habe ich mich gleich an meine Slider Card gesetzt.

Hello everyone!
Day 4 of Camp Create at MFT Blog has arrived - and it's about Sensational Sliders today. Yes, we're talking about Slider Cards here. What's the good thing about coming home from work, hubby has to leave for work shortly after and the girls are out earning some money for trips planned? Right - me time in my craft room! And so I sat down immediately to make my Slider Card.

Ich musste gar nicht lange überlegen, da hatte ich schon die Idee für meine Karte.
Der Hintergrund ist mit den Scene Builder Stempeln und Copics. Die gestempelten Motive habe ich maskiert und mit Distress Oxides Tumbled Glass und Broken China den Himmel gewischt. Darüber habe ich ein Fenster mit Wolke gesetzt. Dafür habe ich die Stanze aus dem Interactive Swing Stanzenset verwendet. Ich habe den Wolkenbereich etwas verkürzt und dafür das Gras unten ein wenig verlängert - Partial Die Cutting sei Dank. 
Mit der Clouds Stencil und Distress Oxide Pumice Stone und Hickory Smoke habe ich die Wolken etwas eingefärbt sowie eine zweite Wolkenreihe hinzugefügt. Darunter habe ich die Bereiche neben und unter dem Fenster passend zu meinem Hintergrund eingefärbt. Für das Gras habe ich Distress Oxide Cracked Pistacchio und Mowed Lawn benutzt.

I didn't have to think long until I got the idea for this card.
The background is stamped using the Scene Builder stamp set and Copics.  I've masked the stamped images and used Distress Oxides Tumbled Glass and Broken China to color the sky. Then I've put the window with the cloud on top of my background. I've used the Interactive Swing die here. Thanks to Partial Die Cutting I've made the cloud area a bit shorter and the grass area larger.
Using the Clouds stencil and Distress Oxide Pumice Stone and Hickory  Smoke I've colored the clouds a bit and added another row of those. I've inked the areas under the clouds matching my background, using Distress Oxide Cracked Pistacchio and Mowed Lawn for the grass.


Die Karte sollte ja eine Slider Card werden - zieht man am Tab, dann kommt hinter den Bäumen eine keine Ente hervorgeflogen, die von der Katze schon sehnsüchtig erwartet wird.


The task was to make a Slider Card - so when you pull the tab a little duck is flying from behind the trees. Seems like it's exactly who the cat's waiting for.

Ich habe ein kleines Video für Euch gemacht:

I've taken a short video for you:


So passt auch der Text aus dem Stempelset Purrfect Friends. Der ist weiß auf schwarzen Cardstock embosst, bannerförmig zugeschnitten und mit 3D Tape auf die Karte geklebt.

Now the saying goes with my card. It's white heat embossed onto a banner cut from black cardstock and then attached to the card with dimensionals.


Und hier habe ich noch ein genaueres Bild der Motive.
Die Katze und die Bäume sind ausgeschnitten und außen auf den Rahmen geklebt. Bevor ich die Katze aufgeklebt habe, habe ich das Gras aus dem Scene Builder Stempelset auf Katze und Hintergrund gestempelt, so dass es so aussieht, als säße die Katze im Gras.
Der Baum mit dem Vogelhaus ist aus dem Picnic Pals Stempelset und mit dem größeren Baum dahinter zusammen maskiert.
Katze, Ente und Schmetterlinge sind aus dem Set Purrfect Friends. Die Schmetterlinge kleben ebenfalls mit 3D Tape auf dem Hintergrund - festgeklebt natürlich erst, nachdem ich sicher gegangen war, dass sie nicht mit der Ente kollidieren.
Die Ente kommt eigentlich aus der anderen Richtung geflogen - damit sie zu meiner Idee passt, musste ich Mirror Stamping machen. Mit einem Stempeltool und dem Mirror Image Stempel klappt das wirklich prima.
Und hier kann man auch erkennen, dass die Ente an einem kleinen Streifen Folie hängt. So konnte ich den Slider Mechanismus unter den Wolken verstecken. Für den habe ich übrigens eine der Stanzen aus dem Set Surf and Turf sowie eines der Slider Elements verwendet. Das sind kleine ovale - oder auch runde - Plastikscheiben, die bereits die perfekte Höhe haben und somit Zeit sparen. Wie genau der Mechanismus hier gemacht ist, ist übrigens im Video des heutigen Camp Create Posts zu sehen.

And here I have a photo of the images.
The cat and trees are cut out and glued to the piece of my card that I've cut the window from. Before glueing down the cat I've stamped the grass from the Scene Builder stamp set onto both the cat and the background so now it looks like the cat is sitting in the grass.
The tree with the birdhouse is from the Picnic Pals stamp set and stamped together with the bigger tree behind it by doing some masking.
Cat, duck and butterflies are from the Purrfect Friends stamp set. I've attached the butterflies to the background using dimensionals - glued down of course after making sure the duck won't collide with them.
The duck originally is flying in the opposite direction - to make it fit my idea I had to do some Mirror Stamping. Using a stamp tool and the Mirror Image stamp that was easy to do.
And here you can see, that the duck is attached to a thin strip of acetate. That gave me the chance to hide the slider mechanism underneath the clouds. To make the slider mechanism I've used one of the slider channels from the Surf and Turf die set and some Slider Elements. Those plastic pieces are perfect in height which saves some time. How this type of card can be made is shown in the video in today's Camp Create post at the MFT Blog.


Und somit habe ich mir auch das 4. Badge verdient.

With this card I've also earned badge #4.



Eis für Felix


 Hallo Ihr Lieben!
Eis und Sommer gehören einfach zusammen. Das hat sich wohl auch Felix auf meiner Karte, die ich heute auf dem Kulricke-Blog zeige, gedacht. Und es eventuell ein klein wenig übertrieben.... ;)

Hello eveyone!
Ice cream and summer belong to each other. Seem like Felix on the card I am sharing over at Kulricke Blog today agrees with me. And maybe he went a bit overboard... ;)

Ich habe hellgelben Cardstock auf eine weiße Grundkarte geklebt. Darauf kam ein schwarz gemattetes Rechteck aus weißem Cardstock, auf das ich mit gelber Tinte so oft es ging Sommer aus dem Stempelset Delfin aufgestempelt habe. 

I've put some yellow cardstock onto a white card base. Then I've added a black matted piece of white cardstock onto which I've stamped the word summer as often as possible, using yellow ink.


Hier ist der unersättliche Felix. Es ist der Felix Hände Hoch, dem ich hier das große Eis in die Hände gedrückt habe. Sechs verschiedene Sorten - er konnte sich einfach nicht entscheiden. Und eine Kirsche gab es auch noch obendrauf. 
Für das Eis habe ich das Eis Stanzenset verwendet. Die Waffel habe ich geprägt und dann vorsichtig mit Distress Ink Gathered Twigs eingefärbt, um das Muster hervorzuheben.

Here's Felix that can't get enough of ice cream. He picked 6 different flavors, seems like he just couldn't decide which ones to get and so he got them all. There's even a cherry on top.
I've used the ice cream die set. I've dry embossed the cone using one of the dies and then lightly added Distress Ink Gathered Twigs to make the pattern pop a bit.



Unten quer über die Karte habe ich ein schwarzes Banner geklebt, dessen rechtes Ende ich unter die Eiswaffel geschoben habe. Auf das Banner habe ich einen der Texte aus dem Stempelset Dich #2 weiß aufembosst.
Zum Schluss kamen noch ein paar schwarze Enamel Accents auf die Karte.

At the bottom I've glued a black banner across the card, tucking the right end under the ice cone. Onto the banner I've stamped a "enjoy life" text.
At the end I've added a few black Enamel Accents to the card.


Mittwoch, 17. Juli 2019

Camp Create 2019 Teil 1 bis 3






Hallo Ihr Lieben!
Auf dem MFT-Blog findet derzeit wieder Camp Create statt. Das ist ein virtuelles Sommercamp, bei dem es fünf Tage lang jeden Tag eine neue Stempelaufgabe gibt. Für jede erledigte Aufgabe, gibt es ein Badge. Ich liebe solche Events und habe auch letztes Jahr bereits mitgemacht, einfach weil es wahnsinnig viel Spaß macht und einen manchmal auch ein wenig aus seiner Komfortzone rausholt. Das Camp startete am Montag und ich habe mich auch sofort an die Arbeit gemacht, bin aber nicht zum Posten gekommen. Darum gibt es in diesem Post gleich meine Umsetzung der ersten drei Tage.

Hello everyone!
Camp Create 2019 just started over at MFT Blog. It's a virtual summer camp bringing a new challenge each day for five days. For each completed challenge you earn a badge. I love those events and also attended last year, just beause it's so much fun and sometimes makes you leave your comfort zone and try new things or techniques. The camp started monday and I immediately sat down but didn't have time to post my projects. So in today's post you'll find my cards for the days 1, 2 and 3. 


An Tag 1 ging es um Watercolors. Es ist vollkommen egal, ob das Motiv damit coloriert ist oder, wie in meinem Fall, der Hintergrund gestaltet wird. Ich habe dafür aus Aquarellpapier den Hearts Entwined Hintergrund gestanzt und die einzelnen Herzenteile grün, blau und türkis coloriert. Die "Schnittstellen" der Herzen sind türkis, die Herzen entweder grün oder blau. Auch der Hintergrund rund um den ausgestanzten Bereich ist auch zart hellblau eingefärbt. 
Dann habe ich die Stanze aus schwarzem Cardstock gestanzt, in den Ausschnitt geklebt und die Lücke mit den eingefärbten Teilen gefüllt. Zum Schluss habe ich noch ein paar türkisfarbene Sprenkel darüber verteilt.
Die Texte aus den Stempelsets Well, Hello und Bitty Birthday Wishes sind weiß auf schwarzen Cardstock embosst, passend zugeschnitten und mit 3D Tape auf den Hintergrund geklebt.

Day 1 is all about watercolors. It's up to you if you color an image with them or use them to create a background, like I did. I've die cut the Hearts Entwined from a piece of watercolor cardstock, and then used my watercolors to color the different inner pieces green, blue and turquoise. The areas where two hearts are on top of each other are colored turquoise, the individual hearts green or blue. Also the background around the die cut is colored a light blue.
Then I've die cut the heart background from black cardstock, glued it into the cut out in the watercolor cardstock and filled the inner areas with the colored pieces. In the end I've sprinkled some turquoise color all over my paper.
The sayings from the Well, Hello and Bitty Birthday Wishes stamp sets are white heat embossed onto black cardstock, cut to small banners, and glued to my card using dimensionals.


Der süße Pinguin aus dem Stempelset Sending Sweet Celebration Wishes ist mit Polychromos coloriert. Das Colorieren mit Aquarellfarben bin ich noch am Üben... Ich habe hier die No Lines Technik angewandt und die Highlights mit einem weißen Gelmarker hinzugefügt.
Da ich für den Pinguin die selben Farbe wie für den Hintergrund gewählt habe, habe ich zwischen das Motiv und den Hintergrund einen Kreis aus Vellum geklebt, der für etwas mehr Kontrast sorgt. Der Kreis ist mit 3D Pads aufgeklebt, der Pinguin auf den Kreis ebenfalls. 
Ganz zum Schluss kamen noch ein paar weiße Enamel Accents auf die Karte.

The cute penguin from the Sending Sweet Celebration Wishes stamp set is colored in with Polychromos. I am still practicing my watercolor coloring... Here I've done some No Line stamping again and added a few highlights with a white gelly marker.
Since I've used the same colors for the penguins that I've also used for the background I've put a circle cut from Vellum between the image and the background to tone down the colors a bit. The circle is glued to the card with dimensionals, then I've used those to also attache the penguin to the circle.
In the end I've added a few white Enamel Accents to my card.

Damit habe ich mir das erste Badge verdient:

With this card I've earned my first badge:


Weitere geht es mit Tag 2:

Let's move on to day 2:





An Tag zwei lautete die Aufgabe "Embossing Resist". Dabei wird erst ein Motiv in weiß oder klar auf Cardstock embosst, der anschließend eingefärbt wird. Der Cardstock nimmt an den embossten Bereichen keine Farbe an und so ist das zuvor embosste Motiv sichtbar.
Ich habe hier den Hintergrund mit dieser Technik gestaltet. Der Happy Birthday Background ist klar auf weißen Cardstock embosst, dann habe ich Distress Ink Pumice Stone und Hickory Smoke verwendet, um den Cardstock einzufärben. Der Unterschied zwischen den Farben ist nicht so stark, da ich wollte, dass der Text im Hintergrund gut sichtbar ist. Ganz leicht ist aber doch zu erkennen, dass er unten dunkler ist als oben.

The challenge on day 2 is "Embossing Resist". Here you first heat emboss an image onto cardstock using white or clear embossing powder, then use ink to color the cardstock in which brings out the previously embossed images.
Here I've used this technique to create the background. I've clear heat embossed the Happy Birthday Background onto white cardstock, then used Distress Ink Pumice Stone and Hickory Smoke to ink up the cardstock. The difference between those two colors isn't too obvious, also because I wanted to really bring out the embossed text, but you can still see that the bottom is slightly darker than the top.



Natürlich brauchte die Karte mehr als nur den Hintergrund. Ich habe eines der Label aus dem Blueprints 33 Stanzenset aus türkisfarbenem Cardstock gestanzt und mittig auf den Hintergrund geklebt. 
Als Text habe ich mich für ein HB2U entschieden - gestanzt mit den Impact Alphabet und Impact Numbers Stanzen aus lachsfarbenem Cardstock, den ich dann von unten her mit Distress Oxide Abandoned Coral eingefärbt habe, so dass nur noch im oberen Bereich die Originalfarbe des Cardstocks zu sehen ist. Die Highlights sind mit einem weißen Gelmarker gemacht. Die Buchstaben habe ich mit 3D Pads auf das Label aufgeklebt und unten einen Streifen hellgrauen Cardstock, auf den ich einen der Texte aus dem Bitty Birthday Wishes Stempelset embosst habe, aufgeklebt.
Die süße Maus, die aus dem Geschenk springt, ist aus dem It's a Mice Time to Celebrate Stempelset - und auch die ist mit Polychromos und No Lines Technik coloriert. Ja, ich gestehe, ich hatte am Montag nicht mehr aufgeräumt und die Stifte lagen da noch... ;)
Nach dem Ausschneiden habe ich die Maus mit aufgedoppelten 3D Pads auf die Karte geklebt und noch ein paar türkisblaue Enamel Accents als Deko hinzugefügt.

Of course this card needed more than a background. I've die cut one of the labels from the Blueprints 33 die set from turquoise cardstock and glued it in the middle of my background.
As a saying I've picked a HB2U - die cut from salmon colored cardstock using the Impact Alphabet and Impact Numbers die sets. Then I've used Distress Oxide Abandoned Coral to ink the letters from the bottom so the original color of the cardstock can only be seen at the top. The highlights are made using a white gelly marker. Then I've glued the letters onto the label using dimensionals. Underneath I've added a strip of grey cardstock onto which I've white heat embossed a text from the Bitty Birthday Wishes stamp set.
The cute mous is from the It's a Mice Time to Celebrate stamp set and again colored doing the No Lines Technique with my Polychromos. Yes, I admit it, I didn't clean my table after finishing monday's card and so they were still laying there... ;)
After cutting it out I've glued the mouse onto the card using doubled up dimensionals and added a few turquoise blue Enamel Accents.


Und das ist das Badge für Tag 2.

And this is the badge earned on day 2.





Und damit kommen wir zu Tag 3. Hier geht es darum, eine Shaker Card zu werkeln. "Traditionell" mit Folie oder unter der Verwendung von Shaker Pouches ist egal. Nachdem mir die Idee für die heutige Karte gekommen war, habe ich mich für Shaker Pouches entschieden.
Im Hintergrund habe ich zwei verschiedene Designpapiere untereinander geklebt und daraus die Snow Globe Stanze ausgestanzt. In die kam dann die passende Shaker Pouch.
Unten auf die Karte habe ich einen der Texte aus dem Stempelset Beach Buds, weiß auf ein Banner aus schwarzem Cardstock embosst, aufgeklebt. Den fand ich klasse, sieht doch der Affe so aus als würde er entweder gerade nach einer Meeresüberquerung aus dem Wasser kommen oder sich gerade auf den Weg machen.

