Donnerstag, 22. Oktober 2020

Oktober-Challenge bei Stampcorner

 
Hallo Ihr Lieben!
Heute startet die Oktober-Challenge von Stampcorner! Eigentlich, müsste  man hier fast sagen. Die Challenge ginge bis 20. November - aber wir haben beschlossen, bei den Blog-Challenges eine Weihnachtspause einzulegen. Und so geht die Challenge länger als gewohnt. Und aus diesem Grund haben wir uns auch für das Thema Weihnachten entschieden - da sollte doch jeder eine Karte zum Teilnehmen finden, wo wir doch gerade fast alle an Weihnachtsbasteleien sitzen.

Hello everyone!
We're starting our Stampcorner october challenge today. Well, I should say "nearly". This challenge would run until november 20th - but we've decided to take a christmas break with the blog challenges. And so this one runs longer than usual. And so we've also picked christmas as our theme. I guess everyone should have a card to take part with - we're all busy with making christmas cards right now.

Ich habe eine Schneekugelkarte gemacht und diese auch in Schneekugelform gehalten. Ich habe hier die Magic Iris Stanzen von LawnFawn sowie die Magic Iris Snow Globe Add-On Stanzen benutzt. Die Schneekugel ist aus weißem Cardstock gestanzt und mit Distress Oxide Tumbled Glass und Broken China eingefärbt. Außerdem habe ich kleine Flecken aus silberfarbener Schimmer-Wasserfarbe aufgespritzt.  Die Zierteile sind aus goldenem Spiegelcardstock, der untere Teil der Schneekugel aus dem helltürkisfarbenen Designpapier mit den goldenen Foliepünktchen aus dem Let it Shine Papierblock gestanzt. 
Eigentlich hätte ich es echt cool gefunden, den oberen Teil der Schneekugel komplett aus Folie zu gestalten. Das geht aber nicht, da man den Mechanismus und allen Kleber ebenfalls sehen würde. Also habe ich mich entschlossen, über diesen Teil der Schneekugel eine Lage aus einlaminierten kleinen Kreisen aus irisierender Folie aufzukleben. Dafür habe ich einen Kreis, der genau die Größe wie die Schneekugel hat, ausgestanzt und ihn nur unter der Deko auf die Cardstock-Kugel aufgeklebt. So konnte ich den Kleber prima verstecken. Deswegen habe ich auch ein paar kleine Schneeflocken auf die Kugel aufgeklebt. 
Für die Kartenbasis habe ich die Snow Globe Add-On Stanze einfach auf eine oben gefaltete Karte aufgelegt und zwar so, dass sie oben ein wenig über den Falz übersteht. Dann habe ich die Stanze mit einem Bleistift nachgefahren und ausgeschnitten. So habe ich auch gleich noch einen kleinen weißen Rand rund um die dekorierte Schneekugel.

I've made a snow globe card and also made it a snow globe shaped card. Here I've used the Magic Iris dies by LawnFawn and also the Magic Iris Snow Globe Add-On die set. The snow globe is cut from white cardstock and then colored in with Distress Oxide Tumbled Glass and Broken China. Then I've flicked some dots from silver shimmer waterpaint on top. The decorating edges are cut from golden mirror cardstock, the bottom of the snowglobe from a sheet of the light turquoise paper with the golden foiled dots from the Let it Shine paper pad. 
I really would have love to make  a snow globe completly from transparency. But since the mechanism and glue would show that's not possible. So instead I've added layer from laminated white iridescent dots on top of the clear part of the snow globe. I've die cut a circle extactly the size of that part and then glued it down only in the areas that are covered by decorations. That's also why I've added a few white snowflakes to my snow globe.
For the card base I've put the Snow Globe Add-On die onto a top folding note card, putting it a bit above the fold. Then I've traced it with a pencil and cut it out. That way I also end up with a small white edge around the colored/decorated snow globe. 


Um die Schneekugel von "winterlich" auf "weihnachtlich" zu trimmen, habe ich den unteren Teil mit vielen Weihnachtsmotiven dekoriert. Und ja, hier kamen wieder jede Menge verschiedene Stempelsets zum Einsatz. 
Ein großer Weihnachtsbaum durfte natürlich nicht fehlen, genausowenig wie Geschenke! Der Baum ist aus dem Set Christmas Dreams, die Geschenke aus den Sets Christmas Dreams und Home for the Holidays. Außerdem steht hinter dem Christbaum noch ein Lebkuchenhaus aus dem Set A Creature was Stirring. 
Auf der rechten Seite befinden sich viele süße Leckereien - die dürfen an Weihnachten natürlich auch nicht fehlen! Für die Lebkuchen habe ich die Stempelsets Tiny Gingerbread, Sprinkled with Joy und A Creature was Stirring benutzt. Aus dem letzten Set ist auch der lecker mit Ilex verzierte Kuchen.
Für Text war nicht mehr viel Platz, aber so ganz ohne wollte ich dann auch nicht. Also habe ich auf das Label der Schneekugel einfach ein kleines "be merry" aus dem Set Snow Globe Scenes gestempelt. 
Auf einigen Details wie der Christbaumspitze, den Christbaumkugeln, den Beere nauf dem Kuchen etc. habe ich außerdem mit dem Glitter Pen von LawnFawn noch etwas Glitter aufgetragen. 

To turn the snow globe from winter-ish to christmas-sy I've decorated the bottom part with lots of christmas images. And yes, again I've combined a lot of stamp sets. 
Of course there had to be a big christmas tree and some presents! The tree is from the Christmas Dreams set, the presents from the Christmas Dreams set and the Home for the Holidays set. And behind the tree there's also a gingerbread house from the A Creature was Stirring stamp set.
On the right side of the snow globe there are lots of yummy treats - those are a must on christmas! For all the different shapes of gingerbread I've used the stamp sets Tiny Gingerbread, Sprinkled with Joy and a Creature was Stirring. And from this stamp set I've also used the cake with the holly leaves decoration.
Well, there wasn't much room for a text anymore. So I've simply stamped a "be merry" from the Snow Globe Scenes stamp set onto the label.
For a festive look I've also added some shimmer with the glitter pen by LawnFawn to a few details like the tree topper, the baubles, the berries on top of the cake etc. 


Natürlich darf ein Motiv in der Schneekugel nicht fehlen! Das kommt zum Vorschein, wenn man den Tab in Pfeilrichtung bewegt. 
Der Tab ist ebenfalls mit dem folierten Designpapier beklebt, den kleinen Pfeil habe ich nochmal aus goldenem Spiegelcardstock gestanzt und in die Aussparung geklebt.

Of course there has to be a scene inside the snow globe! It gets shown when you pull the tab in the direction of the arrow.
The tab is also covered with the foiled designer's paper. I've die cut the arrow again from golden mirror cardstock and glued it into the cut out.


In meiner Schneekugel treffen sich zwei Eichhörnchen unter einem Mistelzweig. Das schreit natürlich nach einem Kuss!
Ich habe hier den Boden mit einem der Stempel aus dem Snow Globe Scenes Stempelset gestempelt, dann die Eichhörnchen aus dem Cheery Christmas Stempelset dahinter und zum Schluss den Mistelzweig aus dem selben Set darüber gestempelt. Für den habe ich grüne Tinte benutzt und mit Copics nur ein paar Schattierungen hinzugefügt. Die Beeren habe ich einfach weiß gelassen. Die Scene inklusive Himmel habe ich dann mit Copics coloriert und hinter die Iris-Öffnung der Schneekugel geklebt. 

In my snow globe two squirrels meet under a mistletoe. That screams for a kiss!
I've stamped the ground with one of the stamps from the Snow Globe Scenes stam pset, then put the squirrels from the Cheery Christmas stamp set behind and the mistletoe from the same Set above it. To stamp the mistletoe I've used some green ink and used my Copics to add some shading. I've simply left the berries uncolored.  Then I've colored the scene including the night sky with Copics and glued it behind the iris opening in the snow globe.


Ganz ehrlich, so war mir das ganze doch ein bisschen zu wenig Text. Also habe ich den auf die Innenseite der Karte gestempelt.
Die einzelnen Teile sind alle aus dem Cheery Christmas Stempelset, das cheery and bright habe ich mit türkisblauer Tinte aufgestempelt. 
Und darüber kam noch ein Kranz mit roter Schleife aus dem Set Car Critters Christmas Add-On. Den hatte ich, ganz ehrlich zugegeben, noch von einem anderen Projekt übriggeblieben auf dem Tisch liegen. 

Honestly, there was a tad bit too little text on this card for my taste. So I've simply stamped another one on the inside of the card.
The words/sentiment parts are all from the Cheery Christmas stamp set. I've used a blue-ish turquoise ink for the words "cheery and bright". 
And over the text I've added a wreath with a red bow from the Car Critters Christmas Add-On stamp set. To be honest, I had this left over from another project and it was still sitting on my desk.


Und ganz zum Schluss habe ich noch ein Bild für Euch, auf dem man die Lage aus einlaminierten Punkten besser sehen kann. So sieht es so aus, als wäre die Schneekugel gerade frisch geschüttelt worden. 

And at the end of this post I have a picture that shows the layer of laminated dots better. I think now the card looks like the snow globe has just been shaken. 

Mittwoch, 21. Oktober 2020

Eine Karte mit Anhänger

 

Hallo Ihr Lieben!

Heute zeige ich Euch eine Karte mit integriertem Anhänger, für die ich wieder eine Oktober-Neuheit von  JM-Creation verwendet habe.

Hello everyone!

Today I am sharing this card with an included ornament for which I've used another new die from the october release by JM Creation.

Für die Karte habe ich blaues Papier mit Sternchendruck schwarz gemattet und auf einen weißen Kartenrohling geklebt. Zuvor habe ich noch einen Streifen Vellum im unteren Teil um die beiden oberen Lagen gewickelt und das Vellum dann so festgeklebt, dass es nach oben ein wenig absteht.

For this card I've matted some blue designer's paper with white stars with black cardstock and then glued those two layer onto a white note card. Before I glued them down I've put a strip of Vellum across the top and tucked the edges under the top layers, making sure the Vellum is pretty loosely wrapped around the cardstock.


 Nanu, wo ist der Stern hin? Auf einmal ist die Karte nur noch mit einem weißen Kreis, gestanzt mit einem der Stitched Kreise, sowie dem Vellum-Streifen dekoriert. Auf das Vellum habe ich Frohe Weihnachten aufgeklebt. Dafür habe ich mit der Frohe Weihnachten mit Schatten Stanze den Schatten aus schwarzem Cardstock, den Schriftzug aus silbernem Cardstock gestanzt und aufeinander geklebt. 

Oh, where did the star go? Now the card is only decorated with a white circle and the Vellum strip. Onto the Vellum I've glued a "merry christmas". The shadow is cut from black cardstock, the text from silver glitter cardstock.


Nun, der Stern ist ein Christbaumanhänger, den man von der Karte abziehen kann. Er wird vom Vellum an Ort und Stelle gehalten. Deswegen ist das auch recht locker angeklebt, so dass die Perlen hindurchpassen.

Der Stern ist mit einer grandiosen neuen Sternstanze gemacht. Sie stanzt auf einen  Sitz - ich glaube - 12 dünne Sterne, die immer kleiner/größer werden und perfekt ineinander passen. Ich habe die Stanze einmal aus silbernem, einmal aus blauem Glittercardstock gestanzt und dann jeweils zwei Sterne der gleichen Größe - einmal silber, einmal blau - aneinander geklebt. zwischen die Sterne habe ich ein Stück Nylonfaden geklebt. Dann habe ich in die großen Sterne noch drei weitere, kleinere an der selben Schnur befestigt eingeklebt. Am unteren Ende habe ich am Nylon eine kleine blaue sowie eine tropfenförmige klare Perle aufgeklebt. Am oberen Ende habe ich eine Schleife aus hellblauem Organza sowie verschiedene Perlen angebracht. Dort habe ich auch eine Schlaufe als Aufhänger gebunden. So kann die Kartendekoration später noch am Christbaum glänzen und durch das Nylon drehen sich die Sterne ein wenig, so dass er dreidimensional wirkt.

Well, the star is an ornament that can be taken off the card. It gets hold in place by the strip of Vellum. That's also why I've glued it down so loosely - the pearls needed to go under it.

The star is another amazing new die. It cuts - I think - 12 star frames in different sizes with just one run through the cutting machine. They also fit into each other perfectly. I've die cut the star frames once from silver, once from blue glitter cardstock. Then I've glued two stars of the same size - a blue and a silver one - together, putting a piece of nylon thread inbetween. Then I've added three more stars to the nylon. To the lower end of the nylon thread I've tied a small blue and a tear shaped clear pearl. To the top of my star ornament I've tied a bow from blue organdy and added more pearls. I've also tied a loop here to hang up the ornament. Due to the nylon inbetween the stars those tend to move a bit which gives the ornament a 3D look.

Dienstag, 20. Oktober 2020

Loads of joy

 

Hallo Ihr Lieben!
Ha, ich glaube ich habe das Rätsel gelöst und jetzt kann ich auch wieder ohne Absätze zwischen meinen Zeilen schreiben! Das teste ich jetzt hier doch glatt mal.  Aber ich schwöre, die Schaltfläche war mir vorher nicht angezeigt worden!

Hello everyone!
Well, I guess I've solved the mystery and now I can write my posts again without those empty lines after I've hit enter. I am testing it here. But I swear, this button wasn't there before!

Nun aber zu meiner heutigen Karte. Ich bin noch so gar nicht auf weihnachtsbasteln eingestellt. Wie auch, bei dem herbstlichen Wetter. Da aber so viele Stempelhersteller ihre Weihnachts- und Winterstempel schon längst herausgebracht haben, zumindest angefangen haben sie damit, und diese Stempel auch benutzt werden wollen, habe ich heute diese Weihnachtskarte auf dem Stamping-Fairies Blog zu zeigen.

But now on to today's card. I am so not in a christmas mood yet. How could I with the fall-ish weather outside. But so many stamp brands already brought out their christmas and winter stamps, at least they've started to, and those stamps want to see some ink I am sharing this christmas card with you today. 

Da hier durch die Designpapiere bereits recht viel los ist auf der Karte, habe ich als Aufleger für meinen weißen Kartenrohling einfach ein Stück türkisfarbenen Cardstock benutzt.

Since there's already a lot going on on this card due to the designer's paper I've simply picked some turquoises cardstock to glue onto my white note card.


Hier ist die Szene, die ich als Motiv für diese Karte gestaltet habe. Die meisten Motive sind aus dem Loads of Joy Stempelset aus dem September-Release von MFT. Ich finde das Set wirklich zu süß. Eigentlich dachte ich ja, ich würde als erstes Motiv das Rentier mit dem Tannenbaum im Anhänger verwenden - jetzt ist es doch der Geschenkezug mit Schneemann und Pinguin als Fahrer geworden. Auch der Pinguin mit der Zuckerstange und die Hügel mit Tannenbäumen sind aus dem Set. Ich habe die Hügel mit 3D Tape voreinander gesetzt und davor einen rein weißen Hügel, gestanzt mit einer der Stitched Snow Drifts Stanzen. Die Gleise habe ich dann mit einem grauen Fineliner per Hand dazugemalt. 
Als Bahnhofshäuschen habe ich die süße Hütte aus dem Stempelset Merry Wishes zweckentfremdet und die Fenster weihnachtlich mit Ilexzweigen aus dem Set Santa and Friends dekoriert. Die Ilexbeeren und auch die Zuckerstange, die der Pinguin in der Hand hält, sind mit Glitzer verziert. 
Nachdem ich die Szene zusammengeklebt und dabei den Himmel aus Schneeflockendesignpapier hinter die Hügel geklebt habe, habe ich alles mit einer der Elegant Rectangle Stax Stanzen ausgestanzt. Haus und den Tannenbaum links habe ich anschließend leicht überstehend aufgeklebt. Das Label habe ich dann mit grünem Designpapier mit weißen Punkten gemattet und alles auf ein Stück Designpapier mit schrägen türkisfarbenen Streifen geklebt. 
Oben quer über den Himmel habe ich dann noch ein Banner mit eine Text aufgeklebt. Der ist ebenfalls aus dem Loads of Joy Stempelset und mit Versafine Clair Warm Breeze gestempelt. Der Farbton passte perfekt zu den türkisfarbenen Streifen auf dem Designpapier.
 
Here's the scene that I've created as the image for this card. Most images are from the Loads of Joy stamp set from the september release by MFT. I really adore this set. And I really thought I'd use the reindeer with the christmas tree in his trailer first. But now it's the train loaded with presents and the snowman and penguin as the drivers. 
Also the penguin with the candy cane and the hills with the trees are from this set. I've glued the hills on top of each other with dimensionals and put a white hill in front of them made using one of the Stitched Snow Drifts dies. The railroad was added by hand with a light grey fineliner. 
As the "station" I've used the cute house from the Merry Wishes stamp set and decorated the windows with some holly leaves from the Santa and Friends stamp set. The berries and the candy cane the penguin is holding are covered with some clear glitter.
After putting the scene together and adding the sky from a piece of blue designer's paper with a snowflake print I've used one of the Elegant Rectangle Stax dies to cut it into a label shape. House and the tree on the left werde glued down afterwards, making them hang a bit over the side edges. Then I've matted the label with a green designer's paper with white dots and put everything onto a piece of designer's paper with turquoise stripes.
Across the sky I've added a banner with a text. This one is also from the Loads of Joy stamp set and I've stamped it with Versafine Clair Warm Breeze. This color just goes perfectly with the turquoise strips on the designer's paper.
 
 

Samstag, 17. Oktober 2020

Stempeleinmaleins - Ausgabe vom 17. Oktober 2020

 

Hallo Ihr Lieben!

Beim Stempeleinmaleins haben wir heute wieder eine besondere Kartenform für Euch: eine Zelt-Treppenkarte. Und auch wenn Oktober ist - ich habe meine Karte ausnahmsweise mal nicht halloween-ig dekoriert. Stattdessen ist es die Geburtstagskarte für meine Schwiegermutter, die vor ein paar Tagen Geburtstag hatte, geworden.

Hello everyone!

Today we are sharing a special card fold over at Stempeleinmaleins: a tent stair step card. And even when it's october: I managed to not make a halloween card this time! Instead I've made a birthday card for my MIL who celebrated her birthday a few days ago.


Ich dachte mir, Blumen und Geburtstag passen immer zusammen. Darum habe ich meine Karte mit vielen davon dekoriert.

Die Karte selbst ist aus weißem Cardstock gemacht und mit grau-blauem Designpapier, das ich schwarz gemattet habe, beklebt. Auf der hinteren Lage der Karte habe ich verschiedene Blumen von verschiedenen Firmen in - Gelb, Blau und Lila gestempelt - aufgeklebt. Auf dem Bild am Anfang des Posts erkennt man, dass ich sie L-förmig aufgeklebt habe, so dass beim seitlich Hineinsehen hinter dem dekorierten Panel das Designpapier zu sehen ist.

Auf den schmalen Streifen unten, überlappend mit dem dekorierten Rechteck, habe ich einen ausgestanzten Gruß aufgeklebt. Dafür habe ich die Alles Liebe und Gute Stanze von JM-Creation benutzt, das und Gute war aber zu lang für die Karte, so dass nur das Alles Liebe zur Verwendung kam.

I thought, birthdays and flowers always make a good pair. So I've decorated my card with lots of flowers. 

The card is made from white cardstock and covered with a grey-ish blue designer's paper that I've matted with black cardstock. On the back layer of the card I've added lots of different flowers. I've used different brands here and yellow, blue and purple ink. On the first picture in this post you can see that I've glued the flowers down in an l-shape. So when you look at the card from a bit more sideways you can see more of the designer's paper.

Onto the smaller area in the front I've added a die cut saying meaning "best wishes". I've die cut it from white cardstock and glued it down to the strip, overlapping a bit with the rectangle and the image.

Und was wäre der Herbst ohne Sonnenblumen? Also habe ich zwei davon in einen Blumentopf gepflanzt und auf das Rechteck im Vordergrund der Karte geklebt. Ich habe dafür das Stempelset Our Friendship Grows von LawnFawn benutzt. Den Blumentopf habe ich mit kleinen weißen Punkten bemalt und auch noch ein Schleifenband darumgewickelt. Und auf der größeren der Blumen landet gerade eben auch noch ein Schmetterling. 

Zum Schluss habe ich als Deko noch ein paar kleine Perlenauf die Karte geklebt. 

What would fall be without sunflowers? So I've planted two of them in a flower pot and glued it onto the rectangle in the foreground of my card. I've used the Our Friendship Grows stamp set by LawnFawn here. I've decorated the flower pot with some white dots and also tied a bow around it. On the larger of the flowers a butterfly is just about to land. 

To finish the card off I've added a few tiny pearls to the card.



Donnerstag, 15. Oktober 2020

Eine kleine Auszeit


 Hallo Ihr Lieben!
Nein, die brauche nicht ich, aber der Bär auf dieser Karte, die ich heute auf dem Stampcorner Blog zeige, nimmt sie sich. Und genießt die letzten sonnig-warmen Herbsttage.

Hello everyone!
The little bear on this card, that I'm sharing over at the Stampcorner Blog today, is taken some me-time and enjoys the last sunny and warm fall days.

Ich hatte es ja bereits angekündigt und hier ist es: ein weiteres Motiv aus dem Stempelset mit den süßen motorisierten Tieren. Der Bär fährt auf seinem Roller durch die Herbstlandschaft. 
Hier habe ich im Hintergrund hellblauen Cardstock von oben her mit Distress Oxide Salty Ocean ein wenig dunkler eingefärbt. Am Himmel sind ein paar Wattewolken unterwegs, die aus dem selben Stempelset sind. 
Die Häuserzeile, die ich aus schwarzem Cardstock gestanzt habe, ist mit der  Hilly Neighborhood Stanze von Mama Elephant gemacht. Ich habe die Stanze auch einmal aus grünem Cardstock gestanzt, die Häuser und Bäume abgeschnitten und auf das schwarze Stanzteil geklebt, um einen grünen Hügel zwischen Häusern und den gestempelten Hügeln davor zu erhalten. Die sind aus dem Scene Builder Stempelset von MFT und mit Copics coloriert. Die Bäume/Büsche habe ich einfach mit kleinen Punkten in Gelb-, Orange-, Rot- und Brauntönen gefüllt, so haben sie eine schöne Herbstfärbung.
Die Straße, auf der der Bär unterwegs ist, besteht einfach aus einem Streifen grauen Cardstocks, auf den ich die Mittellinie mit einem weiteren Stempel aus dem Stempelset mit den Tieren mit weißem Embossingpulver aufembosst habe. 
Die Straße habe ich dann als Orientierungshilfe verwendet, um das Wort Auszeit aus dem Stempelset Auszeit mit schwarzer Tinte aufzustempeln.

I've already announced it and here it is: another image from the stamp set with the cute critters and their vehicles. The bear is taking a ride on his scooter through the fall-ish nature.
Here I've taken a piece of light blue cardstock and added some Distress Oxide Salty Ocean from the top to make it a bit darker there. There are a few fluffy clouds floating in the sky.
The line of houses, that I've die cut from black cardstock, is made with the Hilly Neighborhood die by Mama Elephant. I've also cut this die from green cardstock, cut off the trees and houses and glued the green one on top of the black one to have a green hill between the houses and the stamped hills in front of this one. Those stamped hills are from the Scene Builder stamp set by MFT and colored with Copics. I've simply filled the trees/bushes with a lot of dots using yellows, oranges, reds and browns and that way created a fall-ish look.
The street the bear is riding on is simply made from a strip of grey cardstock. I've added the middle line using another stamp from the stamp set and white embossing powder.
I've used the street as a guideline to stamp the word Auszeit - which means a taking a break from the daily routine -  with black ink onto the hill.
 

 Und hier ist der süße Bär. Wobei er mit seiner Tättowierung selbst wohl weniger von süß sprechen würde, eher cool... ;)
Er ist ebenfalls mit Copics coloriert, ausgeschnitten und auf die Straße geklebt. Und hinter ihm habe ich noch ein paar kleine Wölkchen aus dem Stempelset Plane and Simple von LawnFawn aufgeklebt. 

And here's the cute bear. Well I guess with his tattoo he himself might not use the word cute, I guess he would go with cool... ;)
He's also colored with Copics, cut out and glued onto the street. Then I've added a few small clouds from the Plane and Simple stamp set by LawnFawn behind his scooter.

Mittwoch, 14. Oktober 2020

3 Weihnachts-Tags

  

Hallo Ihr Lieben!

Unter den Oktober-Neuheiten von JM-Creation ist ein Stanzenset mit 3 Häusern. Das sind keine klassischen Häuser mit Fenster etc., sondern welche mit Stern- oder Herzausstanzung. Und ich finde, die sind perfekt für Tags. Also habe ich heute drei Tags mit diesen Häusern zu zeigen.

Hello everyone!

One of the new die sets from the october release by JM Creation is one of three houses. These are no traditional houses with windows etc., but ones with  a heart or star cut out of it. And I think those are perfect for gift tags. So I have three of those made with these houses to share with you today.

Als Basis habe ich jeweils Tags aus dem Stanzenset Tags 2a verwendet, die einen tollen gestitchten Rand haben. Das größte der Tags habe ich außerdem mit einem, gemacht mit dem Stanzenset 2b, hinterlegt. Die haben die perfekte Größe zum Matten.

As the base I've used tags made with the Tags 2a die set. These tags have a great stitched line close to the edge. The biggest of my tags is also matted with a die from the Tags 2b die set. These are perfect in shape and size to mat the ones from the other set.


 Bei meinem ersten Tag habe ich die Basis aus craftbraunem Cardstock gestanzt. Darauf habe ich den Runde-Blätter-Kreis geklebt - einmal aus hellgrünem, einmal aus etwas dunkler grünem Cardstock gestanzt und leicht versetzt übereinander geklebt. In die Mitte kam das Haus mit dem Sternausschnitt, den ich mit goldenem Glitzercardstock gefüllt habe. 

Unter dem Haus habe ich einen "es weihnachtet sehr" Text, gold auf weißen Cardstock embosst, aus dem Stempelset Weihnachtsgrüße 2 geklebt.

Oben an das Tag habe ich eine Schleife aus weißem Organzaband sowie ein kleines goldenes Glöckchen gebunden. Und weil man ja auch irgendwie den Empfänger des Geschenkes erkennen soll, habe ich noch ein aus goldenem Glitzercardstock gestanztes H mit angebunden. Das Stanzalphabet Aufhängebuchstaben ist hierfür perfekt, denn es stanzt an die einzelnen Buchstaben je eine kleine Öse. Durch die habe ich das goldene Band gezogen, das ich dann durch das Loch im Tag nach hinten gezogen und als Anhängeschnur verwendet habe.

For this first tag I've die cut the tag from kraft colored cardstock. Then I've added a wreath, made from one cut of light green, one of a darker green cardstock and glued on top of each other. In the middle I've added the house with the star cut out of it. Behind the star cut out I've added some golden glitter cardstock.

Under the house I've added a christmas text, golden heat embossed onto white cardstock.

To the top of the tag I've tied a bow from white organdy and a small gold bell. And since you somehow have to mark who the gift is for - that's what tags are all about - I've die cut an H from golden glitter cardstock and tied it to the bow as well. Those letters have little nooks attached to them so you can simply pull the thread through. I've used some golden thread here and pulled that through the hole and making a loop from it.

Der zweite Tag ist der große, bei dem ich den Tag selbst gemattet habe. 

