Montag, 11. Februar 2019

Noch eine Explosionbox


 Hallo Ihr Lieben!
Momentan häufen sich die runden Geburtstage - und deswegen zeige ich heute noch eine Explosionbox, die für einen 60. Geburtstag gemacht ist. Da der inzwischen gefeiert wurde, kann ich die Box hier zeigen.

Hello everyone!
There are quite a few of those milestone birthdays lately - and so I am sharing another explosion box today, made for a 60th birthday. And since it was celebrated by now I can share the box here.

Die Box ist aus schwarzem Cardstock gestanzt, mit weißem Cardstock bekebt und darauf kam dann kraftfarbener Cardstock, auf den ich ein Holzmuster gestempelt habe. Für Männer passend, finde ich. 

The box was cut from black cardstock, covered with white cardstock and then I've added some kraft colored squares onto which I've stamped a wooden print. I think that's perfect for a men's box.


Der Deckel ist passend zum Geburtstagskind dekoriert.
Auch hier habe ich erst Cardstock, bestempelt mit Holzmuster, und weißen Cardstock aufgeklebt. Der Bierfilz ist aus einer Stammkneipe, in der auch der Geburtstag gefeiert wurde. Da der direkt auf den Cardstock geklebt irgendwie komisch aussah, habe ich einen 1 cm hohen Ring aus weißem Cardstock daruntergesetzt  und dann rotes "Fisselpapier" (wie heißt das Zeug eigentlich?!?!) darangeklebt. 
Oben auf das Bierfilz habe ich eine aus rotem Cardstock gestanzte 60 und den Namen des Geburtstags"kindes" angebracht. Die Zahlen kleben an dünnen Streifen Folie, die ich in Schlitze im Bierfilz geschoben habe.
Bücher, eine Lesebrille und zwei Bierflaschen kamen als Deko noch hinzu. 
Um den Rand des Deckels habe ich rotes Organzaband gewickelt und an der vorderen Ecke zur Schleife gebunden.

The lid is decorated to match the recipient.
Also here I've started with cardstock onto which I've stamped the wooden print, and white cardstock. The beermat is from a favorite bar where the birthday was celebrated also. Since it look strange glued directly onto the lid I've put a 1 cm high ring of cardstock under it and then added the red "frizzy paper strips" (can anyone tell me name of that stuff?!?!) to cover the strip.
On top of the beermat I've added a 60 die cut from red cardstock and the name of the recipient. The numbers are attached to two thin strips of acetate that where put through slits in the beermat.
Books, glasses and two beer bottles were added as well.
Around the lid I've wrapped some red organza ribbon that was tied to a bow at the front corner.


Innen habe ich ein Stück des Wohnzimmers des Empfängers nachgebaut. In dem Schrank war nämlich schon seit geraumer Zeit das Geburtstagsggeschenk versteckt....

Inside I've re-build a part of the living room of the recipient. In this cabinet the birthday gift was hidden since quite some time...


Um bei der Feier das Geschenk zu enthüllen, lassen sich die Türen, wie beim original Schrank, zur Seite schieben. Und da steht der nagelneue Fernseher. 
Den Schrank so nachzubauen war echt frickelig - und ich gebe zu, dass die Türen ab und an ein wenig hängen. Trotzdem bin ich stolz, es so hingekriegt zu  haben!

To reveal the gift during the party the doors can be slid open - like with the original cabinet. And voilà  - there's the brand new TV.
It took quite some thinking to rebuild this cabinet - and I have to admit that the doors get stucked sometimes. But I'm really proud to have done it!


An einer der offenen Seiten der Box habe ich noch eine Einstecktasche mit einer Karte eingearbeitet, damit alle unterschreiben können. 
Die Tasche ist wieder mit dem mit dem Holzmusterstempel bestempelten Cardstock beklebt, darauf kam ein Banner und ein ausgestanztes Alles Gute. Als Deko reichten ein paar weiße Enamel Dots.

To one of the opening sides of the box I've included a strip of cardstock that holds a little card which all could sign.
The strip was covered again with the carstock with the stamped on wood print, then I've added a banner and a die cut "happy birthday". For decorations I've used a few white Enamel Dots.

Die zweite offene Seite habe ich nicht fotografiert - dort wurde ein Familienfoto aufgeklebt.

I didn't take a pic of the other opening side - onto this was glued a family picture.


Kommentare:

Gertrude hat gesagt…

WOW, Kathrin, das ist ja ein Meisterwerk ich kann nur meinen Hut vor dieser Arbeit ziehen, toll gemacht
glgh Gertrude

Anonym hat gesagt…

Wie cool ist DAS denn??? Verrätst du, wie du das mit den Schiebetüren gemacht hast?

Liebe Grüße
Anka

ilke hase hat gesagt…

Wunderschön geworden 😍❤️ Und so eine tolle Idee! Ich bin begeistert ! Woher ist denn die Brillen Stanze? 😘