And this is my card for day 3, where it's all about Shaker Cards. Done "traditionally" using acetate or made using Shaker Pouches - you choose. When I had the idea for this card I've decided to go with Shaker Pouches.
In the background I've glued two different types of designer's paper  and then die cut the Snow Globe die from it. In the cut out I've put the matching Shaker Pouch.
To the bottom of the card I've glued a black banner onto which I've white heat embossed one of the sayings from the Beach Buds stamp set. I thought this saying was funny with the image of the monkey that looks like he's either just starting or just left the water after crossing an ocean.


Hier habe ich mal Copics verwendet, um die Motive zu colorieren. Sie sind alle aus dem Sunshine and Friendship Stempelset.
Hinter der Shaker Pouch habe ich den Ocean gestaletet. Ich habe die Wellen- sowie die Wolkenschablone sowie Distress Oxide Salty Ocean und Tumbled Glass verwendet. Auf die Wellen habe ich mit weißem Gelmarker ein paar Glitzerpunkte gesetzt. 
Die Shaker Pouch ist mit kleinen Glaskügelchen und kleinen Folie-Sechsecken gefüllt, auf die Karte kamen noch ein paar türkisblaue Enamel Accents.

Here I've used Copics to color the images. They are all from the Sunshine and Friendship stamp set.
Behind the shaker pouch I've created an ocean scene using the waves and the clouds stencil and Distress Oxide Salty Ocean and Tumbled Glass. I've added some foam to the waves using a white gelly marker. 
The shaker is filled with tiny clear glass beads and little blue hexagons from acetate. I've also added some turquoise Enamel Accents to the card - again.



Und mit dieser Karte habe ich mir das dritte Badge verdient - morgen geht es dann weiter.

And with this card I've earned the third badge - can't wait for tomorrow!


Dienstag, 16. Juli 2019

Happy drunk!


 Hallo Ihr Lieben!
Nein, ich schreibe diesen Post nicht unter dem Einfluss von Alkohol. Für diese Karte, die ich heute auf dem Stamping-Fairies Blog zeige, habe ich das neue Sassy Pants Birthday Greetings 2 Stempelset von MFT verwendet - und für den Posttitel einen Textteil eines der Stempel verwendet. Den finde ich zu klasse. 

Hello everyone!
No, I'm not writing this post under the influence of alcohol. For this card, that I am sharing over at the Stamping-Fairies Blog today, I've used the new Sassy Pants Birthday Greetings 2 stamp set by MFT - and picked part of one of the text stamps in the set as the titel of this post. I just love this saying!

Für meine Karte habe ich die Farben der aktuellen Color Challenge 121 von MFT verwendet - die sind so schön sommerlich. Für den Hintergrund habe ich wieder die Mini Dye Ink Pads benutzt - Pineapple, Orange Zest und Poppy. Die hätten auch einen tollen tropischen Sonnenuntergang abgegeben. Aber ich habe wieder leicht überlappend mit der Direct To Paper Technik die Farben einfach direkt auf meinen weißen Cardstock gewischt. Den habe ich dann schwarz gemattet und auf eine weiße DinLang Karte geklebt.

For this card I've used the colors from the Color Challenge 121 over at MFT - they are so wonderfully summer-ish. For the background I've used the Mini Dye Ink Pads again - Pineapple, Orange Zest and Poppy. Those would have made a great tropical sunset as well. But I've just swiped them directly onto some white cardstock, overlapping slightly. I've matted the cardstock black and glued it onto a white card.


Die neuen Impact Alphabet Stanzen sind genial! Jeder Buchstabe ist etwa 4,5 cm hoch, dabei aber doch recht schmal gehalten. Für mein BRTHDAY brauchte ich trotzdem eine lange Karte. Ich habe die Buchstaben aus türkisblauem Cardstock gestanzt, der der vierten Farbe der Color Challenge - Blue Raspberry - entsprach, ausgestanzt. Um für etwas mehr Kontrast und auch Dimension zu sorgen, habe ich sie noch dreimal aus schwarzem Cardstock gestanzt. Die schwarzen Buchstaben sind aufeinander geklebt, die blauen ein wenig versetzt obendrauf, so dass ein Schatten unter den Buchstaben entsteht. Die habe ich dann auf meinen Hintergrund geklebt.
Darüber kam dann der Text aus dem bereits erwähnten Sassy Pants Birthday Greetings 2 Stempelset. Ich habe die beiden Zeilen nebeneinander gestempelt und das Birthday hier wegmaskiert, da ich es ja mit den Stanzbuchstaben geschrieben habe.

Those new Impact Alphabet dies are genius! Each letter is about 4,5 cm in height but still quite narrow. For my BRTHDAY I still needed a longer card. I've cut the letters from turquoise cardstock that matched the fourth color in the Color Challenge - Blue Raspberry. To add some contrast and dimension I've also cut them three more times from black cardstock and stacked those onto each other. On top I've glued the turquoise ones, putting them slightly off to create a shadow underneath the letters. Then I've glued them onto my background.
On top of the word I've stamped the saying from the already mentioned Sassy Pants Birthday Greetings 2 stamp set. I've stamped both lines next to each other, masking off the word birthday since I've written this with the die cut letters.


Das I in BIRTHDAY habe ich durch das ebenfalls neue Cocktailglas "Birthday Cocktail" ersetzt. Die Größe ist klasse, das Stanzteil zu colorieren war trotzdem eine Herausforderung. Ich habe hier Polychromos verwendet und neben Blubberblasen auch zwei Eiswürfel ins Glas gemalt. Ich denke, ich erwähne das hier, denn als ich meinem Mann ein Bild des colorierten Glases gezeigt habe, meinte er, die Flüssigkeit darin sähe klumpig aus. Er hatte die Eiswürfel einfach nicht als solche erkannt... Dekoriert habe ich das Glas noch mit einer Schleife aus türkisfarbenem Glitzercardstock, die ebenfalls im Stanzenset enthalten ist.
Zum Schluss kamen noch ein paar klare Glitzer Nuvo Drops auf die Karte.

I've replaced the I in BIRTHDAY with the also new cocktail glass "Birthday Cocktail". The size is great, but it was still a challenge to color the die cut glass. I've used Polychromos here and besides some bubbles I've also drawn two ice cubes into the glass. I'm writing this because when I've shown my husband a picture of the colored glass the mentioned that the liquid looks lumpy. He just didn't recognize those ice cubes as what they are/they are meant to be.
I've decorated the glass with a bow, die cut from turquoise glitter cardstock. The bow is included in the Birthday Cocktail die set.
In the end I've added some clear glittering Nuvo Drops to my card.


Montag, 15. Juli 2019

Unter dem Meer...


 Hallo Ihr Lieben!
Vielleicht habt Ihr es am Posttitel schon erahnt - heute habe ich noch eine Karte mit dem Meerjungfrauen (und -mann) Set von SF Stamps zu zeigen. Da gab es doch glatt eine Nixe, die ich noch nicht verwendet hattet - und die rief ganz laut, dass sie doch auch auf eine Karte möchte. Und wer kann dem Ruf einer Nixe widerstehen?

Hello everyone!
Today I have another card using the mermaid (and -man) stamp set by SF Stamps. There was one mermaid I hadn't used yet - and she was screaming that she wanted to be used on a card as well. Who can resist the call of a mermaid?

Zuerst aber zum Äußeren der Karte:
Hier habe ich ein Oval, das mir von der Innengestaltung übrig geblieben war, auf etwas Cheesecloth geklebt und dann auf meine schwarze Grundkarte geklebt. Darauf kam das Wort Meer, gestanzt mit dem tollen Alphabet von SF Stamps. Ich habe hier weißen Glittercardstock verwendet, was man auf dem Bild leider nicht so toll sehen kann.
Als Deko kamen ein Seestern und Muscheln aus dem Muscheln-Stempelset sowie ein paar klar-glitzernde Enamel Accents zum Einsatz.

But let's talk about the outside of the card first:
Here I've glued an oval, that was left from decorating the inside, onto some cheesecloth and then on my black card base. Onto the oval I've glued the word SEA, cut from individual letters and white glimmer paper. You can't really see the glitter on the picture. 
For decorations I've added a starfish, a few shells and some clear and glittering Enamel Accents.


Ich habe hier nochmal eine Center Picture Card gemacht, die bot sich geradezu an...
Für den Hintergrund habe ich weißen Cardstock mit Distress Oxide Chipped Sapphire, Broken China und Tumbled Glass eingefärbt und mit ein wenig Wasser besprüht. Die Sonnestrahlen habe ich mit einer Schablone und Versacraft Weiß aufgewischt. In der "Unterwasserhöhle" wollte ich es ein wenig dunkler gestalten und habe hier Black Soot, Chipped Sapphire und Broken China verwendet und auf die weißen Lichtstrahlen verzichtet. 
Die Wasserpflanzen habe ich mit einem olivgrünen ZIG Real Color Brush Pen direkt auf den fertigen Hintergrund gemalt. 

I've made a Center Picture Card again - it just perfect right here.
For the background I've used Distresss Oxide Chipped Sapphire, Broken China and Tumbled Glass to color in some white cardstock and then lightly sprayed it with water. For the sunrays I've used a stencil and some white Versacraft ink. Inside the "under water cave" I wanted to have the background a tad bit darker so I've used Black Soot, Chipped Sapphire and Broken China here and didn't add any sunrays. 
For the water plants I've used an dark olive green ZIG Real Color Brush Pen and have handdrawn the plants directly onto the finished background.


Hier könnt Ihr die "Höhle" besser sehen. In ihr schwimmt die arme, bisher vernachlässigte, Nixe mit ihrem Freund dem Fisch. Ihr Vater Neptun und ein Seestern schauen neugierig zu.
Die Motive sind wieder mit Copics coloriert und teilweise mit verschiedenen klaren Stickles beglittert. Sorry, aber es gibt inzwischen so viele und ich kann nie erkennen, welche ich wo verwendet habe, da sie alle den Hintergrund ein wenig aufnehmen.

Here you can see the "cave" better. In it the little - so far neglected - mermaid and her friend the fish are swimming around. Her dad Neptun and a starfish are curiously watching them.
The images are once again colored with Copics and partly covered with different types of clear Stickles. Sorry, but I can never tell which one I used on what image since they all kind of pick up a bit of the background color.


Natürlich sind auch die Seitenteile passend dekoriert. Auf der linken Seite hat neben zwei Fischen auch noch eine Qualle Platz gefunden. 

Of course also the sides are decorated accordingly. On the left side there are two fish and a yelly fish.


Rechts sind drei weitere Fische unterwegs.
Und als Blasen habe ich noch ein paar weitere der glitzerdenden Enamel Accents aufgeklebt.

On the right side there are 3 more fish.
As bubbles I've added a few more of the glittering Enamel Accents.


Samstag, 13. Juli 2019

Stempeleinmaleins - Ausgabe vom 13. Juli 2019


Hallo Ihr Lieben!
Beim Stempeleinmaleins zeigen wir Euch heute eine Karte, bei der sich alles im Innenteil abspielt: eine Center Picture Card. Es gibt eine Stanze von LawnFawn (die diese Kartenart aber auch nicht erfunden haben), mit der man diese Kartenart ohne Nachdenken oder Rechnen machen kann, aber die Karte, die diese Stanze macht, ist winzig. Also nehmen wir Euch das Denken und Rechnen ab. ;)

Hello everyone!
Over at Stempeleinmaleins we are sharing a card today, where everything happens on the inside: a Center Picture Card. There's a die by LawnFawn out there (but they weren't the ones coming up with the original idea of this card either) that let's you cut all the pieces without any measuring and thinking about them but the card their die makes is really small. So we take the thinking and measuring off of you. ;)


Nachdem, wie schon erwähnt, die Innenseite die "main attraction" ist, ist die Außenseite eher einfach gehalten. Etwas Deko braucht sie aber doch.
Ich habe hier die Grundkarte aus dunkelblauem Cardstock gearbeitet und mit weißer Strukturpaste und einer Schablone ein paar Sterne aufgetragen.  
Ich hatte immer noch Regenbogenstreifen übrig, die farblich perfekt passten. Also habe ich auch auf diese Karte einen Blau-Lila-Regenbogen aufgeklebt.
Auf den Regenbogen habe ich mit 3D Tape eine weiße Wolke aufgeklebt, auf der ich ein ausgestanztes Congrats aufgeklebt habe. Das Congrats habe ich aus einem Reststück Cardstock gestanzt, das ich von der Dekoration der Innenseite übrig hatte. Darunter kam noch ein schwarzes Banner mit einem weiß aufembossten Text von MFT.

Since, as mentioned, the inside is the "main attraction" the outside is kept a little more simple. But of course it needed some kind of decorations.
Here I've cute the card base from dark blue cardstock and added some stars using white modelling paste and a stencil.
I still had some strips of that rainbow left that were perfect in color. So I've added another purple and blue rainbow to this card. 
Onto the rainbow I've glued a cloud, cut from white cardstock, using dimensionals. On top of the cloud I've glued a die cut congrats. It was cut from a piece of cardstock that I had left over from creating the inside. Under it I've put a banner with a white heat embossed text by MFT.


Und so sieht die geöffnete Karte aus - mit einer tollen 3D Szene in der Mitte. Trotzdem lässt sich die Karte flach zusammenklappen.
Ich habe eine Geburtstagskarte zum ersten Geburtstag meiner Nichte gemacht. Da sie eh noch nicht Lesen oder den Text verstehen kann, denke ich, dass englisch hier kein Problem sein sollte.  
Alle Innenseiten  habe ich mit weißem Cardstock beklebt, den ich erst mit Distress Oxide Picked Raspberry, Wilted Violet und Blueprint Sketch eingefärbt, mit Wasser bespritzt und anschließend mit Strukturpaste mit Sternen dekoriert habe. Entlang der unteren Kante habe ich dann eine Wolkenbordüre aufgeklebt. Die überdeckt das Pink ein wenig, denn das hat mir irgendwie nicht recht gefallen.

And this is the opened card - with a great 3D scene in the middle. Still the card can be folded flat for mailing in an envelope. 
I've made a card for my niece's 1st birthday. Since she isn't able to read or understand a text read to her I don't think the english text stamps I've used aren't a big problem.
All of the inner parts of the card are covered with white cardstock that I've inked up using Distress Oxide Picked Raspberry, Wilted Violet an Blueprint Sketch, sprinkled some water over it and then used the star stencil and white modelling paste again to add the stars. Then I've glued a cloud border to the bottom of all the pieces. Those cover the pink a bit that I didn't like that much on this card.


Im mittleren Teil habe ich weitere Wolkenbordüren aufgekleb. Auf eine habe ich eine 1, gestanzt aus blauem Cardstock und mit Wink of Stella überzogen, aufgeklebt. Auf der Lage dahinter befindet sich ein kleiner Mond.
Der süße Elefant mit dem Luftballon und der fliegende Hase sind von Mama Elephant, coloriert jeweils mit Copics. Der große Luftballon war so schwer, dass er immer nach hinten geklappt ist. Darum habe ich ihn mit aufgedoppeltem 3D Tape an der Innenseite der Karte angebracht. Dadurch musste ich aber die Schnur abtrennen, denn der Ballon bewegt sich beim Zuklappen der Karte. Nun kann er das, und ich finde nicht, dass es stört, auch wenn man am Winkel der Schnur erkennen kann, dass der Ballon eigentlich anders ist.

In the middle part I've added more cloud borders. Onto one I've added a die cut 1, cut from blue cardstock and covered with Wink of Stella. To the back layer I've added a moon.
The cute elephant with the balloon and the flying bunny are by Mama Elephant, colored in with Copics. The balloon was so heavy that it was flapping backwards. So I've doubled up some dimensionals and attached it to the inside of the middle piece. But due to that I had to cut off the balloon from the elephant at the string because the balloon moves when the card is closed. Now it can and I don't think it is a big problem, even if you can tell from the angle of the string that it is a bit different originally.


Auf der linken Innenseite habe ich einen weiteren Elefant mit Ballons aufgeklebt.

To the left inner side I've attached another elephant with balloons.


Auf der rechten Seite sitzt ein weiterer Hase auf den Wolken. Dem habe ich ein Schild in die Hand gegeben, auf das ich ein "let's celebrate" gestempelt habe.

On the right side another bunny is sitting on the clouds. I  made him hold a sign onto which I've stamped a "let's celebrate".