Hier habe ich den Tag aus weißem Cardstock gestanzt und dieses mit Distress Ink Speckled Egg, Weathered Wood und Stormy Sky eingefärbt. Im unteren Teil habe ich zwei Bordüren mit verschneiten Tannen, gemacht mit dem Winterlandschaft Stanzenset aus weißem Cardstock, aufgeklebt und davor ein weiteres Haus aus geklebt. Bei diesem hier wird ein kleinerer Stern ausgestanzt, auch den habe ich wieder mit goldenem Glitzercardstock gefüllt, und in den unteren Teil des Hauses wird "Frohes Fest" eingestanzt. Vor das Haus kam ein Schneehügel sowie Ilex, hier mit goldenen Beeren. Der Ilex sowie die Mistelzweige oben am Tag sind aus einem ebenfalls im Oktober neuen Stempelset. Ich habe sie mit Copics coloriert, ausgeschnitten und aufgeklebt.

Mit der Konfetti Sterne Stanze habe ich kleine Sterne aus goldenem Cardstock gestanzt und am Himmel verteilt.

Hier habe ich ein R aus goldenem Cardstock an die weiße Schleife gebunden, und das Glöckchen durfte auch nicht fehlen.

This second tag is the larger one where I've also matted the tag.

Here I've die cut the tag from white cardstock and colored it with Distress Ink Speckled Egg, Weathered Wood and Stormy Sky.  In the lower half of the tag I've added two rows of snowy trees, then I've glued the house in front of it. From this one a smaller star gets cut out, again I've filled that with a star cut from golden glitter cardstock, and also the words "merry x-mas" gets cut into the paper. In front of the house I've glued a snowy hill and some holly leaves, here with golden berries. The holly leaves and the mistle toes at the top of the tag are also from a stamp set newly released in october. I've colored the with Copics, cut them out and glued them down.

I've added a few small stars, cut from golden glitter cardstock as well, to the sky. 

And here I've tied a die cut R to the white bow - and the bell was a must again, too.


Und das hier ist der dritte und letzte Tag für heute. Dieser ist wieder aus craftfarbenem Cardstock gestanzt. Diesmal habe ich viel weiß verwendet, deshalb habe ich mit brauner Tinte auf den braunen Tag einen der Texte aus dem Stempelset Weihnachtspost aufgestempelt.

Der Tannenbaum ist aus demselben neuen Stempelset wie der Ilex und der Mistelzweig vom vorherigen Tag. Ich habe ihn gold auf weißen Cardstock embosst, ausgeschnitten und mit Stickles, die fast die selbe Farbe haben wie der craftfarbene Cardstock, ein paar Girlanden aufgetupft. 

Aus diesem Haus wird ein Herz ausgestanzt. Die Ausstanzung habe ich wieder mit einem Herz aus goldenem Glittercardstock gefüllt. 

Vor Haus und Baum habe ich einen Text aufgeklebt. Er ist aus dem Stempelset Weihnachtsgrüße 2 und ebenfalls gold auf weißen Cardstock embosst. Damit sich der Streifen mit dem Text besser vom Haus abhebt, habe ich ihn craftfarben gemattet. 

Den oberen Teil des Tags habe ich wieder mit Schleife und Glöckchen dekoriert und diesmal ein T mit angebunden.

And this is the third and last tag for today. Again I've die cut it from kraft colored cardstock. Here I've used lots of white. So I've stamped a "christmas mail - don't open before december 24th" text onto the tag with brown ink.

The tree is from the same new stamp set like the holly leaves and the mistletoe from the tag I've shown before. I've heat embossed it gold onto white cardstock, cut it out and used some Stickles that are nearly the same color as the kraft colored cardstock to add some garlands.

From this house a heart gets cut out. Again I've replaced this with one cut from golden glitter cardstock. 

Under house and tree I've added a saying. It's also gold heat embossed onto white cardstock. To add some contrast between the white strip and the house I've matted the strip with some kraft cardstock.

The upper part of the tag is again decorated with a white bow, a bell and this time a die cut T.


Dienstag, 13. Oktober 2020

Eine Karte zum Jahrestag

Hallo Ihr Lieben!

Manche glauben ja, Jahrestage zu feiern ist etwas für Teenies. Aber es gibt Paare, die das selbst nach vielen Jahren noch tun. Und eine Karte für solch ein Paar zeige ich heute auf dem Stamping-Fairies Blog

Hello everyone!

Some think celebrating your anniversary is only for teens. But there are couples that celebrate theirs even after many years. And a card for one of those couples is what I'm sharing over at the Stamping-Fairies Blog today.  

Kennt Ihr das - manchmal seht Ihr ein altes Ehepaar und sie gehen so liebevoll miteinander um, dass Ihr einfach lächeln müsst. So geht es mir mit diesen beiden knuffigen Alten aus dem Stempelset Old Friends von MFT. Und sie sind für diese Jahrestagskarte einfach perfekt. Naja, und wenn wir schon bei Klischees sind, dachte ich, ich greife in die Vollen. Und so stehen die beiden nun händchenhaltend im Garten vor ihrem Häuschen. Für das Haus habe ich eine Halloweenstanze verwendet: das Haunted House von MFT. In hellen Farben gestanzt sieht es wie ein gemütliches kleines Häuschen aus. In die Fenster habe ich rot-weiß karierte Designpapierstreifen als Vorhänge gehängt. Und auch der Baum ist aus diesem Set. Ich habe einfach mit den Puffy Clouds und den Petite Clouds kleine Wolken ausgestanzt und die in den nackten Baum geklebt. 

Am Himmel befinden sich Wolken, aber wie im Leben braucht es manchmal einen Sturm um die wirklich schönen Dinge entstehen zu lassen. Passend zum Text aus dem Stempelset Rainbow Greetings habe ich am Himmel noch einen Regenbogen aufgeklebt. Dafür habe ich die Once Upon a Rainbow Stanze von MFT benutzt.  Es ist doch schön, wenn man nach so vielen Jahren noch sagen kann, dass der Partner das Leben immer noch mit Regenbögen füllt. 

Das Gras habe ich mit zwei verschiedenen Stanzen gemacht. Im Hintergrund klebt eine Lage, gestanzt mit der Tucked in Turf Horizontal Stanze, vor dem Haus eine weitere, für die ich eine der Slimline Grassy Hills Stanzen benutzt habe.

Do you know those moments - you see an elderly couple and they are treating each other with so much love that you have to smile. That's what I think about those two beautiful old people from the Old Friends stamp set by MFT. And they are perfect for this anniversary card. Oh well, and since we are already talking clichè I've decided to stick with it. And so they are standing in front of their little cottage, holding hands. For the house I've used a Halloween die: the Hounted House by MFT. Die cut from light colored cardstock it makes a nice little cottage. I've put some red and white checked designer's paper behind the windows as curtains. And also the tree is from this set. I've simply die cut some clouds with the Puffy Clouds and the Petite Clouds die sets from green cardstock and glued them between the bare branches. 

In the sky there are some clouds but like in real life sometimes you need a storm to make room for the really nice things. Matching the text from the Rainbow Greetings stamp set I've glued a rainbow to the sky as well. I've used the Once Upon a Rainow die here. And isn't it the best when you can say that your significant other still fills your life with rainbows?

The grass is made with two different dies. In the background I've glued the Tucked in Turf Horizontal, cut from green cardstock, and in front of the house there's a layer of grass cut with one of the Slimline Grassy Hills dies.

