Donnerstag, 8. März 2018

Eine Shadowbox


Hallo Ihr Lieben!
Auf dem Kulricke-Blog zeige ich heute eine weitere Shadowbox. Mit der dazugehörigen Stanze ist die wirkich schnell gemacht...

Hello everyone!
Over at the Kulricke-Blog I am sharing another shadow box card today. With their die this card is really done quickly...

Ich habe mich für eine Bühne entschieden - die Ballerina Line wollte ihren großen Auftritt. Die Box selbst ist aus schwarzem Cardstock gestanzt, die vordere innere Lage habe ich oben gerade abgeschnitten und dahinter die Ballerina geklebt. Die Ballerina habe ich einmal aus hautfarbenem und einmal aus rosafarbenem Cardstock ausgestanzt. Aus dem rosafarbenen Cardstock habe ich dann ihr Kostüm geschnitten und das Tutu mit Glitzer überzogen.
Für die seitlichen Vorhänge habe ich ebenfalls die inneren Lagen aus rotem Cardstock ausgestanzt, die Klebelaschen weggeschnitten und sie auch in der Breite ein wenig gekürzt. Mit ein paar Schatten und etwas Band versehen sind die  Vorhänge schon fertig. 

I made a stage this time - the Ballerina wanted to finally do her premiere. The box itself has been cut from black cardstock, the front one of the inner parts has been cut straight at the top and then I've glued the ballerina  to its back. The ballerina was cut twice - once from flesh colored cardstock and once from pink cardstock. Then I've cut her dress from the pink ballerina and added glitter to her Tutu.
For the curtains I also used the dies for the inner parts of the box. I've cut them from red cardstock, cut off the flaps and also made them a little less wide. I added a few shadows and some twine and the curtains were done.

Die Box zu fotografieren war eine ganz schöne Herausforderung - irgendwie war innen alles zu dunkel und wenn man das erkennen konnte, dann war der Rest zu hell. Ihr müsst also leider mit den Bildern zufrieden sein....
Für das Bühnenbild habe ich hinten dunkelgrauen Cardstock auf die Rückseite der Box geklebt, aus dem ich ein paar kleine Sterne ausgestanzt und mit silbernem Glitzerpapier hinterlegt habe. Auf die hintere innere Lage habe ich den Tannenbaum sowie das längliche Blatt - hier als Zypresse missbraucht - aus dem Stanzenset Baum und Blatt geklebt. 
Von einer weiteren inneren Lage, die ich zu einem schmalen Streifen geschnitten und oben an der Box angeklebt habe, hängt eine Art Riesen-Mond, auf den ich einen der Texte aus dem Stempelset Freundschaft aufgestempelt habe. Darum musste er auch so groß sein. Für ein wenig mehr Kontrast habe ich ihn rot hinterlegt. Und den Kometen aus dem Stanzenset Sternglanz habe ich auch noch darüber befestigt.

Taking pictures of this box was a real task - everything inside was too dark and when I got this visible all the other parts were too light. So you have to be happy with these kind of bad pics. 
For the scene I used a piece of dark grey cardstock from which I've punched a few small stars. Then I've put silver glitter paper behind the stars and glued the cardstock to the back of the box. There's also another inner part to which I've glued a tree and a leave - here used as another tree - from the Baum und Blatt die set.
There's even a third inner layer - it was cut to a thin strip and glued to the top of the box. Then I've added some kind of super moon to it. The saying on it means "you have to dance your life" - and this saying was why I've chosen such a big circle. For a bit more contrast I've put a larger circle from red cardstock behind it. And I also added a comet here.


Keine Kommentare: