Mittwoch, 17. Januar 2018

Ein Knallbonbon


Hallo Ihr Lieben!
Heute darf ich wieder etwas auf dem Kulricke-Blog zeigen. Ich bin ja ein richtiger Faschingsmuffel und brauche keine fünfte Jahreszeit, um lustig zu sein. Aber da es neu ganz tolle Karnevalstempel von Kulricke gibt, habe auch ich mal etwas zu diesem Thema gebastelt - ein Knallbonbon.

Hello everyone!
It's my turn to post over at the Kulricke-Blog. People in some areas here in Germany really get crazy for Mardis Gras - I am not one of them. I don't need a special season to have fun. But there are new stamps for this theme - and since Kulricke is located in Cologne which is one of the craziest towns during this time - I decided to make a box for this theme.

Das Knallbonbon ist aus braun-weiß gestreiftem Designpapier in der bekannten Art und Weise gewerkelt. Für den Text habe ich meine "tolle" Handschrift ausgepackt, denn Textstempel habe ich bei bestem Willen keinen passenden in meinem Bestand gefunden.

I used brown and white striped designer's paper and made the box in the way you surely all know. I didn't have a matching text stamp so I used my "beautiful" handwriting to write a Mardis Gras greeting to put on the box.


Hier habe ich eine bessere Aufnahme von Felix dem Clown. Er ist ja schon süß! Und wie Ihr sehen könnt, ist selbst ein Clown bei mir nicht wirklich bunt.... ;)
Die dicke rote Nase habe ich mit Glossy Accents überzogen, damit sie schön glänzt.
Und weil Luftballons auch irgendwie zum Fasching gehören, hält Felix zwei davon in der Hand.

Here I have a close-up of Felix the Clown. Well, I have to admit, he is a cutie. And as you can see, even a clown is not really colorful when I craft.... ;)
The big red nose is covered with Glossy Accents to make it shine.
And since balloons go great with Mardis Gras Felix is holding two of them.


Rings um meine Knallbonbonbox habe ich eine perforierte Linie mit eingearbeitet, an der man das Bonbon aufreißen kann. Ihr könnt dafür entweder eine Stanze nehmen, die Perforation mit der Hand oder - wie ich - mit einem speziellen Tool dafür machen.
Und ich habe es für Euch schon mal geöffnet - herausgekommen sind natürlich Bonbons und Konfetti, genau so, wie es sich für Fasching gehört!

I've added a perforated line all around my box which can be used to tear it open. You can either use a die, do it by hand or - as I did - using a special tool for it.
I also opened it up for you - and of course candies and confetti fell out of it. That's what people throw out to people during the Mardi Gras marches.


Kommentare:

Gabi Peters hat gesagt…

hallo, dein felix ist so süß. eine ganz tolle umsetzung.
l.g. gabi

ilke hase hat gesagt…

Wunderschön! Danke fürs Zeigen. Ist das Streifenpapier auch von Kulricke?

Helga hat gesagt…

Dieses Knallbonbon ist ja echt ein Knaller !!!! Super Farben
LG Helga