 

 Und hier sind die beiden in Nahaufnahme. Die möchte man am liebsten ganz fest knuddeln. Ich habe sie mit Copics coloriert, ausgeschnitten und auf die Karte geklebt. Und weil ich mir dachte, die haben bestimmt eine Katze, durfte auch die noch mit auf die Karte. Sie ist aus dem Stempelset Our Story.

 And here are those two as a close up. I really want to go see them and hug them tightly. They are colored with Copics, cut out and glued onto the card. And I thought, those two for sure have a pet and so I've added a little cat from the Our Story stamp set.

Sonntag, 11. Oktober 2020

Ein Blick auf den 31. Oktober

 
Hallo Ihr Lieben!
Nachdem das schöne Wetter nun vorbei ist und ich am liebsten nur vor die Türe gehe, wenn es nötig ist, habe ich wieder den lieben langen Tag Zeit zu basteln. Und so ist gestern diese Karte von meinem Tisch gehüpft - entstanden für die aktuelle "Fall and Halloween Inspiration" Challenge bei LawnFawn.

Hello everyone!
After the nice weather has ended and I only leave the house when necessary. So I have finally time again to craft the days away. And so this card was made yesterday - made for the new "Fall and Halloween Inspiration" challenge at LawnFawn.

Ich gebe Euch hier einen kleinen Einblick in den 31. Oktober. Steht auch dick drauf...
Im Hintergrund habe ich weißen Cardstock mit Distress Oxide Tumbled Glass, Speckled Egg und Stormy Sky gewischt und lilafarbene und blaue Schimmerwasserfarbe darüber gespritzt. 
Die beiden Hügel habe ich aus hell- und dunkelgrünem Designpapier mit  kleinen Punkten aus dem Let it Shine Papierpack mit den Slimline Simple Stitched Hillside Border Stanzen gestanzt. Darüber kam einmal der Leafy Tree Backdrop Landscape. Den habe ich aus hellbraunem Cardstock gestanzt und den Baum mit Copics weiter coloriert. Die Blätter, die ich aus weißem Cardstock gestanzt und mit Copics coloriert habe, sind aus dem Leafy Tree Backdrop Portrait Stanzenset. Bevor ich die an den Baum geklebt habe, habe ich noch einen der Stitched Rectangle Frames aus dem helltürkis und weiß gestreiftem Designpapier ausgestanzt und über den braunen Rahmen geklebt. 
Vor dem Baum liegt ein Haufen bunter Blätter aus dem Let's Go Nuts Stempelset, unten rechts in der Ecke steht ein Baumstumpf aus dem Lift the Flap Meadow Stanzenset. Darauf sitzt ein dicker Halloweenkürbis. Der ist aus dem Stempelset Happy Harvest Stempelset, das Gesicht aus dem Costume Party Set habe ich nach dem Colorieren darüber gestempelt. 
Aus dem selben Set ist auch der Text. Den habe ich weiß auf schwarzen Cardstock embosst und oben rechts auf der Karte aufgeklebt. 
Und unten auf den hellgrünen Hügel habe ich noch 31. OKT geschrieben. Ich habe die Oliver's Stitched ABCs und Oliver's Stitched 123s sowie wieder das gestreifte Designpapier benutzt. Den Punkt nach 31 habe ich durch ein kleines Candy Corn aus dem Stempelset Costume Party ersetzt. 

I'm giving you a little glimspe forward to october 31st. That's also what's written on it - in Germany we write dates a bit different.
In the background I've used Distress Tumbled Glass, Speckled Egg and Stormy Sky to ink up some white cardstock and then flicked some blue and purple shimmer watercolor over it. 
The two hills are cut from light and dark green designer's paper with tiny white dots from the Let it Shine paper pad using the Slimline Simple Stitched Hillside Borders dies. On top of that I've glued the Leafy Tree Backdrop Landscape, cut from light brown cardstock. Then I've added some more colors to the tree with my Copics. The leaves, that are cut from white cardstock and colored with Copics, are from the Leafy Tree Backdrop Portrait die set. Before I've glued those to the branches of the tree I've glued a frame cut from light turquoise and white striped designer's paper with one of the Stitched Rectangle Frames onto the brown frame.
In front of the tree there's a pile of colorful leaves from the Let's go Nuts stamp set, in the bottom right corner I've put a tree stump from the Lift the Flap Meadow die set. On top of it a big Halloween pumpkin is placed. This one's from the Happy Harvest stamp set, I've stamped the face from the Costume Party stamp set onto it after I've done the coloring.
The saying is also from the same stamp set. I've white heat embossed it onto black cardstock and glued it to the top right corner. 
Onto the light green hill I've written 31. OKT - that's how dates are written here, the number first with a dot behind it and then the month. I've used the Oliver's Stitched ABCs and the Oliver's Stitched 123s die sets here to cut the numbers and letters from the striped designer's paper again. I've replaced the dot after the 31 with a small candy corn from the Costume Party stamp set.


Hinter dem Hügel, auf der linken Seite, liegen ein paar frische Kürbisse aus dem Spooky Village Stempelset. Und ein kleiner Geist aus dem Tiny Halloween Set zeigt sich hier auch schon mal - er traut sich auch bei Tage raus.
Rechts auf dem Hügel steht ein Baum aus dem Tree Before 'n' After Stempelset, der in abgeworfenem Laub steht. Und über das K und T von OKT läuft eine kleine schwarze Katze.
In der Mitte der Karte seht Ihr einen kleinen Ort. Den habe ich mit Stempeln aus den Sets Happy Village und Spooky Village zusammengesetzt. Außerdem  habe ich ihn mit der Mirror Image Technik gespiegelt - warum, erfahrt Ihr gleich. 
Über dem Ort schweben noch zwei Wolken. 

Behind the hill, on the left side of the card, is a pumpkin patch, made with a stamp from the Spooky Village stamp set. And a small ghost from the Tiny Halloween stamp set is also out already - he isn't afraid of the light.
On the right side there's a tree from the Tree Before 'n' After stamp set, standing in a pile of fallen leaves. And a black cat is walking on top of the K and T of the word OKT.

In the middle of my card there's a little village. I've stamped this using stamps from the sets Happy Village and Spooky Village. I also did some mirror stamping to mirror the town - you'll see why in a minute.
In the sky two small clouds are floating.


Aber wenn die Nacht anbricht, dann verändert sich die Szene auf der Karte! Ist ja schließlich Halloween!
Ich habe hier die Magic Picture Changer Stanze benutzt, um den Mechanismus zu werkeln. Da ich das Picture Changer Element auf eine Karte aufgeklebt habe, habe ich den Streifen zum Herausziehen etwas verlängert. Über den Mechanismus habe ich noch einen Rahmen aufgeklebt, der mit der Magic Picture Changer Add-On Stanze gemacht ist. Diesen Rahmen habe ich aus weißem Cardstock gestanzt und ebenfalls mit Distress Oxide, passend zum Hintergrund auf der Karte, gewischt und bespritzt habe, ebenso den - verlängerten - Ziehstreifen des Mechanismus. An desssen Ende habe ich einen Stopper geklebt, ebenfalls aus dem Magic Picture Changer Add-On Stanzenset, den ich wieder aus dem gestreiften Designpapier gestanzt habe. Den Pfeil im Stopper habe ich aus dem dunkelgrünen Designpapier mit den Punkten gestanzt und in die Pfeilausstanzung hineingeklebt.
 
But when night falls the scene changes! Well, it's Halloween after all!
Here I've used the Magic Picture Changer die to create the mechanism. Since I've glued the Magic Picture Changer element onto a regular sized card I've enlarged the pull tab. On top of the mechanism I've glued a frame, made with the Magic Picture Changer Add-On die. I've decorated the frame and the strip I've used to make the tab longer like I did the background on the card. To the end of the pull tab I've glued a stopper, also die cut with a die from the Magic Picture Changer Add-On die set. The arrow in the stopper is die cut from the dark green designer's paper again and glued back into the cut out.


Und der kleine Ort verwandelt sich in Halloween Town. Hier habe ich Stempel aus dem Set Spooky Village benutzt. Das besteht - von der Deko mal abgesehen - aus fast den selben Häusern wie der Stempel aus dem Set Happy Village, den ich für die erste Szene benutzt habe. Aber er ist gespiegelt, deswegen habe ich den Stempel für die erste Szene auch gespiegelt, so wirkt es mehr, als wäre der selbe Ort zu sehen. Das mit dem Spiegeln klappt bei mir nie so richtig sauber. Deswegen habe ich die Stempellinien der ersten Szene nach dem Colorieren nochmal mit einem schwarzen Fineliner nachgezogen. Da das weniger Linien waren, habe ich mich dazu entschieden, die erste Szene zu spiegeln. 
Den Himmel habe ich hier zusätzlich mit Distress Oxide Wilted Violet gewischt, so wirkt die Szene bedrohlicher. 

And the little village turns into Halloween town. Here I've used a stamp from the set Spooky Village. Besides the Halloween decorations the houses look pretty much like the ones from the Happy Village that I've used for the first scene. But it's mirrored, so I've also mirrored the houses on the first scene. Well, mirroring images never gives me a crisp or clear image. So after coloring this scene I've re-drawn the stamped lines with a black fineliner. That's also why I've mirrored the town on the first scene because they have less lines. 
I've also added Distress Oxide Wilted Violet to the sky here to make the scene look more spooky.

Samstag, 10. Oktober 2020

Stempeleinmaleins - Ausgabe vom 10. Oktober 2020

 

Hallo Ihr Lieben!

Es ist wieder Zeit fürs Stempeleinmaleins - diesmal zeigen wir Euch eine Box mit Pop-Up Würfel. 

Hello everyone!

It's time for another issue of Stempeleinmaleins - this week we are sharing a tutorial for a box with a pop up cube.

Hier seht Ihr meine Box. Ich habe den äußeren Teil aus schwarzem Cardstock gewerkelt und mit lilafarbenem Designpapier mit lustigen Fledermäusen beklebt. Darauf kam etwas Cheesecloth und ein Oval aus Vellum. 

Als Deko habe ich Trick or Treat oben aufgeklebt und dabei die beiden T aus orangefarbenem Designpapier gestanzt und schwarz gemattet. Für die übrigen Buchstabenhabe ich kleinere Buchstabenstanzen verwendet und sie aus schwarzem Cardstock gestanzt. Zwischen den Buchstaben tummeln sich eine Mumie, ein Geist und ein Kürbis, alle von Mama Elephant. Oh, und ein paar kleine Glitzersteine haben sich hier auch noch versteckt.

Here's my box. I've made the sleeve from black cardstock and covered it with purple designer's paper with a funny bat print. Then I've put some cheesecloth and an oval, die cut from vellum, on top.

For decorations I've written Trick or Treat on top of the box. Both of the T are die cut from orange designer's paper and matted black. For the other letters I've used some smaller letter dies and cut those from black cardstock. Between the words there are a mummy, a ghost and a pumpkin on my box, all by Mama Elephant. Oh, and there are also a few clear rhinestones.


Die Schublade ist aus lilafarbenem Cardstock gemacht. Die Front ist mit orangefarbenem Designpapier beklebt. Außerdem habe ich hier ein quadratisches schwarzes Eyelet gesetzt, durch das ich ein Stück schwarzes Band zum Öffnen der Box gezogen habe.

The drawer is made from purple cardstock, the front covered with orange designer's paper. I've added a square black eyelet to my front and put the black ribbon, that helps to open the drawer, through it.


Öffnet man die Box, sieht es erst so aus, als wäre eine Karte darin. Aber die entpuppt sich als explosive Überraschung.

When you open the drawer it first looks like there's a card inside. But this "card" turns out to be an explosive surprise.


Denn wenn man die Box weiter öffnet, springt die "Karte" heraus und wird zum Würfel! In meinem Fall ist dann etwas Süßes darunter versteckt. Man kann aber auch problemlos drei dieser Würfel in einer Box verstecken, dann ist die Überraschung noch größer. Ich wollte einfach noch ein "treat" in meiner Box unterbringen - nach dem "trick" sozusagen.

Because when you open the drawer farther, the "card" explodes and turns into a cube. In my case there are some candies under the cube. But you could also put three of those cubes into one box to make the surprise even bigger. I just wanted to have a treat inside my box after that trick with the cube.





Ich habe die Seiten meines Würfels passend zur Hülle der Box dekoriert. Auf drei Seiten habe ich ein BOO geschrieben und dafür die genialen neuen Alphanumeric Shadow Stanzen von Sizzix verwendet. Auf der vierten Box befindet sich eine kleine Szene mit Mond und einem Halloweengruß. Zum Dekorieren habe ich wieder die Little Mummy Agenda und Little Ghost Agenda Stempel von Mama Elephant benutzt. Der Zaun auf der letzen Seite ist von MFT.

I've decorated the sides of my cube matching the sleeve of my box. On three sides I've added letters to write the word BOO, using the great new Alphanumeric Shadow dies by Sizzix. On the 4th side I've created a little scene with a moon and a Halloween greeting. Again I've used the Little Mummy Agenda and Little Ghost Agenda stamp sets by Mama Elephant, the fence on the 4th side is by MFT.


Donnerstag, 8. Oktober 2020

Freundschaft

 

Hallo Ihr Lieben!
Heute habe ich eine weitere Karte mit einem neuen Stempelset von Stampcorner zu zeigen. Es heißt "mein kleiner Kapitän", und neben dem hier verwendeten Motiv sind noch mehr in der Art dabei. Mein erstes Enkelkind kommt im November - und es wird ein Junge. Da passen die Motive perfekt!

Hello everyone!
Today I have another card made with a new stamp set by Stampcorner for you. It's called "my little captain", and beside the image I've used here there are more like this included. My first grandchild will be born in november - and it's a boy. So these images are perfect!
 
