Donnerstag, 18. Januar 2018

Zwei Gutscheine


Hallo Ihr Lieben!
Heute zeige ich Euch auf dem Stamping-Fairies Blog zwei Gutscheine. Unsere Mädels hatten zu Nikolaus einen Tag Skifahren in Österreich bekommen. Und das musste ja irgendwie bekannt gemacht werden...
Da zu dem Zeitpunkt bei uns im kompletten Haus die Heizung ausgefallen war und das Basteln bei eisigen Temperaturen nicht wirklich Spaß macht, musste es schnell gehen. Und so habe ich eine Karte von Francine aus dem MFT-DT gecovert.

Hello everyone!
Today I am sharing these two cards over at the Stamping-Fairies Blog. Our girls got a skiing day in Austria for St. Nick's and I needed a voucher for it...
Since our heating was out for a week when I needed the cards we had icy temperatures in our house and so crafting wasn't fun and I needed to make those quickly. And that's why I've covered the design of a card Francine from the MFT DT made.


Ich habe hellblauen Carstock gewählt und passend zugeschnitten. Dann habe ich die Radiating Rays Schablone aufgelegt und zuerst mit Distress Oxide Broken China, darüber dann Faded Jeans gewischt, die Mitte hier nur ganz leicht einfärbend. Dann habe ich die Schablone weggenommen und mit "normalen" Distress Inks Chipped Sapphire die Ränder noch dunkler gemacht. Und da das helle blau ein wenig zu sehr überdeckt war, habe ich die Schablone nochmal aufgelegt und nochmal Distress Oxide Broken China aufgetragen. Mit einem weißen Gelmarker habe ich dann ein paar Schneeflocken aufgemalt.

I started with light blue cardstock and cut it the size I wanted the card to be. Then I used the Radiating Rays stencil and colored the cardstock in using Distress Oxide Broken China first and Faded Jeans next, only adding a hint of color to the lightest area. Then I took the stencil off and used the "regular" Distress Ink Chipped Sapphire to make the edges a bit darker. And since the Broken China was covered a bit too much I've put the stencil back in place and used this one again. With a white gelly marker I added a few snowflakes.


Um die Karten ein wenig unterschiedlich zu machen, habe ich die Bären aus dem Ski-Sons Greetings Stempelset jeweils in die Skikleidung meiner Mädels gesteckt - also einmal weiße Hose, schsarze Jacke und einmal rote Hose, weiße Jacke. Die Farben für Schals und Mützen habe ich dann passend dazu gewählt. Lustigerweise sind sie hier auf den Karten genau "verkehrt herum". Als Babys hatte bei persönlichen Dingen wie Schnuller, Zahnbürsten etc. immer Pia die blaue und Natascha die rote Variante. Und diese Farbverteilung ist hängengeblieben. Bei der Skikleidung hat aber Pia die rote Hose, so dass hier die blaue Variante an Natascha und die rote an Pia ging. War auch mal nett als Abwechslung.
Auf die Jacke habe ich noch ein kleines Herz "genäht".
Den Bär habe ich dann ausgeschnitten, jeweils mittig auf die Karte geklebt, darunter zwei der Stitched Snow Drifts gesetzt und unten ein ausgestanztes Gutschein aufgeklebt. 
Ganz zum Schluss habe ich meine Szene dann auf eine weiße Kartenbasis geklebt.

To make the cards a tad bit different I've dressed the bears from the Ski-Sons Greetings stamp set in the skiing clothes my girls wear - so it 's white trousers and black jacket for the one card and red trousers and white jacket for the other one. For the scarfs and hats I just went with colors that go with the clothing. Funny thing is that the colors are switched here. When the twins were little for personal things like pacifiers or tooth brushes we always got Pia a blue and Natascha a red one. But with the ski clothes Pia has the red trousers so she got the red card and Natascha the blue one. It was a change for once.
Onto the jacket I've "swen on" a little die cut heart.
I then fussy cut the bear, glued it in the middle of my card, put two of the Stitched Snow Drifts to the bottom of my card and added a die cut "voucher". 
At the end I've glued the scenes onto white card bases.


Keine Kommentare: