Samstag, 22. Juni 2019

Stempeleinmaleins - Ausgabe vom 22. Juni 2019


Hallo Ihr Lieben!
Heute zeigen wir Euch beim Stempeleinmaleins die - deutsche - Anleitung für eine Floating Image Card. Die heißt so, weil das Motiv auf der Karte "schwimmt". 

Hello everyone!
Today over at Stempeleinmaleins we are sharing a - german - tutorial for Jennifer McGuire's Floating Image Card. Check her YouTube Channel for english instructions, please.

Die Kartenform biete so viele veschiedene Möglichkeiten. Ich habe mich hier für einen Astronauten entschieden, der an Luftballons durchs All schwebt und Geburtstagsgrüße mitbringt.

This type of card offer so many possibilities. I've decided to go with an astronaut who's floating through sprace on a bunch of balloons, bringing some birthday wishes.

Für den Hintergrund habe ich schwarzen Carstock mit verschiedenen Distress Oxides (Lila- und Blautöne) eingefärbt, dann etwas Wasser darauf gespritzt und nach dem Trocknen noch weiße Spritzer mit Acrylfarbe darauf verteit. Dann habe ich drei Planeten auf den fertigen Hintergrund aufgeklebt.
Für den Text habe ich zwei verschiedene Stempel von MFT aus den Sets Greetings and Saltuations und Space Explorer nebeneinander auf schwarzen Cardstock gestempelt und weiß embosst.

For the backround I've inked up a piece of black cardstock with different blue and purple Distress Oxides, added some water drops and after letting it dry also some white acrylic paint. Then I've glued three planets onto the finished background.
For the saying I've combined two different stamps from the Greetings and Salutations and Space Explorer stamp sets by MFT and white heat embossed them onto a strip of black cardstock.


Der süße Astronaut ist mit Copics coloriert und sein Anzug - ebenso wie die Planeten - mit klarem Wink of Stella überzogen. Da ich hinter den Ballons etwas mehr Platz brauchte, habe ich hier zwei weitere Ballons hinzumaskiert.

The cute astronaut is colored with Copics and its suit covered with clear Wink of Stella - as are the planets. Since I needed some more room behind the balloons I've simply added two more here.

Und wo schwimmt da jetzt was? Das kann man auf Bildern nicht so toll erkennen, deswegen mal wieder ein Video:

And what's floating now? It's hard to see that on pictures so once again I've taken a video:


Und dann habe ich noch eine weitere Karte dieser Art gemacht:

And then I've made another one of these cards:


Hier habe ich zarte Farben verwendet und eine Babykarte gemacht.
Für den Hintergrund habe ich wieder Alcohol Inks - diesmal Cool Perri - verwendet und die Farbe mit viel Blending Solution verdünnt. Dadurch konnte ich sie gut verteilen. Durch die Blending Solution kamen hier die einzelnen Farben, die für das Lila verwendet wurden, zum Vorschein und es entstand dieser Mix aus blau, pink und lila. Passt hier perfekt, wie ich finde.
Auf dem Hintergrund habe ich dann mit der Sternenschablone von Kulricke und Strukturpaste kleine Sterne aufgetragen.
Darauf habe ich einen "Regenbogen" quer über die Karte geklebt. Für den Regenbogen habe ich die Farben aus dem Hintergrund aufgegriffen. Ich habe die End of the Rainbow Stanze von MFT benutzt und die einzelnen Bögen an der gestrichelten Linie mittig halbiert, damit der Regenbogen nicht so wuchtig wird.

Here I've used soft colors to make a baby card.
For the background I've used Alcohol Inks again - Cool Perri in this case - and mixed it with lots of Blending Solution. That gave me the chance to really apply it all over the background. Due to the blending solution the different colors this purple is mixed of came through and I ended up with this blue, pink and purple background. It fits perfectly here, doesn't it?
Onto the backround I've added some stars using a star stencil and modelling paste.
Onto the background I've then added a "rainbow" across the card and picked the colors from the background for it. I've used the End of the Rainbow die by MFT and cut the individual parts in half along the stitched lines to end up with a smaller rainbow which fits this card better.


Das Motiv, das diesmal auf meiner Karte "schwimmt" ist dieser süße Hase von Mama Elephant. Ich habe die kleinen Wolken links und rechts dazu maskiert und alles mit Copics coloriert. Die Wolken sind außerdem mit klarem Wink of Stella beglitzert.
Als Text habe mich für ein ausgestanztes sweet von MFT und einem "welcome to the world" aus dem Stempelset Hello Little One, ebenfalls von MFT, entschieden. Den Text habe ich schwarz auf ein weißes Banner gestempelt und mit 3D Tape aufgeklebt.

The image that's floating on this card is this cute bunny by Mama Elephant. I've added the smaller clouds on both sides by doing some masking and colored everything with Copics. The clouds are also covered with clear Wink of Stella.
As the saying I've picked a die cut sweet by MFT and a "welcome to the world" from the Hello Little One stamp set, also by MFT. I've stamped the text onto a white banner using black ink and then used dimensionals to glue the banner onto my card.

Auch hiervon gibt es ein Video für Euch, allerdings hätte ich wegen der Strukturpaste die 3D Pads unter dem Motiv aufdoppeln sollen, was ich aber erst später bemerkt habe. So rutscht das Motiv nicht ganz so schön über die Karte. Ich zeige es Euch trotzdem:

And also here I've taken a video. While taking it I've realized that I should have doubled up the dimensionals under the image since it doesn't move that freely. I guess that's due to the modelling paste on top of the card. But I'm sharing it anyway:




1 Kommentar:

Colinda hat gesagt…

Wow!!Love it!!!