Ich habe hier ein Stück weißen Cardstock mit Distress Oxide Wilted Violet, Blueprint Sketch und Black Soot eingefärbt. Dann habe ich ein wenig des Liquid Pixie Dust von Ink On 3 sowie etwas Wasser mit einem Pinsel darüber gespritzt. Und weil das zwar schön schimmert, aber eben doch eher subtil ist, habe ich noch silberne Kleckse mit glitzernder Aquarellfarbe aufgespritzt. 
Dieses Stück Cardstock habe ich dann auf eine weiße Kartenbasis geklebt. 
Darüber kam ein etwas kleineres Stück schwarzen Cardstocks. Ich habe es so geschnitten, dass außenherum der eingefärbte Cardstock nochmals gut zu sehen ist. Aus dem schwarzen Cardstock habe ich eine der Stitched Dens Stanzen von LawnFawn ausgestanzt. Dann habe ich das Teil mit 3D Tape auf den Hintergrund geklebt.
Unten auf dem schwarzen Cardstock habe ich etwas mehr Platz gelassen, so dass dort noch ein Streifen mit Text untergebracht werden konnte. Ich habe einen der Texte aus dem Stempelset Freunde mit silbernem Embossingpulver auf lilafarbenen Cardstock embosst, ausgeschnitten und aufgeklebt. Und ja, hier habe ich mal wieder einen Stempel zerschnitten um den Text einzeilig aufstempeln zu können. Außerdem habe ich noch ein paar klare Glitzersteine mit untergebracht.
 
Here I've used Distress Oxide Wilted Violet, Blueprint Sketch and Black Soot to color a piece of white cardstock. Then I've spritzed some water and some of the Liquid Pixie Dust by Ink On 3 onto it. And since the Pixie Dust adds a nice shimmer but is still pretty subtle I've also flicked some silver shimmer watercolor onto the background.
Then I've glued this piece of cardstock onto a white note card.
On top I've glued a piece of black cardstock, cut small enough to leave some of the colored background visible around the edges. From this black cardstock I've die cut one of the Stitched Dens  dies by LawnFawn and then glued the cardstock down with dimensionals.
When cutting the Stitched Den out of the black cardstock I've left a bit more room on the bottom for a saying. I've silver heat embossed one meaning "friendship doesn't have to be perfect, just honest" onto some violet cardstock, cut it out and glued it under the cut out. Then I've also added a few clear rhinestones.


Jetzt aber zu dem süßen Motiv! Ich liebe den kleinen Matrosen, der auf dem Wal zu schlafen scheint. Und ich hatte sofort die Idee, den Wal auf Wolken "schwimmen" zu lassen. 
Das Motiv ist mit Copics coloriert. Und ich habe mich an den Farben des Hintergrunds orientiert. Deswegen gibt es einen lilafarbenen Wal. 
Auf den Hintergrund habe ich einige der Petit Clouds von MFT, gestanzt aus silbernem Glitzercardstock, aufgeklebt, darauf kam das Motiv, das ich mit dünnerem 3D Tape als das, das ich für den schwarzen Cardstock verwendet habe, aufgeklebt habe. Eine der Wolken befindet sich auf dem Wal, zwei weitere habe ich von hintengegen den schwarzen Cardstock geklebt. So gibt es verschiedene Ebenen auf der Karte.

But now let's talk about this cute image! I love this little guy that seems to be sleeping on the whale. And I immediately had the idea of letting the whale "swim" on some clouds.
The image is colored with Copics and I sticked to the colors of the background. So we have a purple whale here.
Onto the background I've glued some of the Petit Clouds by MFT, die cut from silver glitter cardstock. Then I've glued down the image with dimensionals, that aren't as thick as the ones I've used to glue the black cardstock down. One of the clouds is glued on top of the whale, two others are glued to the back of the black cardstock. Due to the different layers the card gets some depth.
 
 

Mittwoch, 7. Oktober 2020

Eine weihnachtliche Box

 

Hallo Ihr Lieben!

Heute zeige ich Euch eine der neuen Boxen-Stanzen von JM-Creation: die Dreiecksbox. Und ja, es hat sich da noch die ein oder andere Oktober-Neuheit mit ins Projekt geschlichen.

Hello everyone!

Today I am sharing with you a project made with one of the new box dies by JM Creation: the triangle box die. And yes, a few more items from the october release also sneaked into the project.


Ich habe die Box an sich aus kraftfarbenem Cardstock gestanzt. Ich liebe Boxen aus diesem Material, vor allem in Kombination mit weihnachtlichen Farben wie rot, grün und gold. 

Der weiße "Zettel", den ich für meine Deko benutzt habe, kommt mit der ebenfalls neuen Umschlagstanze. Ich habe ihn hier einfach als Aufleger für meine Box verwendet. Vor dem Aufkleben habe ich die Zahl 24 mit den Adventskalenderzahlen aus dem September-Release ausgestanzt und dann die ausgestanzten Zahlen durch welche ersetzt, die ich aus rotem Glitzercardstock gestanzt habe. 

Der Mistelzweig ist ebenfalls aus einem der neuen Stempelsets. Ich habe ihn zweimal abgestempelt, mit Copics coloriert, jeweils ausgeschnitten und überlappend auf den Aufleger geklebt. Verziert habe ich ihn mit einem kleinen goldenen Glöckchen und einer roten Schleife. 

Das frohe Weihnachten ist die untere Zeile eines Textes aus dem Stempelset Weihnachtsgrüße 1, der eigentlich "wir wünschen frohe Weihnachten" heißt. Das war mir aber zu wuchtig. Also habe ich nur das "frohe Weihnachten" weiß auf roten Cardstock embosst und unter der Zahl sowohl über den Aufleger als auch direkt auf die Box geklebt. 

Zum Schluss kamen noch ein paar kleine Sterne aus Holz auf die Box.

I've die cut the box from craft colored cardstock. I love boxes made out of this color, especially in combination with christmassy colors like red, green and gold.

The white "paper" that I've used for my decorations comes with another new die that makes a small envelope. Here I've just used it for decorations. Before glueing it down I've die cut a 24 from it and replaced the cut out numbers with some that were die cut from red glitter cardstock. 

The mistletoe is also a new stamp. I've stamped, colored and cut it out twice, then glued them on top of each other, just one tilted a bit, onto the white piece of cardstock. Then I've decorated it with a golden mini bell and a red bow. 

The text means "merry christmas". It's actually just the second line of a stamp that says "we wish you a merry christmas". Since that would have been too big for this box I've white heat embossed just the second line of that stamp onto a strip of red cardstock and glued it onto both the white cardstock and the box. 

In the end I've added a few small wooden stars.


Die Box kann an beiden Seiten geöffnet werden - und es passt tatsächlich viel mehr hinein, als ich im ersten Moment gedacht hatte.

The box can be opened on both sides - and there's actually a lot more room in it than I thought initially. 


Und hier habe ich noch ein Bild der Box von oben für Euch. Darauf könnt Ihr sehen, dass ich vor dem Aufkleben der Deko einen Streifen rot und craft gestreiftes Designpapier einmal um die Box herumgewickelt und am Boden festgeklebt habe. So sehen auch die anderen beiden Seiten nicht so nackt aus.

And here I've taken a picture of this box from above. You can see that I've wrapped a strip of red and craft striped designer's paper around the box before glueing the decorations down. Now the other two sides don't look too plain, either.